Deutschland – Dresden und Umgebung

6 Tage Dresden und Umgebung: Frauenkirche, Grünes Gewölbe, eine Sonderausstellung zu Canaletto und Ausflüge nach Meißen und in die Sächsische Schweiz.

Reisenummer 73467

Deutschland – Dresden und Umgebung

  • 6 Tage Dresden und Umgebung: Frauenkirche, Grünes Gewölbe, eine Sonderausstellung zu Canaletto und Ausflüge nach Meißen und in die Sächsische Schweiz.
  • Dresden leuchtet: Der goldene Reiter schimmert in der Sonne, die Elbe glitzert, die sandfarbene Kuppel der Frauenkirche strahlt über der Stadt und im Grünen Gewölbe funkeln Juwelen um die Wette. In der Galerie Alte Meister bringt eine Sonderausstellung anlässlich des 300. Geburtstages des Malers Canaletto Ihre Augen zum - barocken - Leuchten. Und auch in der Umgebung der Stadt warten so manche Atemräuber: die uralte Pillnitzer Kamelie, die Porzellanhochburg Meißen, die Sächsische Schweiz.

    Reiseverlauf

    1. Tag: Ankommen in Elbflorenz

    Individuelle Anreise nach Dresden. Ihr Studiosus-Reiseleiter begrüßt Sie um 16.30 Uhr im Hotel und nimmt Sie gleich mit auf einen ersten Rundgang durch Elbflorenz. Von der Brühlschen Terrasse schauen wir über die Elbe zum Goldenen Reiter. Beim gemeinsamen Abendessen können wir über die sächsische Küche plaudern – aber auch darüber, was es für Dresden bedeutet, wieder als eine der Kunsthauptstädte der Welt zu gelten. Fünf Übernachtungen in Dresden.

    2. Tag: Barockes Dresden

    Wir nehmen die stolze Landeshauptstadt Sachsens näher unter die Lupe: Der Zwinger, die Hofkirche mit ihrem schlanken Glockenturm, das alte Residenzschloss und die Alt- und Neustadt verbindende Augustusbrücke liegen auf unserem Weg. Die spannende Geschichte des Wiederaufbaus der Frauenkirche mit ihrer mächtigen Kuppel kennt Ihr Studiosus-Reiseleiter. Last but not least: die Semperoper – auch ohne musikalische Darbietung ein Genuss! Wie wäre es danach mit "een Schälsche Heeßen" im traditionsreichen Café Kreutzkamm am Altmarkt?

    3. Tag: Pillnitz und Sächsische Schweiz

    Mit dem Schiff geht es auf der Elbe – unter dem Blauen Wunder hindurch – zum Schloss Pillnitz. Wir flanieren durch die berühmten Gärten und blühen auf, wenn wir vor der über 240 Jahre alten Pillnitzer Kamelie stehen. Per Bus geht es weiter in die Sächsische Schweiz – dem Sehnsuchtsort der deutschen Romantiker. Wälder, Schluchten, Tafelberge und schroffe Felsformationen wie die Bastei wechseln sich ab. Imposant erhebt sich der Königstein. Wir spazieren zur Festung und genießen den herrlichen Rundblick. Thema auf dem Rückweg: die Waldschlösschenbrücke, durch deren Bau das Dresdner Elbtal den Titel als UNESCO-Welterbe verlor. Und abends? Vielleicht eine Exkursion durch das Ausgehviertel Weiße Gasse?

    4. Tag: Alte Meister und Grünes Gewölbe

    Ob Porträt oder Altarbild: In der Gemäldegalerie Alte Meister - an der Elbseite des Dresdner Zwingers - ist jedes Werk ein Meisterwerk. Die "Schlummernde Venus" von Giorgione und Raffaels "Sixtinische Madonna" – beim Gang durch die hohen, unlängst restaurierten Säle des Semperbaus trifft man immer wieder auf "alte Bekannte". In der Sonderausstellung anlässlich des 300. Geburtstages von Bernardo Bellotto, genannt Canaletto ziehen uns seine barocken Ansichten der Altstadt und des Umlands von Dresden in Bann. Anschließend wechseln wir ins Residenzschloss und schauen uns in der größten Schatzkammer des Abendlandes um. Das Historische Grüne Gewölbe orientiert sich ganz an den überbordenden Präsentationsformen des Barock. Keine Angst – trotz des spektakulären Raubs von wertvollen Pretiosen im November 2019 sind immer noch mehr als 3000 Meisterwerke der Juwelier- und Goldschmiedekunst im Einklang mit der festlichen Innenarchitektur zu sehen.

    5. Tag: Moritzburg, Meißen und Wein

    Im Jagdschloss Moritzburg vergnügte sich einst der sächsische Hochadel. Wie? Das erläutert Ihr Reiseleiter ebenso unterhaltsam wie kenntnisreich. Gegen Mittag erreichen wir Meißen, wo wir durch die historische Altstadt am Fuße des Burgbergs und rund um den Dom bummeln. Spannend dabei zu hören, wie die Stadt im 18. Jahrhundert zum Zentrum europäischer Porzellankunst wurde! Wir besuchen eine Manufaktur und sehen den Handwerkern bei ihrer Arbeit zu. Zwischen Elbe und Weinbergen liegt das "Sächsische Nizza": Radebeul. Hier beschließen wir unsere Reise kulinarisch auf einem Weingut und probieren zum Abendessen die guten Tropfen. Beschwingt geht es zurück nach Dresden.

    6. Tag: Barockviertel

    Ihr Reiseleiter begleitet Sie gern bei einem Abschiedsbummel durch die historischen Barockviertel der Dresdner Neustadt. Von hier aus lässt sich der berühmte Canaletto-Blick genießen. Ab ca. 13.30 Uhr individuelle Rückreise.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Hyperion Dresden am Schloss
  • Frühstück, ein Abendessen in einem typischen Restaurant und ein Abendessen auf einem Weingut
  • Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • Schiffsfahrt von Dresden nach Pillnitz
  • Eine Weinprobe
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €)

    "Zauber des Realen. Bernardo Bellotto am sächsischen Hof"

    Hyperion Dresden am Schloss*****

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Deutschland – Dresden und Umgebung

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    12.06.2022Sonntag, 12. Juni 2022 - Freitag, 17. Juni 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1065.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    12.06.2022Sonntag, 12. Juni 2022 - Freitag, 17. Juni 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1395.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    12.06.2022Sonntag, 12. Juni 2022 - Freitag, 17. Juni 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1065.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    10.07.2022Sonntag, 10. Juli 2022 - Freitag, 15. Juli 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1065.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    10.07.2022Sonntag, 10. Juli 2022 - Freitag, 15. Juli 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1395.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    10.07.2022Sonntag, 10. Juli 2022 - Freitag, 15. Juli 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1065.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    07.08.2022Sonntag, 7. August 2022 - Freitag, 12. August 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1065.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    07.08.2022Sonntag, 7. August 2022 - Freitag, 12. August 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1395.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    07.08.2022Sonntag, 7. August 2022 - Freitag, 12. August 2022
    6 Tage / 5 Nächte

    1065.00 EUR

     

    Kontakt

    Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



    Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
    Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



    Reisebüro Klingsöhr
    Oberföhringer Strasse 172
    81925 München

    Telefon 089/9570001
    eMail: info@klingsoehr-reisen.de

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart

    Empfehle unsere Webseite!