Israel – vom Sandstrand bis zur Klagemauer

Höchstens 15 Teilnehmer

Reisenummer 74750

Israel – vom Sandstrand bis zur Klagemauer

  • Besuch in einem Ausbildungszentrum in Bethlehem
  • Je drei Übernachtungen in Tel Aviv, Haifa und Jerusalem
  • Gelegenheit zu einem Ausflug ans Tote Meer
  • Höchstens 15 Teilnehmer
  • Jerusalem fasziniert durch den Mix der Religionen, Tel Aviv ist weltoffen und lebensfroh. Immer top gelegen sind Ihre Hotels: ein ehemaliges Kino, ein Hotel in der historischen Templerkolonie von Haifa und ein Boutique-Hotel vor den Toren der Altstadt Jerusalems. Sie erleben Vergangenheit und Gegenwart Israels am Ufer von Mittelmeer und See Genezareth, beim Essen in trendigen Restaurants, an heiligen und an weniger heiligen Orten.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag:

    Individuelle Anreise nach Tel Aviv. Zum Hotel kommen Sie bequem mit dem Taxi (ca. 45 €). Das • Hotel Cinema liegt mitten im Zentrum, zehn Minuten zu Fuß vom Strand entfernt, und macht seinem Namen alle Ehre: Bauhaus pur in einem ehemaligen Kino, stilvoll eingerichtete Zimmer, Originalprojektoren, Popcorn, Filmvorführungen. Hier lernen Sie auch Ihren Studiosus-Reiseleiter kennen. Drei Übernachtungen in Tel Aviv.

    2. Tag:

    Schön, jung, erfolgreich, tolerant und weltoffen - so das Image von Tel Aviv. Ihr Reiseleiter wählt aus Erfahrung die beste Route für den ausgedehnten Stadtrundgang: über die renovierte Strandpromenade ins orientalische Jaffa, vom alten Hafen ins restaurierte Bahnhofsviertel Tachana, heute ein Szenetreff, durchs ehemalige Dorf Neve Tzedek, das von Wolkenkratzern umzingelt ist, zum Rothschild-Boulevard. Der orientalische Carmel-Markt lädt zur späten Mittagspause ein. Optionen für den freien Nachmittag: Strand oder Flohmarkt. Am Abend treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Willkommensessen in einem Fischrestaurant am Meer.

    3. Tag:

    Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen weitere Gesichter der Stadt: Durch das Bauhausviertel der Weißen Stadt, inzwischen UNESCO-Welterbe, geht es zum Rabin-Platz. Dort befassen wir uns mit der komplizierten Gegenwart Israels. Im In-Viertel Sarona stoßen wir auf das historische Erbe der deutschen Templer. Wer will hoch hinaus? Falls der Azrieli Tower geöffnet hat, dann nichts wie hinauf ins 49. Stockwerk eines der gläsernen Türme mit dem atemberaubenden Rundblick über Stadt und Umgebung. Am freien Nachmittag ein weiterer Strandbesuch oder das Museum für zeitgenössische Kunst mit seiner futuristischen Architektur?

    4. Tag:

    Durchs "Silicon Wadi", wo Israels Hightech-Freaks an der digitalen Zukunft basteln, geht es nach Norden. Zwischenstopp im antiken Caesarea zu einem Rundgang durch die herrlich direkt am Meer gelegene Ausgrabungsstätte. Die frische Mittelmeerbrise weht uns auch bei der Mittagspause am alten Kreuzfahrerhafen um die Nase. In den prähistorischen Höhlen im Nationalpark von Nahal Me'arot am Rande des Carmelgebirges lebten einst Neandertaler und Homo sapiens "Tür an Tür", sicherlich blieb es nicht nur bei nachbarschaftlichem Zuwinken. In Israels pulsierender Hafenstadt Haifa beziehen wir unser nächstes Quartier im restaurierten ehemaligen Viertel der deutschen Templerkolonie, das • Colony Hotel. Dieses Boutique-Hotel mit seinen 40 geschmackvoll eingerichteten Zimmern liegt sehr schön im beliebtesten Viertel von Haifa. Von der Dachterrasse aus kann man einen herrlichen Blick über die Stadt und die persischen Gärten genießen. Drei Übernachtungen in Haifa.

    5. Tag:

    Haifa von oben: Von der Aussichtspromenade hoch auf dem Berg Carmel überblicken wir den großen Hafen mit seinen Container- und Kreuzfahrtschiffen. Direkt unter uns liegen die persischen Gärten, das optische Juwel der Stadt. Wir flanieren zum Bahai-Schrein. Mittagszeit in Akko: Hummus und Falafel sind die Lieblingsgerichte der Einheimischen und Besucher, und Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen, wenn Sie mögen, wo es am besten schmeckt. Beim Bummel durch den Basar folgen Sie Ihrer Nase: Der Duft von Kreuzkümmel und Minze führt Sie in die schönsten Ecken des Marktes.

    6. Tag:

    Ein wunder-voller biblischer Tagesausflug quer durch die grünen Hügel von Galiläa zum See Genezareth: Vom Berg der Seligpreisungen spazieren wir hinunter zum See nach Tabgha und fahren ins ehemalige Fischerdorf Kapernaum. Wer will, kann hier mittags frisch gebratenen Petrusfisch essen. Lust auf einen kurzen Spaziergang am See? Bitte schön! Dann aber schnell an Bord: Ein nachgebautes Jesusboot aus Holz wartet auf eine Ausfahrt über den See.

    7. Tag:

    Durch das Judäische Bergland fahren wir nach Jerusalem. Der Blick vom Ölberg auf die Altstadt ist unvergesslich: Die goldenen und silbernen Kuppeln von Kirchen, Moscheen und Synagogen liegen unter uns. Stationen auf unserem Pilgerweg: Garten Gethsemane, Stephanstor, Via Dolorosa, Grabeskirche. Danach lockt der arabische Basar. Unser • Boutique-Hotel Harmony liegt im Trendviertel Nahalat Shiv'a vor den Toren der Altstadt. Im Design des Hotels verbinden sich harmonische Farbgebung und moderne Kunst zu einem Ambiente, in dem man sich wohlfühlt. Die 50 Zimmer sind stilvoll und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Drei Übernachtungen in Jerusalem.

    8. Tag:

    Ein freier Tag in Jerusalem oder ein Ausflug ans Tote Meer (110 €)? Der Salzsee ist leider vom Austrocknen bedroht. Die Oase En Gedi scheint ökologisch noch im Lot zu sein, bei der Wanderung zum Davidswasserfall könnten wir sogar Wüstensteinböcken begegnen. Mit der Seilbahn schweben wir bequem zur Palastfestung von König Herodes in Masada. Dann endlich: das Erinnerungsfoto im Toten Meer beim Bad im hochkonzentrierten Salzwasser am öffentlichen Strand von En Bokek.

    9. Tag:

    Die Moscheen auf dem Tempelberg aus der Nähe (Außenbesichtigung, abhängig von der Sicherheitslage). Weiter zur jüdischen Klagemauer. Danach Perspektivenwechsel: Kurze Fahrt hinter die 8 m hohe Sperrmauer auf palästinensisches Territorium nach Bethlehem. Die Geburtskirche ist natürlich Pflichtprogramm, spannend sind aber auch der Bummel durch die Altstadt und der Besuch im Rehazentrum Lifegate, wo Kinder und Jugendliche mit Menschen mit Behinderungen lernen. Man spricht Deutsch, und Fragen sind ausdrücklich erwünscht! Abschiedsdinner in einem stimmungsvollen Restaurant in Jerusalem.

    10. Tag:

    Am Vormittag lockt noch der Mahane Yehuda, Israels größter Obst- und Gemüsemarkt, für letzte Einkäufe. Individuelle Abreise.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Ausflüge und Rundreise in bequemem Reisebus
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Palästinensischer Führer in Bethlehem
  • Je 3 Nächte in den Hotels Cinema*** in Tel Aviv, Colony**** in Haifa und Harmony**** in Jerusalem; alle Hotels mit Klimaanlage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, 3 Abendessen in typischen Restaurants
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €).

    Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.

    Ihre Hotels

    Das • Hotel Cinema liegt mitten im Zentrum von Tel Aviv, zehn Minuten vom Strand entfernt, und macht seinem Namen alle Ehre: Bauhaus pur in einem ehemaligen Kino, 82 stilvoll eingerichtete Zimmer, Originalprojektoren, Popcorn, Filmvorführungen.

    Das • Hotel Colony, ein repräsentatives Gebäude aus dem Jahr 1905, liegt im Herzen von Haifa, im aufwendig sanierten Viertel der ehemaligen deutschen Kolonie. Die 40 Zimmer verbinden moderne Annehmlichkeiten mit Originalelementen der über 100-jährigen Architektur des Gebäudes. Eine große Vielfalt an Restaurants in unmittelbarer Nähe und ein Katzensprung zu den Bahai-Gärten machen die Lage besonders attraktiv.

    Unser • Boutique-Hotel Harmony liegt in Jerusalems Trendviertel Nahalat Shiv'a vor den Toren der Altstadt. Hier gibt es eine Menge schöner, kleiner Restaurants und interessanter Läden. Im Design des Hotels verbinden sich harmonische Farbgebung und moderne Kunst zu einem Ambiente, in dem man sich wohlfühlt. Die 50 Zimmer sind stilvoll und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Israel“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/israel-node/israelsicherheit/203814#content_4

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Israel: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/israel-node/israelsicherheit/203814

    Recht auf kostenlose Umbuchung bis vier Wochen vor Abreise

    Damit Sie Ihre Reiseentscheidung frei von wirtschaftlichen Überlegungen treffen können, bieten wir Ihnen - in Erweiterung unserer Allgemeinen Reisebedingungen - bei Reisen nach Israel das Recht, Ihre Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn kostenfrei auf einen späteren Reisetermin oder ein anderes Reiseziel umzubuchen.

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels können die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.
    Sehr geehrter Reisegast,
    Sicherheit auf Reisen ist ein wichtiges Thema, das wir als Reiseveranstalter sehr ernst nehmen. Die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes finden Sie im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de. Die Sicherheitshinweise des österreichischen Außenministeriums und des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) finden Sie im Internet unter www.bmaa.gv.at bzw. unter www.eda.admin.ch.

    In Israel ist die Sicherheitslage weiter angespannt. Meist mit Messern, gelegentlich auch mit Schusswaffen bewaffnete Einzeltäter greifen vor allem Angehörige der Sicherheitskräfte, aber auch israelische Zivilisten an. Die Sicherheitskräfte gehen im Regelfall massiv gegen die Angreifer vor. In Reaktion auf diese Angriffe wurden die Antiterror-Maßnahmen landesweit und in besonderem Maße im Raum Jerusalem ausgebaut. Die Angriffe richteten sich bisher nie gezielt gegen westliche Besucher, das deutsche Auswärtige Amt fordert dennoch auch Ausländer zu erhöhter Vorsicht auf.

    Seit mehreren Jahren feuern radikale Palästinenser vermehrt Raketen auf israelisches Territorium ab: Diese Raketen schlugen meist im Grenzgebiet ein. Nach den schweren militärischen Auseinandersetzungen zwischen Israel und der radikalen Palästinenserführung im Gaza-Streifen im Frühjahr und Herbst 2021 konnte noch kein dauerhafter Waffenstillstand erreicht werden: Seit dem Jahreswechsel 2021/22 kam es in Tel Aviv und in anderen israelischen Städten zu terroristischen Aktionen, auch die Zivilbevölkerung war betroffen. Verantwortlich für diese Terroraktionen waren fast immer bewaffnete Einzeltäter, häufig aus dem Westjordanland. Einige Täter kamen in letzter Zeit aber auch aus der arabischen Bevölkerung Israels. Die Verschärfung der Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern, radikalen Siedlern und den israelischen Sicherheitskräften im Westjordanland hat landesweit und insbesondere in Jerusalem zu einer erhöhten Gefahr gewalttätiger Übergriffe und terroristischer Anschläge geführt. Diese fortschreitende Verschlechterung der Sicherheitslage hat uns im Frühjahr 2023 gezwungen, Israelreisen vorübergehend auszusetzen. Nach sorgfältiger Prüfung der aktuellen Lage gehen wir davon aus, dass wir unsere Israel-Reisen im Herbst 2023 mit einzelnen notwendigen Routenänderungen wie geplant durchführen können. Wir verzichten auf die Nutzung der Transitrouten N1 und N90 im Jordantal und auf Tagesausflüge in das im Palästinensergebiet liegende Bethlehem. Die Transitrouten N1 und N90 verbinden den See Genezareth bzw. Jerusalem mit dem Toten Meer. Wir werden dieses Gebiet großflächig umfahren, der Besuch von Qumran entfällt daher aufgrund der Lage im Westjordanland.

    Die israelischen Sicherheitskräfte treffen umfassende Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung und der vielen Besucher vor Terrorangriffen. An Freitagen und an wichtigen islamischen und jüdischen Feiertagen kommt es in der Altstadt von Jerusalem und rund um den Tempelberg gelegentlich zu gewalttätigen Protesten und Demonstrationen. Wir haben aus diesem Grund unsere Reisen so geplant, dass Besichtigungen in der Altstadt von Jerusalem an anderen Tagen stattfinden. Zudem finden unsere Rundgänge durch die Altstadt auf sorgfältig ausgewählten Routen und in Begleitung unserer ReiseleiterInnen statt. Wegen der Anschlagsgefahr vermeiden wir in ganz Israel die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

    Da es im Zusammenhang mit dem syrischen Bürgerkrieg vereinzelt zu Grenzzwischenfällen an der syrisch-jordanischen Grenze gekommen ist, bieten wir weder in Israel noch in Jordanien Ausflüge in das unmittelbare Grenzgebiet zu Syrien an. In Israel verzichten wir wegen der Gefahr terroristischer Übergriffe aus den angrenzenden Territorien auch auf Aufenthalte im Umkreis des Gaza-Streifens sowie im direkten Grenzgebiet zum Libanon und zum Nordsinai.

    Zusammen mit unseren Partnern vor Ort beobachten wir die Sicherheitslage im Nahen Osten sehr sorgfältig. Sollten sich bis zu Ihrer Abreise neue Gesichtspunkte ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.
    Stand: 6.7.2023

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Israel: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/israel-node/israelsicherheit/203814#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Israel – vom Sandstrand bis zur Klagemauer

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    10.03.2024Sonntag, 10. März 2024 - Dienstag, 19. März 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    10.03.2024Sonntag, 10. März 2024 - Dienstag, 19. März 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    24.03.2024Sonntag, 24. März 2024 - Dienstag, 2. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2595.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    24.03.2024Sonntag, 24. März 2024 - Dienstag, 2. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3590.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    07.04.2024Sonntag, 7. April 2024 - Dienstag, 16. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    07.04.2024Sonntag, 7. April 2024 - Dienstag, 16. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    21.04.2024Sonntag, 21. April 2024 - Dienstag, 30. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2595.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    21.04.2024Sonntag, 21. April 2024 - Dienstag, 30. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3590.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    05.05.2024Sonntag, 5. Mai 2024 - Dienstag, 14. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    05.05.2024Sonntag, 5. Mai 2024 - Dienstag, 14. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    12.05.2024Sonntag, 12. Mai 2024 - Dienstag, 21. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    12.05.2024Sonntag, 12. Mai 2024 - Dienstag, 21. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    08.09.2024Sonntag, 8. September 2024 - Dienstag, 17. September 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    08.09.2024Sonntag, 8. September 2024 - Dienstag, 17. September 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    22.09.2024Sonntag, 22. September 2024 - Dienstag, 1. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    22.09.2024Sonntag, 22. September 2024 - Dienstag, 1. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Dienstag, 8. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Dienstag, 8. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    13.10.2024Sonntag, 13. Oktober 2024 - Dienstag, 22. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2545.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    13.10.2024Sonntag, 13. Oktober 2024 - Dienstag, 22. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3530.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    27.10.2024Sonntag, 27. Oktober 2024 - Dienstag, 5. November 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    27.10.2024Sonntag, 27. Oktober 2024 - Dienstag, 5. November 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    10.11.2024Sonntag, 10. November 2024 - Dienstag, 19. November 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 10 Tage

    10.11.2024Sonntag, 10. November 2024 - Dienstag, 19. November 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    3440.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    16.02.2025Sonntag, 16. Februar 2025 - Dienstag, 25. Februar 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    16.02.2025Sonntag, 16. Februar 2025 - Dienstag, 25. Februar 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    23.02.2025Sonntag, 23. Februar 2025 - Dienstag, 4. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    23.02.2025Sonntag, 23. Februar 2025 - Dienstag, 4. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    02.03.2025Sonntag, 2. März 2025 - Dienstag, 11. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    02.03.2025Sonntag, 2. März 2025 - Dienstag, 11. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    09.03.2025Sonntag, 9. März 2025 - Dienstag, 18. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    09.03.2025Sonntag, 9. März 2025 - Dienstag, 18. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    16.03.2025Sonntag, 16. März 2025 - Dienstag, 25. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    16.03.2025Sonntag, 16. März 2025 - Dienstag, 25. März 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    23.03.2025Sonntag, 23. März 2025 - Dienstag, 1. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    23.03.2025Sonntag, 23. März 2025 - Dienstag, 1. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    30.03.2025Sonntag, 30. März 2025 - Dienstag, 8. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    30.03.2025Sonntag, 30. März 2025 - Dienstag, 8. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    06.04.2025Sonntag, 6. April 2025 - Dienstag, 15. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    06.04.2025Sonntag, 6. April 2025 - Dienstag, 15. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    13.04.2025Sonntag, 13. April 2025 - Dienstag, 22. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    13.04.2025Sonntag, 13. April 2025 - Dienstag, 22. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    20.04.2025Sonntag, 20. April 2025 - Dienstag, 29. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    20.04.2025Sonntag, 20. April 2025 - Dienstag, 29. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    27.04.2025Sonntag, 27. April 2025 - Dienstag, 6. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    27.04.2025Sonntag, 27. April 2025 - Dienstag, 6. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    04.05.2025Sonntag, 4. Mai 2025 - Dienstag, 13. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    04.05.2025Sonntag, 4. Mai 2025 - Dienstag, 13. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    11.05.2025Sonntag, 11. Mai 2025 - Dienstag, 20. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    11.05.2025Sonntag, 11. Mai 2025 - Dienstag, 20. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    07.09.2025Sonntag, 7. September 2025 - Dienstag, 16. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    07.09.2025Sonntag, 7. September 2025 - Dienstag, 16. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    14.09.2025Sonntag, 14. September 2025 - Dienstag, 23. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    14.09.2025Sonntag, 14. September 2025 - Dienstag, 23. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    21.09.2025Sonntag, 21. September 2025 - Dienstag, 30. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    21.09.2025Sonntag, 21. September 2025 - Dienstag, 30. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    05.10.2025Sonntag, 5. Oktober 2025 - Dienstag, 14. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    05.10.2025Sonntag, 5. Oktober 2025 - Dienstag, 14. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    12.10.2025Sonntag, 12. Oktober 2025 - Dienstag, 21. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    12.10.2025Sonntag, 12. Oktober 2025 - Dienstag, 21. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    19.10.2025Sonntag, 19. Oktober 2025 - Dienstag, 28. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    19.10.2025Sonntag, 19. Oktober 2025 - Dienstag, 28. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    26.10.2025Sonntag, 26. Oktober 2025 - Dienstag, 4. November 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    26.10.2025Sonntag, 26. Oktober 2025 - Dienstag, 4. November 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    02.11.2025Sonntag, 2. November 2025 - Dienstag, 11. November 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    02.11.2025Sonntag, 2. November 2025 - Dienstag, 11. November 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    09.11.2025Sonntag, 9. November 2025 - Dienstag, 18. November 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    09.11.2025Sonntag, 9. November 2025 - Dienstag, 18. November 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Kontakt

    Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



    Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
    Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



    Reisebüro Klingsöhr
    Oberföhringer Strasse 172
    81925 München

    Telefon 089/9570001
    eMail: info@klingsoehr-reisen.de

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart

    Empfehle unsere Webseite!