Italien Mailand – Studienreise Eventreise Kulturreise zur Puccini-Gala an der Mailänder Scala

Erleben Sie auf dieser Kulturstudienreise eine Aufführung Puccini zu Ehren an der Scala und entdecken Sie Mailand mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter.

Flug ab/bis Deutschland, Programm, Eintrittskarte, Doppelzimmer p.P. ab EUR 2280.00

Reisenummer 75229

Italien – Puccini-Gala an der Mailänder Scala

  • 4 Tage Mailand: Erleben Sie eine Aufführung Puccini zu Ehren an der Scala und entdecken Sie die Stadt mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter.

Am 29. November 1924 starb der letzte Großmeister der italienischen Oper: Giacomo Puccini. Zu seinem 100. Todestag ehrt die Mailänder Scala den Komponisten mit einem festlichen Gala-Abend. Als Solisten versprechen Anna Netrebko und Jonas Kaufmann musikalischen Hochgenuss! Seien Sie dabei und genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung in der mondänen Metropole Oberitaliens.

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Mailand

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Mailand. Bereits anwesende Gäste spazieren um 17 Uhr mit dem Studiosus-Reiseleiter ins Zentrum der norditalienischen Metropole. Zum gemeinsamen Abendessen wünschen wir uns "buon appetito" im Restaurant unseres Hotels. Drei Übernachtungen.

2. Tag: Auf musikalischen Spuren

Wir flanieren durch die elegante Einkaufspassage Galleria Vittorio Emmanuele II. in Richtung Dom: Das Gotteshaus beeindruckt nicht nur von außen. Hinter seinen Pforten fand am 3. Dezember 1924 die Trauerfeier für Giacomo Puccini statt. Warum die Gedenkveranstaltung damals auch eine politische Note hatte, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter. Im Castello Sforzesco bewundern wir Michelangelos letztes Werk, die Pietà Rondanini, bevor wir uns der Sammlung historischer Musikinstrumente widmen. Anschließend bleibt Zeit zu einem Schaufensterbummel im Lichtermeer der vorweihnachtlich geschmückten Straßen und Ladenpassagen.

3. Tag: Zu Ehren Puccinis

Warum liebte Maria Callas die Scala so sehr? Welche Opern Puccinis wurden in diesem legendären Opernhaus uraufgeführt? Antworten auf diese und andere Fragen gibt uns das Museo Teatrale alla Scala. Mittags lassen wir uns typische Köstlichkeiten in einer Trattoria schmecken. Danach? Bummeln Sie doch durch das nahegelegene Brera-Viertel mit seiner jungen Künstlerszene. Nach einer Einführung Ihres Reiseleiters zu Leben und Werk des großen Komponisten heißt es am Abend: Vorhang auf für Puccinis schönste Melodien!

4. Tag: Ciao, Milano!

Wenn es Ihre Zeit zulässt, könnten Sie noch ein wenig bummeln und die Atmosphäre in den weihnachtlich geschmückten Straßen genießen. Der "Quadrilatero", das vielleicht eleganteste Modeviertel der Welt, befindet sich in der Nähe unseres Hotels. Im Lauf des Tages Rückflug.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Mailand und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Cavour
  • Frühstück, ein Mittagessen in einer Trattoria, ein Abendessen im Hotel
  • Opernkarte (I. Kat.)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €)

Für diese Reise gelten besondere Stornobedingungen (Allgemeine Reisebedingungen, Staffel D).

Die Buchung halber Doppelzimmer ist bei dieser Reise nicht möglich.

"Hommage an Puccini"

am 29.11. im Teatro alla ScalaAuszüge aus Werken von Giacomo PucciniRiccardo Chailly; Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Chor und Orchester der Mailänder Scala (20.00 Uhr)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werken und Interpreten.

Hotel Cavour****

Das familiengeführte Hotel liegt zentral, in der Nähe der Scala und der edlen Einkaufsstraße Via Montenapoleone. Die 125 geschmackvollen Zimmer bieten Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Wir haben für Sie die Premium-Kategorie reserviert. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Einladend sind die Bar und das Restaurant, in dem auch das Frühstück angeboten wird.

Giacomo Puccini (1858-1924)

Er war wohl der letzte große Meister der italienischen Oper. Seine Werke, stilistisch dem Verismo zuzuordnen doch zugleich der Moderne verpflichtet, gehören bis heute zum festen Repertoire der Opernhäuser in aller Welt. Ob Caruso, Callas, Pavarotti, Netrebko oder Kaufmann, sie alle mussten sich an den großen Arien Puccinis messen lassen. "Nessun dorma" aus seiner letzten Oper "Turandot" ist vielleicht die berühmteste Opernarie überhaupt und bis heute ein weltweit ein Hit, weit über das Publikum klassischer Musik hinaus.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Italien“ -> „Einreise und Zoll“:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/italien-node/italiensicherheit/211322#content_4

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

 
Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Italien: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/italien-node/italiensicherheit/211322

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern können im Hotel niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.

Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

 
Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Italien: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/italien-node/italiensicherheit/211322#content_5

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 4
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximalteilnehmerzahl: 20
Hinweis: Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Italien – Puccini-Gala an der Mailänder Scala

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 4 Tage

27.11.2024Mittwoch, 27. November 2024 - Samstag, 30. November 2024
4 Tage / 3 Nächte

2280.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 4 Tage

27.11.2024Mittwoch, 27. November 2024 - Samstag, 30. November 2024
4 Tage / 3 Nächte

2710.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 4 Tage

27.11.2024Mittwoch, 27. November 2024 - Samstag, 30. November 2024
4 Tage / 3 Nächte

2280.00 EUR

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!