Kappadokien – im Märchenland der Feenkamine

In einer Woche erleben Sie mit Studiosus-Reiseleitung alle Höhepunkte der Märchenwelt Kappadokiens

Reisenummer 72508

Kappadokien – im Märchenland der Feenkamine

  • In einer Woche erleben Sie mit Studiosus-Reiseleitung alle Höhepunkte der Märchenwelt Kappadokiens
  • Eine Woche in der Märchenlandschaft Kappadokiens, Kultur- und Naturerbe der UNESCO
  • Uralte Felsenkirchen und magische Landschaften
  • Treffen mit einem Saz-Musiker
  • Besuch eines Alevitenklosters
  • Picknick in idyllischer Landschaft
  • Hotel in Ürgüp, kein Hotelwechsel
  • Kappadokien beflügelt die Fantasie: Wo Vulkane einst Lavafeuer und Aschewolken in den Himmel spuckten, haben Wind und Wetter eine Wunderwelt aus Tuffstein geformt. Diese Studiosus-Reise führt mitten hinein ins Märchenland der Feenkamine. Wir entdecken Wohnhöhlen und bemalte Felsenkirchen, erforschen die unterirdische Stadt von Özkonak und wandern durch wilde Schluchten. Beim Stöbern und Feilschen auf einem lebhaften Markt oder im Gespräch mit Aleviten sind wir mitten im anatolischen Alltag. Ganz besondere Momente sammeln wir beim Picknick neben Riesenpilzen, Mützenbergen und anderen Steinskulpturen und überall dort, wo die außergewöhnliche Landschaft uns zum Träumen verführt.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Hos geldiniz! Willkommen!

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug mit Turkish Airlines über Istanbul nach Kayseri. Transfer zum Hotel (70 km), wo Sie am Abend Ihre Studiosus-Reiseleiterin begrüßt. Mit einer bunten Auswahl türkischer Vorspeisen starten wir in unser Willkommensdinner und schmecken uns häppchenweise in das türkische Lebensgefühl hinein. Sieben Übernachtungen in Ürgüp.

    2. Tag: Im Land der Feenkamine

    Es war einmal ein Land, in dem die Natur die unglaublichsten Kapriolen schlug: Die Märchenlandschaft Kappadokiens (UNESCO-Welterbe) schauen wir uns zunächst von oben an. Vom höchsten Tuffsteinkegel in Uchisar schweifen unsere Blicke über die bizarren Fantasiegebilde der Natur: Riesenpilze, Zipfelmützen und Wellenberge – ein steingewordenes Traumreich für Zauberfeen und Trollkönige. Und uns! Neugierig tauchen wir ein in diese surreale Welt. Beim Rundgang in Göreme (UNESCO-Welterbe) entdecken wir das frühe Christentum - in den weichen Tuffstein gegrabene Kirchen, kunterbunt bemalt. Wir nutzen eine der geräumigen Höhlen als Konzertsaal: Ein Musiker spielt uns die melancholischen Melodien seiner Heimat auf der Saz, einer Art Laute, vor. Ein ausgesprochen stimmungsvoller Tagesausklang! 50 km.

    3. Tag: Picknick im Tal der Mönche

    Wer Kappadokien heute aus einer ganz besonderen Perspektive erleben möchte, startet vor dem Tagesprogramm in der Stille der Morgendämmerung zu einer Fahrt im Heißluftballon (350 €) und schwebt andächtig über die magische Landschaft. Alle gemeinsam fahren wir nach Mustafapasa: einst ein griechisches Dorf, dessen Bewohner durch Kaviarhandel reich geworden sind. Ihre kunstvoll verzierten Steinhäuser können wir noch heute bestaunen. In den Ruinen des Keslik-Klosters reicht uns der Wächter der Anlage türkischen Tee, während wir den Bevölkerungstausch von 1923 und seine Folgen diskutieren. Dann fahren wir weiter ins Soganlital, in dem byzantinische Mönche einst eine Eremitenkolonie errichtet haben. Geschätzte hundert Gotteshäuser soll es in den Felsen geben, dazu Klöster, Ställe, Wohnhöhlen. Uns empfängt das Tal märchenhaft still. Durch die idyllische Landschaft spazieren wir zu den steinalten Felsenkirchen – und unserem Picknick mit Schafskäse, Fladenbrot und frischem Gemüse entgegen. 120 km.

    4. Tag: Im Herzen Anatoliens - Kayseri

    Eine typisch türkische Stadt mitten in Anatolien: Kayseri. In der Zitadelle und im Hunat-Hatun-Komplex, einer Moschee mit Grabstätten und islamischer Hochschule, erforschen wir zunächst die seldschukische Vorgeschichte der Stadt, im Archäologischen Museum reisen wir noch weiter zurück in die Geschichte, und im Basar sind wir dann wieder ganz in der Gegenwart. Vor den Toren der Stadt wandeln wir zwischen den Ruinen der alten assyrischen Handelskolonie Kültepe und – wenn wir schon auf der Seidenstraße unterwegs sind – auch durch eine alte Karawanserei. 160 km.

    5. Tag: Christentum und Islam

    Obst, Gemüse, Gewürze und Trockenfrüchte – auf dem Wochenmarkt in Gülsehir wird hoch gestapelt, gefeilscht und getratscht. Uns zieht es weiter zu den farbenfrohen Fresken der Johanneskirche, danach zu einer islamischen Gedenkstätte. Gläubige Aleviten pilgern nach Hacibektas, zum Grab des Ordensgründers Haci Bektas Veli. Was Aleviten und sunnitische Muslime trennt und verbindet? Fragen Sie! Wir treffen einige Gläubige zum Gespräch. Dann verschwinden wir unter der Erde: In Özkonak geht es mehrere Stockwerke in die Tiefe, denn der ganze Ort wurde hier tiefergelegt. Unterirdisch eine überirdische Atmosphäre! Wieder an der Oberfläche, bummeln wir durch Avanos: Das Dorf steht ganz im Zeichen der Töpferkunst. Vielleicht ein Souvenir? 120 km.

    6. Tag: Freizeit oder Schluchtenwanderung

    Ein freier Tag. Vielleicht mit Ihrem ganz eigenen Programm? Wenn Sie Lust haben, können Sie auch Ihre Reiseleiterin auf eine Wanderung (ca. 4 Std., leicht bis mittel, ?50 m ?150 m) durch die Ihlaraschlucht begleiten (80 €). Zwischen 150 m hohen Tuffwänden folgen wir dem Fluss Melendiz Suyu, blicken zwischen Pappeln, Weiden und Zypressen ins Tal und ab und an in eine der Felsenkirchen, die fleißige Mönche in den Tuffstein gegraben und mit Fresken bemalt haben. Fahrtstrecke 170 km.

    7. Tag: Steinwellenreiten im Roten Tal

    Filmreife Fantasykulisse: Spitze Felspyramiden und ausgewaschene Hügel in rotem Tuff legen das Gelände in Falten und Wellen – ein El Dorado für Hobbyfotografen. Wir wollen ganz nah ran an die Motive und durchqueren das Tal zu Fuß (ca. 1,5 Std., leicht bis mittel, ?0 m ?150 m). Feenkamine und andere fantastische Tuffsteinkegel begegnen uns im Pasabagital, zahllose Höhlenbauten im Zelvetal. Kunststücke ganz anderer Art sehen wir in einem Teppichzentrum: Hier erfahren wir, wie die gewebten Träume entstehen und was einen wertvollen Teppich auszeichnet. Abends – an einem mystisch schönen Platz – beobachten wir, wie die Sonne den Tuffstein küsst, trinken kappadokischen Wein und freuen uns, diese einmalige Landschaft so intensiv erlebt zu haben. 50 km.

    8. Tag: Abschied vom Märchenland

    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen von Kayseri und via Istanbul Rückflug nach Hause.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Turkish Airlines (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Kayseri und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Transfers; Rundreise in bequemem Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Dinler in Ürgüp
  • Halbpension (Frühstück, 7 Abendessen im Hotel)
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Ein Picknick
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Ürgüp, Hotel Dinler****(*)

    Das Hotel liegt in der kleinen Stadt Ürgüp, inmitten der berühmten kappadokischen Landschaft. Die 188 Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet, die gemütlichen Aufenthaltsräume mit offenem Kamin bieten eine gediegene Atmosphäre. In mehreren Bars und Restaurants sorgt man gern für Ihr leibliches Wohl, und nach einem erlebnisreichen Tag können Sie am Swimmingpool entspannen. Ein kleiner Fitnessraum, ein Hallenbad und ein Türkisches Bad mit Sauna können gegen Gebühr genutzt werden. Wenn Sie möchten, können Sie in diesem Hotel ein paar Tage individuell verlängern. Wir machen Ihnen gern ein Angebot.

    Reisepapiere

    Türkei: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter "Türkei" -> "Einreise und Zoll": https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node/tuerkeisicherheit/201962#content_4

    Türkei: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Türkei: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node/tuerkeisicherheit/201962
     
    Sehr geehrter Reisegast,
    Sicherheit auf Reisen ist ein wichtiges Thema, das wir als Reiseveranstalter sehr ernst nehmen. Als wichtigste Quelle – zusätzlich zu unseren vielen lokalen Kontakten - dienen uns die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts. Den kompletten Wortlaut finden Sie im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de. Die Sicherheitshinweise des österreichischen Außenministeriums und des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) finden Sie im Internet unter www.bmaa.gv.at bzw. unter www.eda.admin.ch.
    Wir tun alles, um Ihnen auf unseren Reisen größtmögliche Sicherheit zu bieten. Wir verfolgen daher weltweit aktuelle Ereignisse und Entwicklungen, prüfen rund ums Jahr die Situation in unseren Reiseländern und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste erforderlichen Maßnahmen.
    Die innenpolitische Situation in der Türkei hat sich in den letzten Jahren beruhigt. Dennoch kam es in der Vergangenheit - zuletzt in Istanbul im Herbst 2022 - vereinzelt zu terroristischen Anschlägen. Insgesamt ist die Lage in der Westtürkei im Hinblick auf eine mögliche Gefährdung ruhig. Im Gegensatz dazu bleibt die Lage in den Kurdengebieten im Südosten und Osten der Türkei weiterhin angespannt: Zwar hat hier die Zahl militärischer Zwischenfälle auf türkischem Boden abgenommen, die Situation ist jedoch unverändert so kritisch, dass wir derzeit aus Sicherheitsgründen auf Reisen in diesen Teil des Landes verzichten.
    Die vorliegende Sicherheitseinschätzung stammt von Oktober 2023. Sollte sich unsere Einschätzung oder die des Auswärtigen Amtes ändern, informieren wir Sie selbstverständlich. Informationen zu aktuellen Ereignissen, die für die Sicherheit auf Ihrer Reise wichtig sind, finden Sie stets auch im Internet unter www.studiosus.com.
    Wir beobachten die weitere Entwicklung der Sicherheitslage in der Türkei sehr genau und entscheiden nach sorgfältiger Lagebewertung jeweils rechtzeitig vor Abreise über die Durchführbarkeit der Reise. Sollte sich unsere Einschätzung oder die des Auswärtigen Amtes bis zu Ihrer Abreise ändern, werden wir Sie umgehend informieren. Auf keinen Fall werden wir Sie einer absehbaren Gefahr aussetzen, Sicherheit steht bei uns immer an erster Stelle.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Studiosus-Team
    Stand: Oktober 2023

    Türkei: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Türkei: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node/tuerkeisicherheit/201962#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Kappadokien – im Märchenland der Feenkamine

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    26.05.2024Sonntag, 26. Mai 2024 - Sonntag, 2. Juni 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    26.05.2024Sonntag, 26. Mai 2024 - Sonntag, 2. Juni 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1925.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    26.05.2024Sonntag, 26. Mai 2024 - Sonntag, 2. Juni 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. 11 max. 25 Dauer: 8 Tage

    02.06.2024Sonntag, 2. Juni 2024 - Sonntag, 9. Juni 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 11 max. 25 Dauer: 8 Tage

    02.06.2024Sonntag, 2. Juni 2024 - Sonntag, 9. Juni 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1925.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    08.09.2024Sonntag, 8. September 2024 - Sonntag, 15. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    08.09.2024Sonntag, 8. September 2024 - Sonntag, 15. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1925.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    08.09.2024Sonntag, 8. September 2024 - Sonntag, 15. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    15.09.2024Sonntag, 15. September 2024 - Sonntag, 22. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    15.09.2024Sonntag, 15. September 2024 - Sonntag, 22. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1925.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    15.09.2024Sonntag, 15. September 2024 - Sonntag, 22. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    22.09.2024Sonntag, 22. September 2024 - Sonntag, 29. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    22.09.2024Sonntag, 22. September 2024 - Sonntag, 29. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1925.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    22.09.2024Sonntag, 22. September 2024 - Sonntag, 29. September 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1745.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Sonntag, 6. Oktober 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1695.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Sonntag, 6. Oktober 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1875.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    29.09.2024Sonntag, 29. September 2024 - Sonntag, 6. Oktober 2024
    8 Tage / 7 Nächte

    1695.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    27.04.2025Sonntag, 27. April 2025 - Sonntag, 4. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    27.04.2025Sonntag, 27. April 2025 - Sonntag, 4. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    04.05.2025Sonntag, 4. Mai 2025 - Sonntag, 11. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    04.05.2025Sonntag, 4. Mai 2025 - Sonntag, 11. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    11.05.2025Sonntag, 11. Mai 2025 - Sonntag, 18. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    11.05.2025Sonntag, 11. Mai 2025 - Sonntag, 18. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    18.05.2025Sonntag, 18. Mai 2025 - Sonntag, 25. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    18.05.2025Sonntag, 18. Mai 2025 - Sonntag, 25. Mai 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    25.05.2025Sonntag, 25. Mai 2025 - Sonntag, 1. Juni 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    25.05.2025Sonntag, 25. Mai 2025 - Sonntag, 1. Juni 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    01.06.2025Sonntag, 1. Juni 2025 - Sonntag, 8. Juni 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    01.06.2025Sonntag, 1. Juni 2025 - Sonntag, 8. Juni 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    08.06.2025Sonntag, 8. Juni 2025 - Sonntag, 15. Juni 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    08.06.2025Sonntag, 8. Juni 2025 - Sonntag, 15. Juni 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    07.09.2025Sonntag, 7. September 2025 - Sonntag, 14. September 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    07.09.2025Sonntag, 7. September 2025 - Sonntag, 14. September 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    14.09.2025Sonntag, 14. September 2025 - Sonntag, 21. September 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    14.09.2025Sonntag, 14. September 2025 - Sonntag, 21. September 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    21.09.2025Sonntag, 21. September 2025 - Sonntag, 28. September 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    21.09.2025Sonntag, 21. September 2025 - Sonntag, 28. September 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    28.09.2025Sonntag, 28. September 2025 - Sonntag, 5. Oktober 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

    28.09.2025Sonntag, 28. September 2025 - Sonntag, 5. Oktober 2025
    8 Tage / 7 Nächte

     

    Kontakt

    Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



    Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
    Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



    Reisebüro Klingsöhr
    Oberföhringer Strasse 172
    81925 München

    Telefon 089/9570001
    eMail: info@klingsoehr-reisen.de

    Reisenavigator

    Reiseregion

    Reiseart

    Empfehle unsere Webseite!