Griechenland – die umfassende Reise

Kleine Gruppe, zusätzliche und intensivere Führungen

Reisenummer 74843

Griechenland – die umfassende Reise

  • Kleine Gruppe, zusätzliche und intensivere Führungen
  • Wichtigste Stationen dieser Studiosus-Reise nach Griechenland: Thessaloniki, Pella, Vergina, Ioannina, Dodona, Meteoraklöster, Delphi, Olympia, Bassae, Messene, Monemvasia, Mistra, Mykene, Epidauros, Nauplia, Korinth, Athen
  • Unsere inhaltsreichste Reise auf das griechische Festland, 12 Stätten des UNESCO-Welterbes
  • Drei Nächte in Athen mit ausführlichem Besichtigungsprogramm
  • Guter Hotelstandard
  • Nur auf dieser Reise: der Tempel von Bassae und die Festung Monemvasia
  • Bootsfahrt durch den Kanal von Korinth
  • Viele Mahlzeiten eingeschlossen, darunter vier Mahlzeiten in landestypischen Tavernen, ein Mittagsimbiss im Kloster und eine Weinprobe
  • Zeitreisen gibt es tatsächlich – unsere ausführlichste Reise durch Griechenland gehört dazu. Sie startet in der Antike, folgt den Spuren Alexanders des Großen und führt über das Byzantinische Reich bis in die quicklebendige Gegenwart. Intensiv und in kleiner Gruppe graben wir in Athen, Delphi, Olympia und Mistra tief bis zu den Wurzeln abendländischer Kultur, schwingen uns zu Highlights wie den Meteoraklöstern auf und finden halb verborgene Schätze wie den Tempel in Bassae oder die Felsenfestung Monemvasia. Über das Hier und Heute sprechen wir mit Nonnen, wir lassen uns in einem Töpferatelier von den kreativen Ideen des Meisters begeistern und genießen Wein in traditionellem Ambiente.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Kalimera, Griechenland!

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Im Laufe des Tages Flug nach Thessaloniki. Sie werden am Flughafen erwartet und zum Hotel gefahren. Beim Welcome-Drink vor dem Abendessen stoßen Sie mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter und Ihrer kleinen Reisegruppe an, mit der Sie in den nächsten Tagen tief in die Geheimnisse der griechischen Kultur eintauchen werden. Zwei Übernachtungen in Thessaloniki.

    2. Tag: Thessaloniki – Hafenstadt mit Herz

    Thessaloniki ist eine Hafenmetropole zum Verlieben. Tolle Ausblicke sammeln wir hoch oben auf der Zitadelle und beim Spaziergang hinunter ins Zentrum. Hier zünden wir in der Demetriosbasilika (UNESCO-Welterbe) eine Kerze an – für eine glückliche Reise. In Kemal Atatürks Geburtshaus berichtet Ihr Reiseleiter über die komplizierte türkisch-griechische Geschichte, die Rotunde und der Galeriusbogen wiederum versetzen uns in die römische Zeit. Dann blicken wir auf den Weißen Turm, bevor Ihr Reiseleiter im Museum für byzantinische Kultur das historische Makedonien aufleben lässt. Es bleibt Zeit für einen Bummel an der Hafenpromenade. Tipp für den freien Abend: Fisch im Restaurant Seven Seas!

    3. Tag: Pella, Vergina und Ioannina

    Erst die Mosaikfußböden in Pella, Geburtsort von Alexander dem Großen, dann goldene Grabbeigaben seines Vaters, Philipps II., in Vergina (UNESCO-Welterbe). Die glanzvollen Zeiten, in denen Alexander mit seinen Eroberungen die griechische Kultur in ferne Länder trug, sind jedoch lange vorbei. Ob die wirtschaftliche Talsohle Griechenlands heute durchschritten ist, diskutieren wir auf der Fahrt nach Ioannina, wo wir nachmittags durch die Altstadt streifen: Zitadelle, Befestigungsmauer und etwas Orientflair bestimmen das Bild. Fahrtstrecke 300 km.

    4. Tag: Das Orakel von Dodona

    Was uns wohl der Eichenbaum des Orakels von Dodona einflüstert? Auch Theater und Tempel sehen wir uns hier an. Auf der Fahrt durch das bewaldete Pindosgebirge pausieren wir im Bergdorf Metsovo – für einen kurzen Spaziergang und eine ziemlich "spießige" kulinarische Überraschung. Dann weiter nach Kalambaka, wo wir einen Blick in die Kathedrale werfen. 110 km.

    5. Tag: Erhaben und erhebend – die Meteoraklöster

    Voller Gottvertrauen balancieren die Meteoraklöster (UNESCO-Welterbe) auf steilen Felsen. In zwei der weltentrückten Klöster lassen wir uns von schillernden Fresken und der Atmosphäre orthodoxer Religiosität ebenso faszinieren wie vom erhebenden Blick über die Landschaft. Kurz innehalten in himmlischen Sphären, dann reisen wir südwärts über das Parnassgebirge. 230 km. Zwei Übernachtungen in Delphi.

    6. Tag: Delphi und Osios Loukas

    Delphi – den weiten Blick zurück schenkt uns das Museum von Delhi, den Blick in die Zukunft vielleicht das berühmte Orakel in den Ausgrabungen. Hoch über einem Meer von Olivenbäumen ergründen wir das magische Ensemble aus Schatzhäusern, Apollotempel, Theater und Stadion. Nach einem Fotostopp am Heiligtum der Athena Pronaia geht es weiter zum einsamen Kloster Osios Loukas (UNESCO-Welterbe). In der klösterlichen Abgeschiedenheit nehmen wir einen rustikalen Mittagsimbiss im Speisesaal ein. 70 km. Der Abend bleibt frei. In Delphi gibt es jede Menge Tavernen für jeden Geschmack.

    7. Tag: Sterne über Olympia

    Töpfermeister Aristoteles begrüßt uns in seinem Atelier und plaudert mit uns über seinen kreativen Beruf. Begleitet von griechischer Musik fahren wir über eine beeindruckende Schrägseilbrücke auf den Peloponnes nach Olympia. Museum und Ausgrabungen erzählen uns hier mehr über den Wettstreit der Menschen und die Ideale der Antike. Ihr Reiseleiter spannt erzählerisch den Bogen vom Damals zum Jetzt. Das Jetzt genießen wir bei einem Open-Air-Abend, wenn auf der Hotelterrasse nur für uns die Filmstars von "My Big Fat Greek Wedding" oder "Zimt und Koriander" über die Leinwand flimmern - und über uns die Sterne. 240 km.

    8. Tag: Perlen des Peloponnes

    Die Bergwelt des Peloponnes empfängt uns mit ihren Schätzen. Zunächst der Apollon-Tempel bei Bassae (UNESCO-Welterbe), einer der besterhaltenen Tempel Griechenlands. Dann schlendern wir durch die Gassen des charmanten Bergdorfs Andritsena, wo wir zum Mittagessen in einer Taverne einkehren. Gestärkt machen wir uns auf, um eine der spannendsten archäologischen Stätten des Landes zu entdecken: Messene. Tempel, Theater, Häuser und Plätze fügen sich zu einem plastischen Bild vom Leben in der Antike. Unser Tagesziel: Kalamata. 360 km.

    9. Tag: Romantisches Monemvasia

    Ein besonderes Schmuckstück erwartet uns in Lakonien: Monemvasia, das sich an einen Felsen schmiegt, der 300 Meter aus dem Meer ragt. Wir erobern die mittelalterliche Festung und streifen durch schmale Gassen und romantische Winkel zwischen byzantinischen Kirchen und Dornröschen-Ruinen. So süß der Ort, so köstlich der Mandelkuchen, den Ihr Reiseleiter in einer Bäckerei für Sie ersteht. Zur Übernachtung und zum Abendessen in einer Taverne stoppen wir heute in Gythio. 250 km.

    10. Tag: Byzantinisches Mistra

    Die Ruinen des spektakulär in der Bergwelt gelegenen byzantinischen Stadt Mistra (UNESCO-Welterbe) erzählen uns von ihrer bewegten Geschichte. Über die Gegenwart unterhalten wir uns mit den Nonnen des Klosters Pantanassa, das alle Stürme in seiner bewegten Geschichte überdauert hat. Welche Rolle spielt die orthodoxe Kirche heute? Dann geht es durch die ursprüngliche Berglandschaft Arkadiens in die malerische Hafenstadt Nauplia. 160 km. Unser Hotel liegt in Gehweite zur Altstadt, wo Sie garantiert Ihre Lieblingstaverne für die nächsten beiden freien Abende finden. Zwei Übernachtungen in Nauplia.

    11. Tag: Mykene und griechischer Wein

    In Tiryns (UNESCO-Welterbe) sehen wir uns die Zyklopenmauern an, in Mykene dann die Burg des Agamemnon und das Schatzhaus des Atreus. Schauen Sie sich ruhig um, während Ihr Reiseleiter von Homer und dem Trojanischen Krieg erzählt – dank Studiosus-Audioset haben Sie die spannende Geschichte stets im Ohr. Die nächste Geschichte können Sie sich sogar auf der Zunge zergehen lassen: 3000 Jahre Weinbaukultur werden bei einer Weinprobe in Nemea lebendig. Und bei den Erzählungen des Winzers, der uns mit Wein, Käse und Schinken bewirtet! Den restlichen Nachmittag verbringen Sie nach Lust und Laune in Nauplia.

    12. Tag: Epidauros und Korinth

    Applaus für das schönste Theater Griechenlands: Epidauros. Was die antike Heilkunst zu bieten hatte, erfahren wir im Heiligtum des Gottes Asklepios. Dann fahren wir im Boot durch den Kanal von Korinth, der den Peloponnes spektakulär vom Festland trennt. Sollten die Boote saisonbedingt noch nicht fahren, besuchen wir die Ausgrabungen von Korinth. Per Bus geht es dann in die Hauptstadt Athen. Bei unserer Citytour streifen wir das Panathenäische Stadion und das Parlament, bevor wir in der modernen U-Bahn-Station Syntagma antike Exponate entdecken. 170 km. Heute und morgen sucht sich jeder die Taverne seiner Wahl zum Abendessen. Drei Übernachtungen in Athen.

    13. Tag: Zeitlos schön - Athen

    Im Archäologischen Nationalmuseum wählt Ihr Reiseleiter die unterhaltsamsten Glanzpunkte für Sie aus. Dann spazieren wir durch das neueste Stadtprojekt Athens - den Park des Kulturzentrums von Stararchitekt Renzo Piano, wo sich Oper, Nationalbibliothek und Stadtpark mit der Küste am Saronischen Golf verbinden. Es bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Spazieren Sie auf den Philopappos- oder Pnyxhügel und genießen Sie hier die Ruhe und herrliche Ausblicke!

    14. Tag: Die Akropolis von Athen

    Zu Fuß steigen wir zur Akropolis hinauf. Inmitten der Tempelbaukunst und beim Blick über das Häusermeer lässt Ihr Reiseleiter die Historie aufleben. Dann ein Kulturspaziergang durch das historische Zentrum Athens, in dem Fußgängerzonen und Parks die zahlreichen archäologischen Stätten verbinden, etwa die antike Agora, die wir besichtigen. Nachmittags geht es ins lichtdurchflutete Akropolismuseum. Immer dem Experten nach, der uns zielstrebig zu den Hotspots der Antike führt. Wenn die Stadt zu leuchten beginnt, spazieren wir durch die romantischen Gassen der Plaka zum Abschiedsessen in eine urige Taverne.

    15. Tag: Adio, Griechenland!

    Im Laufe des Tages Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Thessaloniki und zurück von Athen, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers; Rundreise in bequemem Reisebus
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Frühstück, 6 Abendessen im Hotel, ein Mittagessen und 2 Abendessen in landestypischen Tavernen
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Mittagsimbiss im Kloster Osios Loukas
  • Eine Weinprobe
  • Bootsfahrt durch den Kanal von Korinth
  • Eintrittsgelder (ca. 200 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Thessaloniki, Hotel Capsis***(*) Das Hotel liegt nahe dem Stadtzentrum von Thessaloniki. Die Uferpromenade mit vielen Cafés und Restaurants erreichen Sie zu Fuß in etwa 20 Minuten. Zum Hotel gehören 407 Zimmer, ein Restaurant und eine Bar. Für Entspannung sorgen eine Sauna, ein Dampfbad, ein Fitnessraum und der Swimmingpool auf der Dachterrasse (geöffnet in der Regel von Mitte Mai bis Anfang Oktober). In diesem Hotel können Sie auch einige Tage individuell verlängern.

    Delphi, Hotel Amalia****Das komfortable Hotel liegt am Ortsrand von Delphi, nur wenige Gehminuten von den Geschäften und Restaurants des Ortes entfernt. Die 184 Zimmer, großzügig angelegte Aufenthaltsräume und eine gemütliche Kaminbar laden zum Verweilen ein. Vom Restaurant und von der großen Sonnenterrasse aus genießt man einen schönen Blick auf die Olivenhaine und hinunter zum Golf von Korinth. Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie im großen Swimmingpool entspannen.

    Olympia, Hotel Europa****Das geschmackvoll mit viel Kunsthandwerk dekorierte Hotel liegt ca. zehn Minuten vom Zentrum des Ortes Olympia und den dortigen Ausgrabungen entfernt. Es ist beliebt wegen seiner familiären Atmosphäre und seiner guten Küche. In der Gartenanlage befinden sich ein großer Swimmingpool mit Poolbar und eine Taverne. Die 78 Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet. Das Hotel Europa gehört seit Jahren zu den von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Griechenland.

    Athen, Hotel Amalia**** Das komfortable Hotel liegt ideal: die Fußgängerzone Ermou und der Nationalgarten direkt vor der Tür, die Altstadt Plaka und die Akropolis in bequemer Gehweite. Auch von der nahen Station Syntagma aus können Sie Athen auf eigene Faust mit der U-Bahn erkunden. Das Hotel ist modern eingerichtet und verfügt über 98 geräumige Zimmer, eine Bar, ein Restaurant und einen Fitnessraum. Von der hoteleigenen Dachterrasse haben Sie tolle Blicke auf die Akropolis und die Stadt. In diesem Hotel können Sie auch einige Tage individuell verlängern.

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Griechenland“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534#content_4

    Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534
     

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels können die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Griechenland – die umfassende Reise

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    29.03.2024Freitag, 29. März 2024 - Freitag, 12. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3524.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    29.03.2024Freitag, 29. März 2024 - Freitag, 12. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4298.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    12.04.2024Freitag, 12. April 2024 - Freitag, 26. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3524.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    12.04.2024Freitag, 12. April 2024 - Freitag, 26. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4298.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    12.04.2024Freitag, 12. April 2024 - Freitag, 26. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3524.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    19.04.2024Freitag, 19. April 2024 - Freitag, 3. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3374.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    19.04.2024Freitag, 19. April 2024 - Freitag, 3. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4118.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    10.05.2024Freitag, 10. Mai 2024 - Freitag, 24. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3324.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    10.05.2024Freitag, 10. Mai 2024 - Freitag, 24. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4068.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    17.05.2024Freitag, 17. Mai 2024 - Freitag, 31. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3424.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    17.05.2024Freitag, 17. Mai 2024 - Freitag, 31. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4188.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    17.05.2024Freitag, 17. Mai 2024 - Freitag, 31. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3424.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    13.09.2024Freitag, 13. September 2024 - Freitag, 27. September 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3274.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    13.09.2024Freitag, 13. September 2024 - Freitag, 27. September 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3998.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    13.09.2024Freitag, 13. September 2024 - Freitag, 27. September 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3274.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    27.09.2024Freitag, 27. September 2024 - Freitag, 11. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3374.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    27.09.2024Freitag, 27. September 2024 - Freitag, 11. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4118.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    27.09.2024Freitag, 27. September 2024 - Freitag, 11. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3374.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    11.10.2024Freitag, 11. Oktober 2024 - Freitag, 25. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3324.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    11.10.2024Freitag, 11. Oktober 2024 - Freitag, 25. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    4068.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 15 Tage

    11.10.2024Freitag, 11. Oktober 2024 - Freitag, 25. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3324.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    28.03.2025Freitag, 28. März 2025 - Freitag, 11. April 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    28.03.2025Freitag, 28. März 2025 - Freitag, 11. April 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    04.04.2025Freitag, 4. April 2025 - Freitag, 18. April 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    04.04.2025Freitag, 4. April 2025 - Freitag, 18. April 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    11.04.2025Freitag, 11. April 2025 - Freitag, 25. April 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    11.04.2025Freitag, 11. April 2025 - Freitag, 25. April 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    21.04.2025Montag, 21. April 2025 - Montag, 5. Mai 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    21.04.2025Montag, 21. April 2025 - Montag, 5. Mai 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    02.05.2025Freitag, 2. Mai 2025 - Freitag, 16. Mai 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    02.05.2025Freitag, 2. Mai 2025 - Freitag, 16. Mai 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    16.05.2025Freitag, 16. Mai 2025 - Freitag, 30. Mai 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    16.05.2025Freitag, 16. Mai 2025 - Freitag, 30. Mai 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    23.05.2025Freitag, 23. Mai 2025 - Freitag, 6. Juni 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    23.05.2025Freitag, 23. Mai 2025 - Freitag, 6. Juni 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    12.09.2025Freitag, 12. September 2025 - Freitag, 26. September 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    12.09.2025Freitag, 12. September 2025 - Freitag, 26. September 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    26.09.2025Freitag, 26. September 2025 - Freitag, 10. Oktober 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    26.09.2025Freitag, 26. September 2025 - Freitag, 10. Oktober 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    03.10.2025Freitag, 3. Oktober 2025 - Freitag, 17. Oktober 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    03.10.2025Freitag, 3. Oktober 2025 - Freitag, 17. Oktober 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    10.10.2025Freitag, 10. Oktober 2025 - Freitag, 24. Oktober 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    10.10.2025Freitag, 10. Oktober 2025 - Freitag, 24. Oktober 2025
    15 Tage / 14 Nächte

     

    Kontakt

    Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



    Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
    Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



    Reisebüro Klingsöhr
    Oberföhringer Strasse 172
    81925 München

    Telefon 089/9570001
    eMail: info@klingsoehr-reisen.de

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart

    Empfehle unsere Webseite!