Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Deutschland Franken – Studienreise Kulturreise Riemenschneider in Franken

Folgen Sie auf dieser Kulturstudienreise nach Franken den Spuren des spätgotischen Künstlers Tilman Riemenschneider in Würzburg, Rothenburg, Creglingen und Bamberg.

Programm ab/bis Würzburg, Doppelzimmer p.P. ab EUR 1025.00

Reise Nr. 75242

Deutschland – Riemenschneider in Franken

  • 5 Tage in Franken: Folgen Sie den Spuren des spätgotischen Künstlers Tilman Riemenschneider in Würzburg, Rothenburg, Creglingen und Bamberg.

Folgen Sie den Spuren eines der bedeutendsten Künstler der Spätgotik! In Würzburg, Rothenburg, Creglingen und Bamberg kommen Sie dem Bildschnitzer Tilman Riemenschneider nahe. Sowohl sein Leben als auch manche seiner Werke sind für spannende Geschichten gut - da geht es um Genie und Politik, Festungshaft und Diebstahl. Erfahren Sie aber auch mehr über Franken, Wein und das Barock der Würzburger Residenz.

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Würzburg!

Individuelle Anreise nach Würzburg. Um 15 Uhr begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter im Hotel. Ab in die Altstadt: Vorbei am Wohnhaus Tilman Riemenschneiders spazieren wir zum Marktplatz. Die Riemenschneider-Skulpturen "Adam und Eva" am Portal der Marienkapelle geben uns - auch wenn es nur Kopien sind – einen ersten Eindruck vom Können des Meisters. Im Dom sehen wir mit den Grabdenkmälern der Fürstbischöfe Scherenberg und Bibra Originalwerke Riemenschneiders. Seine eigene Grabplatte ist außen am Dom angebracht. Vor dem Rathaus versetzt Sie Ihr Reiseleiter in die Zeit zurück, als der Künstler hier Bürgermeister war. Mit einem Abendessen in einem fränkischen Lokal klingt der Tag aus. Vier Übernachtungen.

2. Tag: Festung Marienberg

Über die alte Mainbrücke flanieren wir zur Festung Marienberg und genießen den herrlichen Blick von der imposanten mittelalterlichen Anlage auf die Stadt, den Main und die Weinberge. Hier wurde Riemenschneider einst gefangen gehalten. Im Museum für Franken bewundern wir viele Originalarbeiten des Künstlers. Anschließend? Sie könnten mit dem Reiseleiter zum Käppele spazieren, eine prachtvolle Wallfahrtskirche von Balthasar Neumann. Oder zieht es Sie zu den Weinbergen am Stein? Im dortigen innovativen Weingut können Sie die edlen Tropfen verkosten - und nebenher das Panorama genießen.

3. Tag: Von Bamberg nach Volkach

Über zweitausend denkmalgeschützte Häuser, verwinkelte Gassen - staunend streifen wir durch Bambergs UNESCO-geadelte Altstadt! Im tausendjährigen Dom erwartet uns neben dem berühmten Reiter das Kaisergrab, das Tilman Riemenschneider geschaffen hat. Durch die schöne Landschaft fahren wir nach Volkach. Hier hängt in der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten Riemenschneiders Madonna im Rosenkranz. Wie sie nach einem Diebstahl 1962 durch eine Initiative des Stern-Gründers Henry Nannen wiederbeschafft werden konnte, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter. In einem Weinlokal lassen wir uns eine Brotzeit schmecken. Über die vielen Eindrücke tauschen wir uns auf der Rückfahrt nach Würzburg aus.

4. Tag: Entlang der Romantischen Straße

Rothenburg ob der Tauber - das Urbild einer mittelalterlichen deutschen Stadt. Von den Befestigungsanlagen blicken wir weit ins Land. In der Jakobskirche bewundern wir eines von Riemenschneiders Hauptwerken: den Heilig-Blut-Altar. Detwang im Taubertal lockt mit einer Kreuzigungsgruppe des Meisters. Auf der Romantischen Straße fahren wir nach Creglingen. Die malerisch gelegene Herrgottskirche allein lohnt schon einen Besuch, uns zieht es aber zum Marienaltar - unser letztes Riemenschneider-Werk auf dieser Reise.

5. Tag: Die Würzburger Residenz

Heute steht die Welt des Barock im Mittelpunkt! Wir freuen uns auf die Residenz der Würzburger Fürstbischöfe (UNESCO-Welterbe) und lassen uns von der imposanten Architektur Balthasar Neumanns und den Fresken Tiepolos beeindrucken. Ab ca. 13.30 Uhr individuelle Rückreise.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Walfisch Würzburg
  • Frühstück, ein Abendessen
  • Weinprobe mit Brotzeit
  • Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €)

Tilman Riemenschneider

Er war einer der bedeutendsten Bildhauer und Holzschnitzer der Spätgotik, bei dem bereits Stilformen der beginnenden Renaissance zu erkennen sind. Geboren wurde Riemenschneider um 1460 in Heiligenstadt und ist am 7. Juli 1531 in Würzburg verstorben. Seine Werke machten ihn schon zu Lebzeiten sehr bekannt. Nicht nur als Künstler erreichte er hohes Ansehen, sondern auch als Politiker: Er war Ratsmitglied und Bürgermeister von Würzburg. Aufgrund seiner Parteinahme für die Bürger im Bauernkrieg musste Riemenschneider Folter und Gefangenschaft erdulden. Zudem sorgte die nachtragende Obrigkeit nach seiner Freilassung dafür, dass sein Werk und er bald in Vergessenheit gerieten.

Würzburg, Hotel Walfisch***

Am Mainufer, wenige Schritte von der Altstadt entfernt, befindet sich das familiengeführte Hotel. Im gepflegten Restaurant oder auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf den Main und die Festung offeriert man Ihnen gern fränkische Köstlichkeiten. Morgens wird ein reichhaltiges Buffet angeboten. Die 40 komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen über Sat.-TV, WLAN , Minibar und Föhn. Zimmer mit Main- und Festungsblick sind auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar. Reisen Sie mit dem Auto an, steht eine Garage zur Verfügung (ca. 12 € pro Tag). Hotelkategorisierung durch DEHOGA.

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 5
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximalteilnehmerzahl: 25
Hinweis: Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Anbieterhinweis: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Deutschland – Riemenschneider in Franken

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

30.07.2024Dienstag, 30. Juli 2024 - Samstag, 3. August 2024
5 Tage / 4 Nächte

1025.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

30.07.2024Dienstag, 30. Juli 2024 - Samstag, 3. August 2024
5 Tage / 4 Nächte

1150.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

30.07.2024Dienstag, 30. Juli 2024 - Samstag, 3. August 2024
5 Tage / 4 Nächte

1025.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

28.08.2024Mittwoch, 28. August 2024 - Sonntag, 1. September 2024
5 Tage / 4 Nächte

1025.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

28.08.2024Mittwoch, 28. August 2024 - Sonntag, 1. September 2024
5 Tage / 4 Nächte

1150.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

28.08.2024Mittwoch, 28. August 2024 - Sonntag, 1. September 2024
5 Tage / 4 Nächte

1025.00 EUR