Italien: Amarone de Luxe - Valpolicella 20. bis 24. Oktober

Der Herbst ist die richtige Zeit, um einen intensiven Rotwein wie den Amarone zu genießen. Doch nicht nur roter Wein, auch der weiße Reis ist ein Thema, das uns auf dieser Reise beschäftigen wird. Beides ergänzt sich perfekt, nicht nur farblich. Es lohnt sich die Regionen zu entdecken in denen die berühmtesten Reissorten und einer der besten Rotweine Italiens produziert werden: das „Valpolicella“ und das „Bassa Veronese“.

pro Person im Doppelzimmer 2350.00

Reisenummer 75125

Italien: Amarone de Luxe

Valpolicella

20. bis 24. Oktober 2024

Reiseleitung: Hannelore Fisgus

Der vollmundige, tiefgründige Amarone hat Weingeschichte geschrieben, ohne Vialone Nano oder Carnaroli-Reis ist ein perfektes Risotto undenkbar.

„Risotto al Amarone“ ist das edelste Gericht, aber auch Wurst und Käse reifen in dem Wein zu herrlichen Spezialitäten, die wir vor Ort kennen lernen und probieren werden.

Historie trifft Design
Das Byblos 5-Sterne Luxus Hotel “Villa Amistà“ gehört zu den „Small luxury Hotels oft he World“. Die historische Fassade der Villa aus dem 16. Jahrhundert ist beeindruckend, aber wenn sich die Tür zur Empfangshalle öffnet, verschlägt es einem die Sprache. In den stilvoll renovierten Räumen trifft Barock auf moderne Kunst, historische Fresken auf extravagantes Mobiliar von namhaften Designer*innen. Von den luxuriösen Zimmern gleicht keines dem anderen. Das Hotel beherbergt Kunstwerke von international renommierten Künstler:innen und der herrliche, 20.000 Quadratmeter große Park lädt zu einem Spaziergang ein.  

Weißer Reis, roter Wein

Die Villa ist der Ausgangspunkt zu unseren Erkundungen. Von hier aus starten wir zum Besuch einer „Riseria“ in Isola della Scala, dem Reiszentrum des Veneto. Hier erfahren wir alles über Anbau, Verarbeitung und Zubereitung. Von dort aus geht es zu einem Stadtbummel mit Führung nach Verona.

Außerdem stehen Weinproben in geschichtsträchtigen Weingütern auf dem Programm, zum Beispiel in der historischen Villa Mosconi und der Foresteria Dante Alighieri, deren Geschichte bis auf Dante zurück geht.

Die passende Küche dazu lernen wir in zwei Kochseminaren kennen, im Sternerestaurant des Byblos Art Hotel mit Küchenchef Mattia Bianchi. Mit Küchenchef Andrea Messini werden wir in der Küche der Foresteria ein regionales Menu zubereiten, mit den typischen Bigoli mit Entensugo oder Sardinen aus dem Gardasee, mit herbstlichen Gemüsen und in Amarone geschmortem Fleisch.

Das Byblos Art Hotel liegt nur sieben km vom Flughafen Verona entfernt und wer früher ankommt oder verlängert kann den Shuttleservice des Hotels nach Verona nutzen.

 Italien: Amarone de Luxe - Valpolicella 5. bis 9. November

 

Sonntag, 20.10.
Individuelle Anreise im Laufe des Nachmittags. Um 19 Uhr treffen wir uns in der Stylischen „Peter’s Bar“ unseres außergewöhnlichen Hotes zu einem. Aperitif, um dann, eine Etage tiefer im ebenso außergewöhnlichen Restaurant unser Willkommens-Menü zu genießen.

Montag 21.10
Nach dem Frühstück geht es gleich in die Küche, wo uns Stern-Chef Mattia Bianchi mit seinem Team erwartet. Unter fachmännischer Anleitung kochen wir hier ein feines 4-Gang-Menü, das wir uns dann natürlich schmecken lassen. Nach einer Siesta oder einem Spaziergang lernen wir dann am Abend in einem nahegelegenen Weingut, Weine und Spezialitäten aus dem Valpolicella kennen.

Dienstag, 22.10.
Am Vormittag fahren wir nach Isola della Scala, dem Reisanbauzentrum des Veneto. Hier erfahren wir in der Riseria Melotti alles, was es über die Reissorten Carnaroli und Vialone Nano ohne die man kein Risotto zubereiten kann. Selbstverständlich lassen wir uns im Anschluss ein Menü mit verschiedenen Reisgerichten schmecken. Anschließend geht es zu einem Stadtbummel nach Verona, wo wir eine kleine Stadtführung machen und den Abend in einer Trattoria ausklingen lassen.

 

Valpolicella Gemüse

Mittwoch 23.10.
Am Vormittag geht es zur Besichtigung und Weinprobe in die Villa Mosconi, einer eleganten Villa in einem historischen Park aus dem 18. Jahrhundert. Valpolicella classico, Ripasso und Amarone sind die Weine, die wir hier in den historischen Kellern reifen sehen und verkosten.

Zur Mittagspause geht es dann in den „Vigneto dei Salumi“, wo der „Himmel“ voller Würste und Schinken hängt. Gestärkt können wir uns unserem zweiten Kochkurs mit Küchenchef Andrea Messini widmen. Er findet ebenfalls in historischen Gemäuern statt, in der Foresteria Seregho Alighieri, einem Anwesen, das bis heute den Nachkommen von Dante Alighieri gehört.

Donnerstag 24.10.
Schade, dass wir uns nach dem Frühstück schon von dieser reizvollen Gegend verabschieden müssen. Aber Sie können gerne noch ein paar Tage verlängern. Wir kümmern uns um Ihre Buchung.

 

- Geringfügige Änderungen vorbehalten –

Anreise:     individuell

Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation Ihrer Anreise

Flughafen: Verona 7 km entfernt, auf Wunsch kann ein Transfer zum

Byblos 5-Sterne Luxus Hotel “Villa Amistà“ organisiert werden

Beginn:      Sonntag, 20.Oktober 2024

                   mit dem Abendessen

Ende:          Donnerstag, 24. Oktober 2024

nach dem Frühstück

Preis: pro Person im Doppelzimmer 2.350,00 € , EZ-Zuschlag 330,00 €

Preis beinhaltet: 4 Übernachtungen im 5-Sternehotel Villa Amistà   - Via Cedrare, 78, I - 37029 Corrubbio VR, Leistungen wie beschrieben: alle Mahlzeiten, ¼ l Wein zu den Mahlzeiten, Kochseminare, Weinproben, Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte, Busfahrten; Reiseleitung und Übersetzung: Hannelore Fisgus

Nicht inbegriffen: Anreise, Übernachtungssteuer, Trinkgelder und alle Leistungen, die nicht ausdrücklich erwähnt sind

Teilnehmerzahl: 6 - 12 Personen

Reiseveranstalter: Feinschmecker-Seminare Exquisite Küche, Gertrud Liebhaber, Gilching

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Feinschmecker-Seminare Exquisite Küche, Ölbergweg 1, 82205 Gilching

Termine

Italien: Amarone de Luxe - Valpolicella 20. bis 24. Oktober

Der Herbst ist die richtige Zeit, um einen intensiven Rotwein wie den Amarone zu genießen. Doch nicht nur roter Wein, auch der weiße Reis ist ein Thema, das uns auf dieser Reise beschäftigen wird. Beides ergänzt sich perfekt, nicht nur farblich. Es lohnt sich die Regionen zu entdecken in denen die berühmtesten Reissorten und einer der besten Rotweine Italiens produziert werden: das „Valpolicella“ und das „Bassa Veronese“.

20.10.2024Sonntag, 20. Oktober 2024 - Donnerstag, 24. Oktober 2024
5 Tage / 4 Nächte

2350.00 EUR

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!