Südamerika – Höhepunkte eines Kontinents – Flug mit Iberia

Rundreise zu den Höhepunkten Südamerikas

Reisenummer 73617

Südamerika – Höhepunkte eines Kontinents – Flug mit Iberia

  • Rundreise zu den Höhepunkten Südamerikas
  • Mit der Andenbahn nach Machu Picchu
  • Am Titicacasee entlang nach Bolivien
  • Buenos Aires und Rio de Janeiro
  • Von A bis Z - von den Anden bis zum Zuckerhut! Eine Reise durchs südamerikanische Alphabet heißt: versunkene Hochkulturen, das Erbe von Kolumbus und spannende Metropolen. Immer im Gepäck - das Abenteuer und eine Prise Nervenkitzel: in den Bergen der Anden durch Schluchten und Täler zu Inkastätten, mit der Seilbahn über La Paz schweben und schließlich die Gischt der Wasserfälle von Iguazú auf der Haut spüren. Eine Reise für alle Sinne: nach Lima, in die kulinarische Hauptstadt des Kontinents, den Sonnenuntergang am Titicacasee genießen, im Rhythmus des Tangos durch Buenos Aires und in Rio Copacabana-Flair atmen.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Auf nach Südamerika!

    Flug nach Madrid und von dort mittags weiter nach Lima (Flugdauer ab Madrid ca. 11,5 Std.). Ankunft nach Ortszeit am Abend und Transfer ins Hotel. Drei Übernachtungen im Stadtteil Miraflores.

    2. Tag: Lima

    Beim Frühstück begrüßt Sie Ihr Marco Polo Scout im Hotel. Nach Ankunft der LATAM-Gäste geht es gemeinsam in die Altstadt, wo koloniales Flair die Plätze und Paläste umweht. Wir schauen auf der weitläufigen Plaza de Armas in der Kathedrale vorbei und erschaudern in den Katakomben von San Francisco. Vielleicht noch ein Bummel durch Miraflores, der Hauptstädter liebstes Shoppingrevier? Wenn der Abend heraufzieht, spazieren wir durchs Künstlerviertel Barranco und erforschen beim Welcome-Dinner die neue Kreativität der peruanischen Küche.

    3. Tag: Lima

    Entspannung am Pazifik - schauen Sie doch an diesem freien Tag den Surfern an der Playa Waikiki zu! Alternativprogramm: Ihr Scout nimmt Sie mit auf einen Bootsausflug über Pazifikwellen zu den vorgelagerten Islas Palomino (109 €) - Seelöwen und Humboldt-Pinguine kolonienweise, nur ein paar Kilometer von der Hauptstadt entfernt! Wer möchte, kann auch mit den Seelöwen in ihrem natürlichen Lebensraum schwimmen gehen.

    4. Tag: Lima - Heiliges Tal

    Vormittags Flug mit LATAM nach Cusco (3400 m) und mit dem Bus gleich wieder etwas tiefer ins Heilige Tal (2860 m). Beim Bummel durch die Marktstadt Pisak lassen wir es ruhig angehen.

    5. Tag: Heiliges Tal - Cusco

    Langsam zuckeln die Waggons der Andenbahn durchs Urubambatal Richtung Aguas Calientes. Hier, in spektakulärer Landschaft, liegt das erst 1911 wiederentdeckte Machu Picchu. Nachmittags mit Zug und Bus nach Cusco. Zwei Übernachtungen.

    6. Tag: Cusco

    Mit Scout auf Tour durch kopfsteingepflasterte Gassen zum Sonnentempel Coricancha, zur Plaza de Armas und zur Kathedrale. Dann erklimmen wir die Festung Sacsayhuamán - massive Felsmauern, grandioses Panorama! Wieder zurück in der Stadt, erfahren wir von einem Barkeeper, wie der perfekte Pisco sour gelingt, und probieren es gleich selbst aus. Am späten Nachmittag Zeit für eigene Entdeckungen.

    7. Tag: Cusco - Puno

    Overland im komfortablen Touristen-Linienbus zum Titicacasee - gute Gelegenheit, um mit Reisenden aus der ganzen Welt ins Gespräch zu kommen. Derweil geht's erst durch das fruchtbare Tal des Vilcanota, der unten in der Tiefe rauscht, dann bis auf 4350 m hinauf in die Kordilleren: Wir überwinden den La-Raya-Pass, bevor uns kurz vor Puno (3850 m) das blaue Auge des glitzernden Sees anblickt.

    8. Tag: Puno - Isla del Sol

    Mit dem Bus am Westufer entlang nach Bolivien. Ein Tragflächenboot bringt uns auf die Isla del Sol - die Sonneninsel. Lamas begleiten uns auf der 45-minütigen Wanderung vom Ufer hinüber zu unserer Posada (3940 m) und schultern unser Gepäck. Die Stimmung ist einmalig, der Blick zur Königskordillere atemberaubend. Zwei Übernachtungen in einer rustikalen Lodge.

    9. Tag: Isla del Sol

    Was für eine Oase – perfekt, um vormittags im Hotelgarten zu entspannen. Oder lieber ein halbtägiger Bootsausflug zur benachbarten Isla de la Luna - der Mondinsel (29 €)? Wieder zurück tischen unsere Nachbarn für uns beim Apthapi auf. Picknick auf Bolivianisch? Fragen Sie sie, was sich hinter dieser indigenen Tradition verbirgt! Wir entdecken das Inselleben in all seinen Facetten und lassen zum Tagesausklang den Blick über den See bei Sonnenuntergang schweifen.

    10. Tag: Isla del Sol - La Paz

    Per Boot geht es zurück ans Ufer nach Copacabana. Mit der Fähre über die Seeenge von Tiquina und Weiterfahrt nach La Paz (3700 m). Von der 4000 m hoch gelegenen Vorstadt El Alto nehmen wir die moderne Seilbahn hinab in den Talkessel und erkunden am Nachmittag die Stadt, deren indigene Wurzeln spätestens auf dem Hexenmarkt mit Lama-Embryos, Heilkräutern & Co. deutlich werden.

    11. Tag: La Paz - Buenos Aires

    Morgens Flug mit Boliviana von La Paz mit Umstieg in Santa Cruz nach Buenos Aires. Am Flughafen wartet Ihr argentinischer Scout und begleitet Sie zum Hotel. Der Nachmittag ist frei für erste eigene Unternehmungen und zum Ausruhen. Zwei Übernachtungen in Buenos Aires.

    12. Tag: Buenos Aires

    Vormittags Citytour mit Zeit für Plüsch und Plausch im Jugendstilcafé Tortoni. Melancholische Tangoklänge im alten Hafenviertel La Boca - Lust mitzutanzen? Anschließend Freizeit.

    13. Tag: Buenos Aires - Iguazú

    Morgens Flug mit Aerolíneas Argentinas nach Iguazú: Landung und Grenzübertritt nach Brasilien zum Wasserfallspektakel Teil eins. Zwei Übernachtungen in Foz do Iguacu.

    14. Tag: Iguazú

    Auch heute gehört die erste Tageshälfte ganz den Wasserfällen von Iguazú - dafür kehren wir nochmals nach Argentinien zurück. Im eigenen Tempo die Fälle erkunden oder Adventure-Tour (129 €, bis 3 Wochen vor Abreise buchbar) durch die Schlucht des Río Iguazú: erst auf Dschungelpfaden hinunter zum Fluss, dann im Boot zum Teufelsrachen und zum Wasserfall San Martín - und hinein in die tosende Gischt!

    15. Tag: Iguazú - Rio de Janeiro

    LATAM bringt Sie mittags im Flug in die Traumstadt Rio, und Ihr Scout gibt Ihnen gleich Tipps für das Abendessen. Zwei Übernachtungen in Rio de Janeiro.

    16. Tag: Rio de Janeiro

    Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Corcovado - von der Christusstatue haben wir den ultimativen Blick auf Rio mit seinem Zuckerhut. Das Meer leuchtet: Durch Ipanema geht es zum Strand zurück. Dann freie Zeit - für ein bisschen Beachlife am Strand von Copacabana?

    17. Tag: Rückflug von Brasilien

    Vormittags Fahrt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut. Die Stadt und ihre Strände liegen uns zu Füßen. Im Zentrum wartet mit der Neuen Kathedrale ein echtes Architektur-Highlight. Weiter vorbei am Maracana-Stadion - die Cidade Maravilhosa, die wunderbare Stadt, verabschiedet sich. Abends Rückflug mit Iberia nach Madrid (Flugdauer ca. 10 Std.).

    18. Tag: Ankunft in Europa

    Vormittags Landung in Madrid und Anschluss zu den anderen Orten.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

    Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich

  • Linienflug mit Iberia (Economy, Tarifklasse Q) von Frankfurt nach Lima und zurück von Rio de Janeiro, nach Verfügbarkeit
  • Inlands- und Zwischenflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 150 €)
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen Bussen
  • Bahnfahrt nach Machu Picchu
  • Fahrt von Cusco nach Puno im komfortablen Touristen-Linienbus
  • Boots- und Fährfahrten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels und Pensionen
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen)
  • Nationalparkgebühren und Eintritte (ca. 160 €), u. a. für Machu Picchu und Iguazú
  • Seilbahn- und Zahnradbahnfahrten in La Paz und Rio
  • Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Deutsch sprechende, zwischen den einzelnen Ländern wechselnde Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

    Reisepapiere und Impfungen

    Peru: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter "Peru" -> "Einreise und Zoll": https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/peru-node/perusicherheit/211938#content_4

    Bolivien: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter "Bolivien" -> "Einreise und Zoll": https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/bolivien-node/boliviensicherheit/213428#content_4

    Argentinien: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter "Argentinien" -> "Einreise und Zoll": https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/argentinien-node/argentiniensicherheit/201326#content_4

    Brasilien: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter "Brasilien" -> "Einreise und Zoll": https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/brasilien-node/brasiliensicherheit/201092#content_4

    Einreisebestimmungen

    Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss.
    Eventuell anfallende Visagebühren für andere Nationalitäten sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
    Personen unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise nach Peru eine Geburtsurkunde vorweisen. Es wird empfohlen, eine internationale Geburtsurkunde bzw. eine beglaubigte englische oder spanische Übersetzung mitzuführen. Die internationale Geburtsurkunde ist nur im Standesamt am Geburtsort erhältlich. Minderjährige, die ohne ihre Eltern reisen, müssen weitere Dokumente mit sich führen. Bitte erkundigen Sie sich in diesem Fall beim zuständigen Konsulat.
    Bitte schicken Sie das beiliegende Formular „Fragebogen - Wichtige Angaben zu Ihrer Person“ umgehend vollständig ausgefüllt an uns zurück. Falls wir die Passdaten nicht rechtzeitig vorliegen haben, können wir Ihnen den Zutritt nach Machu Picchu nicht garantieren.
     

    Peru: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Peru: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/peru-node/perusicherheit/211938
     

    Bolivien: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Bolivien: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/bolivien-node/boliviensicherheit/213428
     

    Argentinien: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Argentinien: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/argentinien-node/argentiniensicherheit/201326
     

    Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/brasilien-node/brasiliensicherheit/201092
     

    Sicherheitsgurte im Bus

    Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.
    Sehr geehrter Reisegast,
    Sicherheit auf Reisen ist ein wichtiges Thema, das wir als Reiseveranstalter sehr ernst nehmen. Als wichtigste Quelle – zusätzlich zu unseren vielen lokalen Kontakten - dienen uns die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts. Den kompletten Wortlaut finden Sie im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de. Die Sicherheitshinweise des österreichischen Außenministeriums und des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) finden Sie im Internet unter www.bmaa.gv.at bzw. unter www.eda.admin.ch.
    Die politische Lage in allen von uns bereisten Ländern Lateinamerikas ist stabil. Wegen der unverändert schwierigen sozialen Situation breiter Bevölkerungsschichten kommt es vor allem in Guatemala, El Salvador, Bolivien, Peru und Ecuador zu teils gewaltsamen Protestaktionen. Diese Aktionen richten sich nicht gegen Touristen, im Interesse Ihrer Sicherheit meiden wir diese Protestkundgebungen dennoch weiträumig. Kurzfristige Programmänderungen sind daher nicht immer auszuschließen.
    Trotz vereinzelter regierungsfeindlicher Proteste in Havanna und anderen Städten ist Kuba unverändert ein stabiles Reiseland geblieben.
    In den auf unseren Reisen besuchten Staaten Lateinamerikas und der Karibik herrscht eine im Vergleich zu Europa erhöhte Kriminalität, die von Taschendiebstählen in den Städten bis zu gewalttätigen Überfällen reicht. Opfer können auch Touristen sein. Durch eine umsichtige Routen- und Programmplanung versuchen wir bereits im Vorfeld, die Gefährdung so gering wie möglich zu halten. Wir meiden daher alle Orte und Regionen, von deren Besuch das Auswärtige Amt in seinen Sicherheitshinweisen abrät. In ganz Lateinamerika verzichten wir auch auf risikoträchtige Fahrten in der Dunkelheit. Durch eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen können auch Sie sich und Ihr Eigentum vor Übergriffen schützen. Bitte befolgen Sie aus diesem Grund unbedingt die Ratschläge, die Ihnen Ihr Marco Polo Scout zu Beginn Ihrer Reise gibt.
    Sollte sich unsere Einschätzung (Stand Juli 2023) oder die des Auswärtigen Amtes ändern, informieren wir Sie selbstverständlich. Informationen zu aktuellen Ereignissen, die für die Sicherheit auf Ihrer Reise wichtig sind, finden Sie stets auch im Internet unter www.marco-polo-reisen.com.
    Ihr Marco Polo-Team

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Peru: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Peru: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/peru-node/perusicherheit/211938#content_5

    Bolivien: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Bolivien: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/bolivien-node/boliviensicherheit/213428#content_5

    Argentinien: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Argentinien: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/argentinien-node/argentiniensicherheit/201326#content_5

    Brasilien: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Brasilien: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/brasilien-node/brasiliensicherheit/201092#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Südamerika – Höhepunkte eines Kontinents – Flug mit Iberia

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 18 Tage

    02.10.2023Montag, 2. Oktober 2023 - Donnerstag, 19. Oktober 2023
    18 Tage / 17 Nächte

    4879.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 18 Tage

    02.10.2023Montag, 2. Oktober 2023 - Donnerstag, 19. Oktober 2023
    18 Tage / 17 Nächte

    5539.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    06.11.2023Montag, 6. November 2023 - Donnerstag, 23. November 2023
    18 Tage / 17 Nächte

    4879.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    06.11.2023Montag, 6. November 2023 - Donnerstag, 23. November 2023
    18 Tage / 17 Nächte

    5539.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    06.11.2023Montag, 6. November 2023 - Donnerstag, 23. November 2023
    18 Tage / 17 Nächte

    4879.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    17.03.2024Sonntag, 17. März 2024 - Mittwoch, 3. April 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5399.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    17.03.2024Sonntag, 17. März 2024 - Mittwoch, 3. April 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    6239.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    17.03.2024Sonntag, 17. März 2024 - Mittwoch, 3. April 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5399.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    05.05.2024Sonntag, 5. Mai 2024 - Mittwoch, 22. Mai 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5289.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    05.05.2024Sonntag, 5. Mai 2024 - Mittwoch, 22. Mai 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    6019.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    05.05.2024Sonntag, 5. Mai 2024 - Mittwoch, 22. Mai 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5289.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Mittwoch, 16. Oktober 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5289.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Mittwoch, 16. Oktober 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    6019.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Mittwoch, 16. Oktober 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5289.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    03.11.2024Sonntag, 3. November 2024 - Mittwoch, 20. November 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5399.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    03.11.2024Sonntag, 3. November 2024 - Mittwoch, 20. November 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    6239.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 18 Tage

    03.11.2024Sonntag, 3. November 2024 - Mittwoch, 20. November 2024
    18 Tage / 17 Nächte

    5399.00 EUR

     

    Kontakt

    Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



    Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
    Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



    Reisebüro Klingsöhr
    Oberföhringer Strasse 172
    81925 München

    Telefon 089/9570001
    eMail: info@klingsoehr-reisen.de

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart

    Empfehle unsere Webseite!