Frankreich – Studienreise Kulturreise Eventreise zu Impressionisten in Paris und der Normandie

Erleben Sie auf dieser Kulturstudienreise 150 Jahre Impressionismus in Paris und in der Normandie – Paris, Giverny, Rouen, Honfleur; zu Monet, Cézanne, Renoir und anderen.

Bahnreise ab Köln/Frankfurt/Stuttgart, Programm, Doppelzimmer p.P. ab EUR 2460.00

Reisenummer 74225

Frankreich – Impressionisten in Paris & der Normandie

  • 9-tägige Eventreise mit kultimer: 150 Jahre Impressionisten in Paris und in der Normandie - Paris, Giverny, Rouen, Honfleur; zu Monet, Cézanne, Renoir und anderen.

150 Jahre Impressionismus! Ausgestattet mit Staffelei und Farbtuben hielten die großen Meister wie Monet, Renoir und Cézanne das Licht in den Gärten, am Ufer der Seine und an der Küste der Normandie fest. Die Japanische Brücke und der Seerosenteich, die Kathedrale von Rouen, die Felder von Auvers - alles Motive der Impressionisten. Freuen Sie sich auf ein malerisches Kulturprogramm und besondere Ausstellungen in Paris und in der Normandie.

Reiseverlauf

1. Tag: Bonjour, Frankreich!

Im Laufe des Tages Bahnreise von Köln, Frankfurt oder Stuttgart mit dem ICE, dem TGV oder dem Eurostar nach Paris. Transfer zum Hotel in Eigenregie. Dort begrüßt Sie um 19 Uhr Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Gemeinsam spazieren wir zu einem Restaurant in der Nähe. Vier Übernachtungen.

2. Tag: Blüten wie gemalt

Das Highlight in der Orangerie: der Seerosenbilder-Reigen von Monet. Auch die Werke von Renoir, Cézanne und Picasso verdienen unsere Aufmerksamkeit. Wir spazieren durch das Künstlerviertel Montmartre und Ihre Reiseleiterin erzählt, welche Maler hier gewirkt haben. Finissage des Tages: der Blick von Sacré-Coeur über die Stadt.

3. Tag: Sonderausstellung im Musée d'Orsay

Höhepunkt heute: ein Besuch der Sonderausstellung "Paris 1874. L’instant impressionniste". Das Musée d'Orsay zeigt Werke dieses kleinen "Clan der Revoluzzer" und wirft einen neuen Blick auf das Schlüsseldatum, das als Startschuss der Avantgarde gilt. Wir schauen uns an, welche Bilder es auf die erste Impressionistenausstellung geschafft haben. Im Anschluss besuchen wir das Musée Marmottan, wo uns Monets Bild "Impression - soleil levant" erwartet, das dem Impressionismus seinen Namen gab.

4. Tag: Im Haus eines Kunstsammlers

Wer möchte, begleitet die Studiosus-Reiseleiterin auf einen Spaziergang rund um die alte Opéra. Mittags fahren wir nach Yerres und besuchen die Maison Caillebotte. Wir tauchen ein in die Atmosphäre eines Sommerhauses Ende des 19. Jahrhunderts und erfahren mehr über das Leben des Kunstsammlers und Mäzens Gustave Caillebotte.

5. Tag: Der Garten von Monet

In Giverny schlendern wir durch Monets Garten zum Seerosenteich und zur Japanischen Brücke. Das Museum des Impressionismus zeigt Bewundernswertes von Monets Kollegen. Abends sind wir in Rouen. Drei Übernachtungen.

6. Tag: Le Havre und Honfleur

Die Hafenstadt Le Havre (UNESCO-Welterbe) hat etwas besonderes: das Musée Malraux, zweitwichtigstes Impressionistenmuseum nach dem Orsay. In Honfleur atmen wir tief durch: Wie Renoir und Cézanne genießen wir das Flair des Fischerorts. In einer Brennerei erfahren wir, wie Calvados hergestellt wird.

7. Tag: Die Kathedrale von Rouen

Wir besuchen die Kathedrale von Rouen, die Monet mehrfach gemalt hat. Im Museum der Schönen Künste erwartet uns eine bedeutende Impressionistensammlung. Moderner Abschluss: die Kirche Ste-Jeanne-d'Arc.

8. Tag: Landschaftsmalerei im Freien

Fahrt Richtung Auvers-sur-Oise, dem letzten Aufenthalt van Goghs. Im Schloss Auvers besuchen wir die Sonderausstellung "Van Gogh, les derniers voyages" und begeben uns mit dem Maler auf eine Zeitreise durch Frankreich! Zurück in Paris haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen, bevor wir beim Abschiedsessen die Reise Revue passieren lassen.

9. Tag: Adieu, Paris!

Sie haben sich für die individuelle Verlängerung in Paris entschieden? Ansonsten heißt es heute Abschied nehmen: Im Laufe des Tages Bahnfahrt nach Hause.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise von Köln, Frankfurt oder Stuttgart nach Paris und zurück in der 2. Klasse
  • Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Hotels
  • Frühstück, 3 Abendessen in typischen Restaurants
  • Eine Calvados-Probe
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).

Sonderausstellung Musée d'Orsay

Vor 150 Jahren, am 15. April 1874, wurde in Paris die erste Impressionistenausstellung eröffnet. Um dieses Jubiläum zu feiern, präsentiert das Musée d'Orsay rund 130 Werke und wirft einen neuen Blick auf diesen besonderen Tag. Maler wie Monet, Renoir, Degas, Sisley und Cézanne waren "hungrig nach Unabhängigkeit". Sie beschlossen, sich von den Regeln zu befreien, indem sie außerhalb offizieller Kunstsalons, und mit Unterstützung durch den Kunstsammler und Mäzen Gustave Caillebotte, eine eigene Ausstellung veranstalteten.

Frankreich: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Frankreich“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524#content_4

Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524

Frankreich: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524#content_5

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 9
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximalteilnehmerzahl: 25
Hinweis: Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Frankreich – Impressionisten in Paris & der Normandie

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

28.04.2024Sonntag, 28. April 2024 - Montag, 6. Mai 2024
9 Tage / 8 Nächte

2460.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

28.04.2024Sonntag, 28. April 2024 - Montag, 6. Mai 2024
9 Tage / 8 Nächte

3120.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

28.04.2024Sonntag, 28. April 2024 - Montag, 6. Mai 2024
9 Tage / 8 Nächte

2460.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

14.06.2024Freitag, 14. Juni 2024 - Samstag, 22. Juni 2024
9 Tage / 8 Nächte

2560.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

14.06.2024Freitag, 14. Juni 2024 - Samstag, 22. Juni 2024
9 Tage / 8 Nächte

3430.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

14.06.2024Freitag, 14. Juni 2024 - Samstag, 22. Juni 2024
9 Tage / 8 Nächte

2560.00 EUR

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!