Portugal: Algarve – aktiv erleben

An der rauen Costa Vicentina endet Portugal und damit Festlandeuropa. Für die Menschen des Mittelalters war hier die Welt zu Ende - bis Heinrich der Seefahrer in Lagos Ideen zur Entdeckung neuer Welten ausheckte. Doch neben der Geschichte gibt es noch viele Gründe, die sonnige Algarveküste mit ihrem Mix aus Fels und Strand zu entdecken. Zu Fuß, per Fahrrad und Kajak erkunden wir auf dieser Studienreise die stillen Seiten der Region – zudem das fruchtbare Bergland, gesprenkelt mit kleinen Dörfern, die Lagunen der Sandalgarve und den wilden Westen, wo die Algarve ihr wettergegerbtes Gesicht zeigt. Ein perfektes Programm für alle, die gern aktiv entdecken.

Reisenummer 69822

Algarve – aktiv erleben

  • Die Algarveküste aktiv erleben
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise durch den Süden von Portugal: Faro, Lagos, Serra de Monchique und Costa Vicentina
  • Leichte bis mittlere Wanderungen von bis zu vier Stunden Dauer
  • Eine Wanderung mit Eseln, eine Fahrradtour, eine Kajaktour
  • Ein Standort, schönes Hotel

 

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Faro

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Faro. Mitarbeiter von Studiosus holen Sie ab und bringen Sie ins Hotel. Falls Sie früh ankommen: Gehen Sie am Strand spazieren oder hüpfen Sie schon mal in die Wellen, wenn das Wetter es erlaubt! Alternativ im Laufe des Tages Flug mit TAP Air Portugal von vielen Orten über Lissabon nach Faro. Abends lernen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter und die Gruppe beim Abendessen kennen. 40 km. Sieben Übernachtungen in einem großzügigen Hotel am Strand bei Albufeira.

2. Tag: Wandern im Barrocal

Johannisbrot- und Olivenbäume - das Hinterland der Algarveküste ist ein riesiger Garten, und wir • wandern (3 Std., mittel, ?200 m ?200 m) mittendrin an der Ribeira do Algibre. Ein echter Exot ist zu entdecken: der Erdbeerbaum. Dann können Sie sich in einer typischen Tasca, einer kleinen Wirtschaft, neben der Dorfkirche von Messines, stärken, bevor Sie Gelegenheit haben, den restlichen freien Nachmittag am Hotelstrand zu genießen. 60 km.

3. Tag: Eselstour zur Costa Vicentina

In Aljezur warten schon unsere Wanderführer: Sofia von Mentzingen und ihre Esel. Durch altes Bauernland • wandern wir (4 Std., leicht bis mittel, ?100 m ?100 m) zur Costa Vicentina. Unterwegs oder beim Picknick können wir Sofia oder einen ihrer Mitarbeiter mit unseren Fragen löchern: Wie lebt es sich als Aussteiger im Südwesten Europas? Nicht vergessen, die Esel, die geduldig Rucksäcke und Picknickkorb tragen, ab und zu durch Kraulen zu motivieren! Unterwegs ist dann Meer in Sicht! Ein Traumstrand ohne Sonnenliegen und Strandpromenade. Weiter zum stürmischen Cabo de Sao Vicente bei Sagres, wo Festlandeuropa ganz abrupt zu Ende geht. 200 km.

4. Tag: Radtour durch die Serra de Monchique

Wir schwingen uns auf dem Berg Fóia aufs Mountainbike und • sausen mit dem Rad durch schattige Wälder und über verschlungene Wege wieder talwärts (35 km, 3,5 Std., mittel). In Korkeichenwäldern sehen wir, wo und wie unsere Weinkorken wachsen. Doch unter der einheimischen Vegetation macht sich immer häufiger ein Zuwanderer breit: der Eukalyptusbaum, der das ökologische Gleichgewicht bedroht. Hunger? Durst? Beides stillen wir mittags in einer urigen Dorfschenke. Möchten Sie noch einen guten Tropfen Wein probieren? Das nur von Frauen geführte Weingut Joao Clara öffnet für uns seine Pforten. 100 km.

5. Tag: Küstenwanderung und Silves

Wir • wandern (2 Std., mittel, ?100 m ?100 m) an der spektakulären Küste der Felsalgarve entlang, vom spektakulären Strand Praia da Marinha bis zum Leuchtturm Alfanzina. Unterwegs bestaunen wir Sandsteintürme, Höhlen und Bögen. Danach streifen wir durch das alte Städtchen Silves mit seiner maurischen Festung. Der restliche Nachmittag steht zu Ihrer Verfügung. 100 km.

6. Tag: Ria Formosa, Olhao und Faro

Heute erkunden wir die Lagunenlandschaft der Ria Formosa: Wir • wandern (1,5 Std., leicht, ?0 m ?0 m) durch den Naturpark bei Olhao mit seinen Salzwiesen, Kanälen und Dünen. Hier gibt es sogar noch eine alte Gezeitenmühle. Vielleicht erspähen wir auch ein paar der besonderen Wasservögel, die hier leben. Anschließend schlendern wir verzückt durch die Markthallen von Olhao und staunen über die beeindruckende Fischauswahl und köstliche Früchte. Den Nachmittag widmen wir Faro: Vom Turm der Kathedrale haben wir einen tollen Blick über die Ria Formosa und die Algarve-Hauptstadt. 100 km.

7. Tag: Mit dem Kajak zur Ponta da Piedade

Die spektakulärsten Felsen der Algarve erkunden wir heute per Kajak: • Paddelnd (3 Std., leicht bis mittel) gleiten wir zu einsamen Stränden zwischen jahrmillionenalten Toren, Türmen und Grotten aus rotgelbem Kalksandstein. Wir bestaunen die bizarren Felsformationen der Ponta da Piedade. Busstrecke 100 km. Anschließend können Sie sich in der Altstadt von Lagos stärken, bevor wir uns gemeinsam die goldverzierte barocke Antoniuskirche ansehen. Am Abend feiern wir Abschied in einem schönen Fischlokal.

8. Tag: Adeus, Algarve!

Sie haben noch ein paar Badetage an der Algarve gebucht? Eine gute Entscheidung! Alle anderen müssen leider die Koffer packen. Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen von Faro. 40 km. Rückflug zu den Ausgangsorten.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Faro und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 75 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit TAP Air Portugal)
  • Transfers/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 7 Übernachtungen im Hotel Grande Real Santa Eulalia Resort
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC und Meerblick
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, 6 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einem typischen Restaurant)

bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Ein Picknick
  • Eine Weinprobe
  • Mountainbike-Tour in der Serra de Monchique mit Mittagsimbiss
  • Kajaktour bei Lagos
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Albufeira, Hotel Grande Real Santa Eulalia Resort****(*)

Die wunderschöne Sandbucht, an der das Hotel liegt, gab diesem modernen, geschmackvoll eingerichteten Haus seinen Namen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Restaurants und Bars. Mehrere beheizbare Außenpools (Süß- und Salzwasser) bieten Erholung und Entspannung, der schöne Strand ist direkt vom Hotel aus zugänglich. Für die sportlichen Gäste gibt es einen Tennisplatz und ein Fitnessstudio. Im über 1000 qm großen Spa mit Whirlpool, Dampfbad, Sauna und beheiztem Innenpool können verschiedene Massagen und kosmetische Behandlungen gebucht werden (gegen Gebühr). Die 344 geräumigen Zimmer sind modern und hell. Ausgestattet sind sie mit Klimaanlage, Sat.-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar, Safe und Föhn.

Einreisebestimmungen

Mit Inkrafttreten des Schengener Abkommens sind für die EU-Staaten Deutschland, Österreich und Portugal offiziell die Pass- und Zollkontrollen bei Ein- und Ausreise entfallen. Dennoch ist es erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen, da in Portugal eine allgemeine Ausweispflicht besteht. Außerdem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie beim Einchecken am Flughafen einen Ausweis vorlegen müssen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Pfeffersprayin Portugal unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fällt. Der Besitz ist nur Inhabern des Waffenscheins der Kategorie E erlaubt.
Zuwiderhandlungen haben in der Regel eine Strafanzeige zur Folge.

Treppen- und Balkongeländer

Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern sind im Hotel niedriger als 90 cm. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Algarve – aktiv erleben

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

19.09.2020Samstag, 19. September 2020 - Samstag, 26. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

19.09.2020Samstag, 19. September 2020 - Samstag, 26. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!