Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Italien - Sardinien - Traumtage im Inselsüden 22. April bis 1. Mai 2022

Es ist vielleicht die schönste Jahreszeit, um Sardinien zu entdecken. Die großen Besucherströme sind noch nicht da, die Strände leer, die Insel ist ruhig und beschaulich. Zusammen mit Joachim Chwaszcza, Autor mehrerer Sardinienführer, entdecken Sie Sardiniens südliche Inselhälfte mit ausgesuchten Zielorten. Von West nach Ost, von Küste zu Küste. Cagliari, die spannende Hafenstadt am „Golf der Engel“ lockt mit einer wunder- baren Altstadt und einem ganz besonders typischen Restaurant. Entlang der Ostküste erreichen Sie Santa Maria di Nnavarese. Natürlich besuchen wir die berühmte Traumbucht Cala Goloritze (zu Fuß und mit dem Boot). Dann führt Sie der Weg ins gebirgige Inselinnere. Ein Jeepausflug zeigt Ihnen die gebirgige Seite der der Insel in der nahen Barbaggia und das versteckte Leben der Nuragher. Sie queren die Insel, besuchen den magi- schen Brunnentempel von Santa Christina und frühzeitliche Nuraghen und erreichen die Ostküste an der spanisch geprägten Hafenstadt Alghero.

Preis pro Person im Doppelzimmer € 3490.00

Reise Nr. 59715

Sardinien - Traumtage im Inselsüden

22. April bis 1. Mai 2022

Aussichtsreich geht es entlang der östlichen Steilküste nach Oristano, einer kleinen, aber sehr gemütlichen Provinzstadt an der großen Lagune. Es ist der Geburtsort der legendären Königin Eleonora d´Arborea. Die Lage der Ausgrabungen der phönizisch-römischen Stadt Tharros und die Sinishalbinsel mit ihren weiten, jetzt menschenleeren Stränden sind besonders eindrucksvoll. Oristano ist der optimale Ausgangsort für die

Erkundung der Sinis-Halbinsel. Vielleicht ist ja auch schon das Wasser so warm, dass man einmal kurz ins Meer springen kann. Auf dieser Pano- ramafahrt erreichen Sie auch das vergessene Städtchen Bosa mit seinem ehemaligen Flusshafen, der als nostalgische Filmkulisse dienen mag. Die ausgewogene Mischung an Besichtigungen und Zeit für sich selbst garantiert Erholung und Entspannung. Und wie immer auf unseren Entdecker- touren sollen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen. Veramente, wir freuen uns auf diese familiäre Entdeckerreise!

Freitag, 22.4.22.: Flug mit Lufthansa ab München nach Cagliari in die lebhafte und so bezaubernde Inselhauptstadt. Transfer zum Hotel, danach brechen wir auf zu ei- nem ersten Rundgang, der in einem der traditionsreichsten Hafenlokale Cagliaris seinen runden Abschluss findet. Traditionelles Abendessen und Hotel ****

Samstag, 23.4.22.: Ein geführter Rundgang durch die Altstadt führt uns auf die außergewöhnliche Aussichtsterrasse mit Blick auf den Golf der Engel und dann in die engen Gassen der Altstadt zum Dom. Wir besichtigen das Museum mit den künstlerisch beeindruckenden Bronzetti, den Bronzefiguren der Nuragherkultur. Über Villasimius erreichen wir Santa Maria di Navarese und unser Hotel für zwei Nächte. Abendessen im Hotel oder einem lokalen Restaurant.

Sardinien - Oristano

Sonntag, 24.4.22.: Sie haben die Wahl, ob Sie den aussichtsreicheren Fußweg wählen und nun ein paar Schritte laufen möchten oder gleich in Santa Maria das Boot be- steigen wollen. Ersteres ist schöner, aber wie Sie sich auch entscheiden, die Traum- bucht Cala Goloritze darf man nicht verpassen. Ein Tag mit viel Natur, Meer und einem wunderbaren Glas Wein an Bord. Abendessen und Hotel in Santa Maria.

Montag, 25.4.22.: Die wilde Berglandschaft der Barbaggia erleben wir auf der Pan- oramafahrt mit einigen Stopps gen Oliena. Hier sind wir mitten im herzen des wilden Sardiniens. Aber keien Sorge - unser Hotel gehört seit vielen Jahren zum schönsten und erlebnisreichsten, was man im traditionellen Sardinien erleben darf. Abendessen und Hotel in Oliena****.

Dienstag, 26.4.22.: Unterwegs mit dem Jeep mitten ins Herz der gebirgigen Barbag- gia und zu den Schätzen der Nuragherkultur. Die Römer waren clever, aber die Nuragher, die frühen Inselbewohner hatten auch einiges zu bieten. Heute ist ein Tag, an dem man abseits von klassischen Kulturldenkmälern entdecken kann, wie hochentwickelt die örtliche Nuragherkultur eigentlich war. Abendessen und Hotel in Oliena.

Mittwoch, 27.4.22.: Das spanisch geprägte Hafenstädtchen Alghero an der Ostküste ist unser Tagesziel und zeigt uns ein ganz anderes Sardinien. Davor aber fahren wir mit unserem kleinen Bus einmal quer über die Insel und entdecken bedeutende Zeugnisse der nuraghischen Kultur wie etwa den brunnentempel von Santa Chris- tina oder den Nuraghen Palmavera. Abendessen und Hotelnacht in Alghero.

Donnerstag, 28.4.22.: Stadtrundgang Alghero und Cappo Caccia, der vormittag und Abend gehört dem malerischen und pittoresken Hafenstädtchen. Am Nachmittag besuchen wir die Steilküste am Cap Caccia. Vielleicht sehen wir ja die endemi- schen Eleonorafalken in den Klippen. Abendessen und Hotel in Alghero.

Freitag, 29.4.22.: Entlang der Ostküste fahren wir heute panoramareich gen Süden. Unser Tagesziel ist die kleine Stadt Oristano, berühmt für seine Lagunen und den salzigen Meeräschenrogen Bottarga, den man wie Parmesan über die Pasta reibt. Hotel und Abendessen in Oristano.

Samstag, 30.4.22.: Ein wunderbarer Tag an der Bucht von Tharros. Wir besichtigen das antike, heute halb versunkene Tharros, besuchen die Kapelle von Sinis, das Museum der nuraghischen Giganten, bummeln entlang dem Strand und lassen einfach noch einmal die Seele baumeln. Ein wirklich schöner letzter Sardinientag. Hotel und Abendessen in Oristano.

Sonntag, 1.5.22.: Ein letztes Highlight auf unserem Rückweg zum Flughafen: Die Hochebene Giara di Gesturri mit ihren wilden Pferdchen und der Nuraghe Su Nuraxi. Zwei Sardinien-Top-Ten zum Abschluss. Am frühen Nachmittag errei- chen wir den Flughafen und checken ein. Rückflug nach Deutschland.

 

Enthaltene Leistungen: 9 x Übernachtungen in gepflegten Hotels ***/**** mit Frühstück / 9 x Abendessen - Halbpension im Hotel bzw. ausgesuchten lokalen Restaurants / Transfers im eigenen Bus / Führungen und Eintritte wie beschrieben/ Jeep-Exkursion in Oliena, Bootstour in Santa Maria / Entdeckertouren-Reiseleitung.

Teilnehmer: 5 - 12

Preis:           Einzelzimmerzuschlag:

€ 3.590.-       € 380.-

Reiseleitung: Joachim Chwaszcza

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterhinweis: Entdecker Touren by Klingsöhr Reisen, Oberföhringer Strasse 172, 81925 München