Ägypten – im geruhsamen Takt des Nils

Dreitägige Kreuzfahrt auf dem Nil mit Vollpension

Reisenummer 74662

Ägypten – im geruhsamen Takt des Nils

  • Alle Höhepunkte Ägyptens zwischen Kairo und Assuan erleben
  • Dreitägige Kreuzfahrt auf dem Nil mit Vollpension
  • Mittagessen in einem Panoramarestaurant mit Blick auf die Pyramiden
  • Höchstteilnehmer 15
  • Ägyptens Schönheit zu Lande und zu Wasser: Sie erwartet der orientalische Charme eines Boutique-Hotels in Kairo, der Zauber aus 1001 Nacht in einem Palast in Luxor. Für drei Tage ziehen wir auf eine Dahabeya um, ein traditionelles Segelschiff nur für uns, und lassen uns auf dem Nil treiben. Die großen Heiligtümer, die Tempel von Luxor, Karnak, Edfu und Philae, dürfen natürlich nicht fehlen. Dazu viel Zeit zum Entspannen und für Unternehmungen nach eigener Urlaubslust.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag:

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und vormittags Flug mit Lufthansa nach Kairo, Ankunft nachmittags. Alternativ starten Sie vormittags mit Austrian oder nachmittags mit Egypt Air. Egal, wann Sie landen, für den Transfer zur • Villa Belle Epoque ist gesorgt. Das charmante Boutique-Hotel mit nur 33 Zimmern empfängt Sie mit orientalischem Flair, Pool und lauschigen Ecken unter Palmen. Drei Übernachtungen in Kairo.

    2. Tag:

    Unser Ziel heute: das letzte erhaltene Weltwunder der Antike! Staunend stehen wir vor den Pyramiden von Gizeh, bewacht vom Großen Sphinx. Die Schätze der Pharaonen besuchen wir im neuen Grand Egyptian Museum (sofern eröffnet). Dann freuen wir uns auf viele kleine ägyptische Köstlichkeiten im Panoramarestaurant – mit Pyramidenblick.

    3. Tag:

    Zur Nilinsel El-Roda: Als kleine Gruppe können wir den prunkvollen Manial-Palast in aller Ruhe genießen. Beim Nilometer fand einst jährlich eine feierliche Wasserstandszeremonie statt: War der Stand ausreichend, wurde gefeiert, andernfalls begann eine Zeit des Betens und Fastens. Nachmittags feilschen wir um hübsche Souvenirs im bunten Basar und entdecken die mittelalterlichen Architekturschätze der islamischen Welt im Qalawun-Komplex, der unter anderem ein Mausoleum und eine Koranschule beherbergt.

    4. Tag:

    Bis zum Nachmittag gehört der Tag Ihnen. Wie wär's mit einem Minztee in einer Teestube in der Nähe des Hotels? Ihr Studiosus-Reiseleiter versorgt Sie mit Tipps. Nachmittags fliegen wir nach Assuan. Das • Basma Club Hotel erwartet uns mit großzügiger Terrasse, Pool, Garten und 20 schönen Zimmern mit Blick über den Nil. Zwei Übernachtungen in Assuan.

    5. Tag:

    Vom Hochdamm blicken wir weit über den Nassersee und sprechen über Sinn und Unsinn des Staudammprojekts, das ganze Dörfer und Tempel verschlang. Zum Glück konnte man das Heiligtum von Philae retten, den Ort, an dem Isis einst das Herz ihres Mannes Osiris fand. Im sanften Nachmittagslicht steigen wir um auf eine Feluke und gleiten, wenn die Winde günstig sind, entspannt und umweltfreundlich über den Nil.

    6. Tag:

    Eine Welt aus Stein: Der hochwertigste Granit für Pyramiden, Tempel oder Statuen wurde in Assuan gebrochen. Dort besuchen wir den fast 42 m hohen, unvollendeten Obelisken. Am Nil wartet unsere Unterkunft auf dem Fluss, eine traditionelle • Dahabeya, nur auf uns. Sehr exklusiv - ein kleines Segelschiff mit zwei Masten, sechs Kabinen und einer Suite. Auf dem Sonnendeck können Sie es sich unter dem Sonnensegel in einer orientalischen Sitzecke gemütlich machen. Wir plaudern mit dem Kapitän über das ägyptische Alltagsleben. Palmen säumen das Nilufer, Reiher fliegen auf, Kinder winken uns zu. Urlaubsfeeling pur! Wir genießen unser Dinner an Bord. Drei Übernachtungen auf der Dahabeya Amoura.

    7. Tag:

    Im Tempel von Kom Ombo wurden zwei Gottheiten verehrt: Sobek, der krokodilköpfige Wasser- und Fruchtbarkeitsgott, und der falkenköpfige Horus. Wir besuchen beide Tempel und segeln nach as-Silsila, wo uns der sandsteinreiche Steinbruch, der fast alle oberägyptischen Tempel mit Stein bester Qualität belieferte, und der Felsentempel des Pharaos Haremhab erwarten. Bei gutem Wetter zelebrieren wir unser Abendessen auf einer Nilinsel unter funkelndem Sternenhimmel.

    8. Tag:

    Gut gegen Böse: Vom bestandenen Kampf des falkenköpfigen Horus, Hüter von Recht und Ordnung, gegen seinen Widersacher Seth, erzählt uns der Tempel in Edfu. Wenn uns das Wetter gewogen ist, dinieren wir abends königlich auf einer Insel im Nil. Wir segeln weiter nach Esna, dem Tor zu den Schätzen von Luxor und Karnak.

    9. Tag:

    Per Bus nach Luxor, zum "größten Freilichtmuseum der Welt". Aber keine Sorge – Ihr Reiseleiter steuert zielsicher die Highlights an. Beim Karnak-Tempel spazieren wir durch die von Widdersphingen gesäumte Allee und grüßen Gott Amon im Tempel von Luxor. Anschließend erwartet uns ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht: Das • Hotel Al Moudira ist ein kleiner Palast; die 54 Zimmer verzaubern mit orientalischem Flair. Ein Pool und mit Arabesken verzierte Innenhöfe laden zum Relaxen ein. Zwei Übernachtungen in Luxor-West.

    10. Tag:

    Im Tal der Könige malen wir uns das Leben der Pharaonen in prächtigen Farben aus. Hinweise liefern die bilderreichen Grabkammern. Anschließend Audienz bei "Frau Pharao" im Tempel der Hatschepsut und bei den riesigen Memnonkolossen. Nachmittags ein paar Runden im Pool drehen oder vielleicht auch das Tal der Königinnen besuchen? Agatha Christies "Tod auf dem Nil" ausgelesen? Ihr Reiseleiter hat weitere Tipps für die freie Zeit parat und hilft beim Organisieren.

    11. Tag:

    Bevor wir nachmittags nach Kairo fliegen, schauen wir noch im Luxor-Museum vorbei. Herausragende Fundstücke altägyptischer Kunst machen uns den Abschied schwer. In Kairo erwartet uns wieder die • Villa Belle Epoque – um viele Erlebnisse reicher kehren wir zum Beginn unserer Reise zurück. Beim Abschiedsdinner tauschen wir Erinnerungen, Fotos und Adressen. Massalama – Auf Wiedersehen!

    12. Tag:

    Nach Hause! Die Flüge mit Lufthansa, Austrian und Egypt Air starten zu unterschiedlichen Zeiten von Kairo in die Heimat. Wir bringen Sie rechtzeitig zum Flughafen.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse K) von Frankfurt nach Kairo und zurück, nach Verfügbarkeit, inkl. Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Inlandsflüge (Economy) mit Egypt Air von Kairo nach Assuan und zurück von Luxor
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 135 €)
  • Transfers; Ausflüge in bequemem Reisebus
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Passage und 3 Nächte in der Doppelkabine auf der Dahabeya Amoura
  • Frühstück, ein Mittagessen in einem Panoramarestaurant, während der Kreuzfahrt Vollpension, 4 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €).

    Ihre Hotels

    Das erste Boutique-Hotel Ägyptens in Kairo, Villa Belle Epoque*****, liegt 12 km von der Innenstadt entfernt im Villenvorort Maadi und in der Nachbarschaft vieler Botschaften. Das Haus entstand in den 1920er Jahren. Die 33 Zimmer sind alle renoviert, individuell und liebevoll eingerichtet. Zudem verfügen alle über SAT.-TV, Minibar und Wasserkocher sowie Balkon, Terrasse oder sogar Wintergarten. Im romantischen Garten voller Obstbäume und Palmen oder am Pool werden Sie den Tag gerne ausklingen lassen.

    In Assuan sind sie im Basma Club Hotel***** untergebracht. Es erwartet uns mit großzügiger Terrasse, Pool, Garten und 20 schönen Zimmern. Sie können die Einrichtungen des benachbarten Hotels Basma mitbenutzen.

    In Luxor wohnen wir im Al Moudira Hotel*****. Fühlen Sie sich in diesem Hotel wie in einem arabischen Palast auf der Westbank von Luxor! Die Besitzerin hat für die Einrichtung der 50 Zimmer viele Antiquitätenläden und arabische Märkte besucht, um Ihnen das alte Flair und ein Hauch von Barock zu verleihen. Lassen Sie sich im türkischen Bad oder bei einer Massage verwöhnen oder genießen Sie eine arabische Nacht im Patio unter Palmen!

    Ihr Schiff

    Mit einer Dahabeya, einem traditionellen Segelschiff, den Nil hinunter zu segeln, ist zweifellos die romantischste und individuellste Form einer Nilkreuzfahrt. Die 2008 gebaute Dahabeya Amoura bietet Platz für maximal 14 Reisegäste. Genießen Sie die langsam vorbei ziehende Uferlandschaft vom mit einem Segeltuch überdachten Sonnendeck, das über eine orientalische Sitzecke und mehrere Esstische verfügt. Oder entspannen Sie im elegant möblierten und klimatisierten Salon mit Internetzugang. Die Doppelkabinen (13 qm) und die Suite (21 qm) verfügen über Klimaanlage und ein Bad mit Dusche und Föhn. Je nach Wind und Wetter wird die Dahabeya manchmal auch von einem Motorbeiboot gezogen.

    Reisepass erforderlich. Das Visum für Ägypten erhalten Sie von Studiosus. Keine Impfungen vorgeschrieben. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

    Schiffsinformationen Dahabeya AmouraZahlungsmittel an Bord

    Auf dem Schiff werden keine Kreditkarten akzeptiert, es kann nur mit Bargeld (Euro, US-$ und ägyptische Pfund) bezahlt werden.

    Essen und Trinken

    Neben dem Nichtraucher-Restaurant auf dem Mitteldeck steht eine Bar zur Verfügung.

    Freizeitangebot an Bord

    Ein Sonnendeck, ein Swimmingpool und eine Bar dienen Ihrer Entspannung.

    Kabinen

    Die 8 Nichtraucher-Außenkabinen (ca. 13m²) verfügen über Klimaanlage, Bad mit Föhn und zu öffnende Fenster. Die Suite (ca. 16m²) hat zudem eine kleine Terrasse. Alle Kabinen befinden sich auf dem Mitteldeck. Internetzugang über WLAN ist in einigen öffentlichen Bereichen verfügbar, die Internetverbindung entspricht nicht immer europäischen Standards.

    Rauchen auf dem Schiff

    Wir möchten darauf hinweisen, dass das Rauchen auf der Amoura nicht erwünscht ist und nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt ist. In den Speiseräumen ist das Rauchen strikt verboten.

    Landgänge

    Bitte beachten Sie, dass Sie eventuell für die Besichtigungen mit anderen kleinen Booten befördert werden. Diese Boote besitzen keine Schwimmwesten. Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, die in Ihrer Kabine vorhandenen Schwimmwesten mitzunehmen. Dies ist vom Management der Amoura auch so gedacht und erwünscht.

    Kreuzfahrtschiffe

    Die Schiffe für unsere Kreuzfahrten auf dem Nil sind sorgfältig ausgewählt und persönlich geprüft. Besonders haben wir auf die Einhaltung internationaler Sicherheits- und Hygienestandards geachtet. Doch bedenken Sie bitte, dass sich der Standard in Ägypten noch immer von dem Westeuropas unterscheidet. Bisweilen wird das Motorengeräusch der Schiffe (bzw. der stromerzeugenden Generatoren) nachts als störend empfunden. Teilnehmer mit sehr leichtem Schlaf sollten Ohropax o. ä. mitnehmen.

    Schiffsverkehr

    Je nach Schiffsverkehr können sich gelegentlich auch die Schiffsfahrpläne verschieben. Bitte beachten sie, dass es bei der Anpassung des Besichtigungsprogramms hin und wieder zu Einschränkungen bzw. Verschiebungen kommen kann.

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Ägypten“ -> „Einreise und Zoll“:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/aegypten-node/aegyptensicherheit/212622#content_4

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

     
    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Ägypten: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/aegypten-node/aegyptensicherheit/212622

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels können die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.
    Sehr geehrter Reisegast,
    Sicherheit auf Reisen ist ein wichtiges Thema, das wir als Reiseveranstalter sehr ernst nehmen. Als wichtigste Quelle – zusätzlich zu unseren vielen lokalen Kontakten - dienen uns die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts. Den kompletten Wortlaut finden Sie im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de. Die Sicherheitshinweise des österreichischen Außenministeriums und des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) finden Sie im Internet unter www.bmaa.gv.at bzw. unter www.eda.admin.ch.
    Die innenpolitische Lage in Ägypten ist in den letzten Jahren zumindest an der Oberfläche ruhig geblieben. Es kam zu keinen neuen Demonstrationen und Massenprotesten. Das unverändert harte Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen Anhänger der Opposition, insbesondere der Muslimbrüder und anderer Gruppierungen des politischen Islam, hat jedoch zu einer Radikalisierung dieser Gruppierungen beigetragen und ihre Gewaltbereitschaft verstärkt. Die Gefahr terroristischer Anschläge sowohl gegen Einrichtungen des Staates als auch gegen zivile Ziele besteht vor diesem Hintergrund unverändert fort. Trotz weitreichender Sicherheitsvorkehrungen der Behörden sind auch touristische Ziele gefährdet. Das deutsche Auswärtige Amt warnt daher vor Reisen in den Norden der Sinai-Halbinsel und rät von Reisen in zahlreiche weitere Regionen des Landes ab. Selbstverständlich befolgen wir bei unserer Reiseplanung diese Hinweise strikt und verzichten bei unseren Reisen unter anderem auf Aufenthalte in entlegenen Wüstengebieten und in den Grenzgebieten zu Libyen, zum Sudan und zu Israel. Aufenthalte in Kairo, im Niltal zwischen Luxor und Assuan, am Nassersee sowie in den Touristenresorts am Roten Meer gelten derzeit dagegen als vergleichsweise sicher.
    Ansonsten haben wir Rahmen unserer Programme eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen getroffen, die Ihrer Sicherheit dienen, z.B. haben wir keine Überlandfahrten in der Dunkelheit geplant und verzichten im Rahmen der Programm auf die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Kairo. Unsere Reiseleiter informieren sich, wo erforderlich, über die aktuelle Lage, um Demonstrationen, Wahlkampfveranstaltungen und Protestveranstaltungen zu meiden und eventuelle Straßenblockaden zu umgehen.
    Die Kriminalität ist in Ägypten im weltweiten Vergleich eher niedrig, dennoch gibt es an touristischen Brennpunkten sinnvolle Vorsichtsmaßnahmen, z.B. gegen Taschendiebe. Bitte folgen Sie im eigenen Interesse den einschlägigen Hinweisen Ihrer Reiseleitung.
    Zusammen mit unseren Partnern vor Ort beobachten wir die Sicherheitslage in Ägypten sehr sorgfältig. Sollten sich bis zu Ihrer Abreise neue Gesichtspunkte ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.
    Wir wünschen Ihnen eine spannende und erlebnisreiche Reise durch Ägypten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Studiosus-Team
    Stand: 4.7.2023

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

     
    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Ägypten: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/aegypten-node/aegyptensicherheit/212622#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Ägypten – im geruhsamen Takt des Nils

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    06.10.2024Sonntag, 6. Oktober 2024 - Donnerstag, 17. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    06.10.2024Sonntag, 6. Oktober 2024 - Donnerstag, 17. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    20.10.2024Sonntag, 20. Oktober 2024 - Donnerstag, 31. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    20.10.2024Sonntag, 20. Oktober 2024 - Donnerstag, 31. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    03.11.2024Sonntag, 3. November 2024 - Donnerstag, 14. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    03.11.2024Sonntag, 3. November 2024 - Donnerstag, 14. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    10.11.2024Sonntag, 10. November 2024 - Donnerstag, 21. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    10.11.2024Sonntag, 10. November 2024 - Donnerstag, 21. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    17.11.2024Sonntag, 17. November 2024 - Donnerstag, 28. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 8 max. 12 Dauer: 12 Tage

    17.11.2024Sonntag, 17. November 2024 - Donnerstag, 28. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

    5190.00 EUR

     

    Kontakt

    Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



    Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
    Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



    Reisebüro Klingsöhr
    Oberföhringer Strasse 172
    81925 München

    Telefon 089/9570001
    eMail: info@klingsoehr-reisen.de

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart

    Empfehle unsere Webseite!