Estland, Finnland, Russland: Tallinn – Helsinki – St. Petersburg – Rund um die Ostsee

Weiter Himmel, klare Luft und das Meer immer im Blick: Alles ist eine Spur leichter im Sommer an der Ostsee. Wir lassen uns durch das hippe Tallinn treiben, relaxen mit Finnen in der Sauna und spüren der Zarenzeit in St. Petersburg nach. Mit Fähre und Schnellzug geht es einmal um den Finnischen Meerbusen herum, durch grüne Landschaften und lichte Wälder. Lange Tage, kurze Weile – Estland, Finnland und Russland, wir kommen!

Reisenummer 69269

Tallinn – Helsinki – St. Petersburg – Rund um die Ostsee

  • In zehn Tagen rund um den Finnischen Meerbusen
  • Angenehmer Mix aus Natur- und Städtereise
  • Highlights wie Bernsteinzimmer und Eremitage
  • Auf Wunsch Naturerlebnis im Lahemaa-Nationalpark

 

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Tallinn

Im Tagesverlauf Anreise in die estnische Hauptstadt und Transfer zum Hotel. Gleich mal rein in die City? Hier liegt alles nah beieinander. Die kompakte mittelalterliche Hanse-Altstadt mit Domhügel. Die Kreuzfahrtschiffe im Hafen – wie schwimmende Berge. Viel Grün und die trendigen Geschäftsviertel der New Economy. Willkommen am Finnischen Meerbusen! Drei Übernachtungen in Tallinn.

2. Tag: Tallinn

Ihr Marco Polo Scout begrüßt Sie. Unsere Reise beginnt mit einem Rundgang: Wo gibt's den besten Rundblick? Auf dem Domberg! Dort streiten sich die Türme Dicke Margarethe und Langer Hermann um die beste Aussicht. Sie sind ein Teil dessen, was von der alten Burg noch in die Gegenwart ragt. Denn ganz Tallinn ragt in die Zukunft: Man wählt per Mausklick, "tankt" im europaweit dichtesten Netz problemlos an einer Ladesäule, und Skype & Co. schaffen junge Arbeitsplätze. Einen kundigen Blick mit Scout in die Nikolaikirche, dann ziehen Sie auf eigene Faust los. Man sieht sich zum Welcome-Dinner! Natürlich original estnisch.

3. Tag: Tallinn oder Lahemaa-Nationalpark

Freier Tag, freie Auswahl. Ihr Scout sprüht vor Ideen: den Finnischen Meerbusen beim Baden umarmen? Oder ins Museum für moderne Kunst? Geht alles mit dem Leihrad. Natur pur erwartet Sie, wenn Sie Ihren Scout in den Lahemaa-Nationalpark begleiten (59 €). Hier leben Fisch-, Stein- und Seeadler, sogar Nerze wuseln durch die Heidewälder. Auf dem Herrengut Palmse soll es spuken – wir trauen uns trotzdem hinein. Fotostopp am Gutshaus Sagadi, danach geht's auf sicheren Bohlenwegen durch eine helle, einladende Moorlandschaft. Im Viru-Raba-Moor erfreuen sich Elche und Biber an Wasser und Weite. Wohin am Abend? Ihr Scout weiß es, oder Sie verlassen sich auf Ihren Riecher für feine Küche.

4. Tag: Tallinn - Helsinki

Einmal quer durchs Meer: Am Vormittag cruisen wir mit der Fähre (ca. 2 Std.) nach Helsinki und beziehen unser schmuckes Hotel in der City. Dann schauen wir uns die nördlichste Hauptstadt der EU aus nächster Nähe an. Ein Rundgang zu Dom und Uspenski-Kathedrale, dann wird's modern: Die evangelische Temppeliaukion kirkko mit Wänden aus unbehauenem Fels wirkt so wild, kahl und expressiv wie die finnische Landschaft. Wer Appetit bekommen hat, verpflegt sich am Markt oder in der Kauppahalli. Auf eigene Faust unterwegs: Flanieren Sie an der Esplanadi mit Finnen die Allee entlang. Abends sollten Sie ins Savotta schauen: Rentier vom Feinsten. Zwei Übernachtungen in Helsinki.

5. Tag: Helsinki

Auf zum Gibraltar des Nordens! Wir fahren mit dem Boot zur Festung Suomenlinna (ca. 15 Min.). Die Wehranlage bewachte einst den Zugang zum Meerbusen und erstreckt sich über Dutzende Inseln. Ein abenteuerlicher Ort: 6 km Mauern und Bastionen, Trockendock, Schau-U-Boot und Königspforte, finnische Geschichte von 1748 bis heute. Zurück in Helsinki ist Zeit für Entspannung: Rein ins Pool- und Saunavergnügen! Am Rande des Hafenbeckens schwimmen Sie in sauberem Meerwasser oder temperiertem Süßwasser oder gehen schwitzen, solange Sie wollen – bis die Lust aufs Abendessen kommt. Wie gewohnt: Tipps vom Scout!

6. Tag: Helsinki - St. Petersburg

Wir sagen Helsinki und unserem estnischen Scout auf Wiedersehen – die Zugfahrt nach St. Petersburg packen wir mühelos in der Gruppe. Nur viereinhalb Stunden später haben wir den halben Meerbusen umrundet, und der russische Scout begrüßt uns am Bahnhof der alten Zarenstadt. Ein erstes Vortasten zum Newski-Prospekt, schon umfängt uns russisches Leben an der Newa. Tausende Paläste verteilt auf 42 Inseln, hochwassergefährdet und wunderschön. Ziehen Sie abenteuerlustig los durch die Stadt der Kanäle und Brücken! Abends genießen wir gemeinsam russische Blinis, Borschtsch & Co. – im landestypischen Restaurant. Vier Übernachtungen in St. Petersburg.

7. Tag: St. Petersburg

Die Stadtrundfahrt darf umfassend sein: Es gibt viel zu entdecken und einiges zu besichtigen. Die Festung Peter und Paul und die Isaakskathedrale mit ihrer golden leuchtenden Kuppel erkunden wir von innen, von außen erleben wir den Schlosspark, die Kasaner Kathedrale und die Admiralität. Der Turm der ehemaligen Werft balanciert auf einer nadelfeinen Spitze ein vergoldetes Segelschiff – Symbol der Seemacht Russland. Das Mariinski-Theater wiederum ist Symbol der kulturellen Bedeutung des Landes. Wenn Sie abends satt an Eindrücken sind, suchen Sie sich ein Restaurant für den kulinarischen Ausklang.

8. Tag: St. Petersburg: Eremitage

In der Eremitage müssen wir heute tapfer sein. Die Menge der Kunstwerke ist entmutigend groß. Von etwa drei Millionen Objekten sind 65000 ausgestellt. Wo anfangen? Gut, dass Ihr Scout Sie zielsicher zu den spannendsten Exponaten führt. Den Nachmittag verbringen Sie, wenn Sie möchten, noch im Museum. Oder Sie schließen sich Ihrem Scout zu einer Bootsfahrt nach Peterhof an (89 €, wetterabhängig). In der Sommerresidenz Peters des Großen können Sie durch die Parkanlagen schreiten, die Bilderflut vom Vormittag verdauen und des Zaren Lieblingsschloss Monplaisir genießen. Lassen Sie sich ein passendes Restaurant für den Abend empfehlen!

9. Tag: St. Petersburg: Katharinenschloss

Das Bernsteinzimmer ruft Sie! Leider auch viele andere, und so ist ein Besuch im Katharinenschloss keine einsame Sache. Zum Glück sind Sie in Ihrer Gruppe aber in bester Gesellschaft, um die abenteuerlichen Geschichten der Zarenfamilie, zum Schloss und zu den auf mysteriöse Weise verschollenen Bernsteinverkleidungen zu hören. Ihr Scout lotst Sie mit sicherem Schritt durch das ehemalige "Zarendorf". Nachmittags zum Abschied noch mal allein durch die Prospekte oder mit dem Boot durch die Kanäle? Beim Abschiedsessen genießen wir noch einmal gemeinsam die feine russische Küche.

10. Tag: Rückflug von St.Petersburg

Do swidanija! Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug mit LOT Polish Airlines (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Tallinn und zurück von St. Petersburg, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 120 €)
  • Transfers und Ausflüge mit guten, landesüblichen Bussen
  • Fährüberfahrt von Tallinn nach Helsinki
  • Bahnfahrt in der 2. Klasse von Helsinki nach St. Petersburg
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 60 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende, zwischen Estland/Finnland und Russland wechselnde Marco Polo Reiseleitung

Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

Reisepapiere und Impfungen

Für Russland Reisepass und Visum erforderlich, das wir gerne für Sie beantragen. Den aktuell anwendbaren Preis für diesen Service entnehmen Sie bitte der Rubrik "Zusätzlich buchbare Extras", sobald Sie einen Reisetermin und die Unterkunftsart ausgewählt haben. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die Baltischen Staaten und nach Finnland benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer kein Visum, aber ein gültiges Ausweisdokument in Form eines Personalausweises oder Reisepasses. Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber bei Ihrer Buchungsstelle oder beim zuständigen Konsulat/Botschaft zu erkundigen.
Für die Einreise nach Russland ist ein Visum im Reisepass erforderlich. Für deutsche Staatsangehörige gelten für die Visavergabe verschärfte Anforderungen (siehe unten). Die Kosten für das Visum und seine Besorgung sind nicht im Reisepreis enthalten. Die Besorgung des Visums übernehmen wir gerne für Sie. Die für diesen Service anfallenden Kosten entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Zusätzlich buchbare Extras“ der Reiseausschreibung.
Visabeantragung durch Marco Polo Reisen für: Reiseteilnehmer aller Nationalitäten
Erforderliches Reisedokument: Reisepass, für Kinder Kinderreisepass
Mindestgültigkeit: 6 Monate über das Reiseende hinaus
Anzahl freie Seiten: 2 (Seite 5 und letzte Umschlagseite werden nicht gezählt)
Der Visaantrag für Russland wird online gestellt. Dafür benötigen wir von Ihnen die folgenden Unterlagen:
- eine gut leserliche Passkopie (bitte per Post oder E-Mail, nicht per Fax)
- Fragebogen „Wichtige Angaben zu Ihrer Person. Bitte füllen Sie alle Punkte des Fragebogens aus!
Einsendefrist bei Marco Polo Reisen: schnellstmöglich
Wir füllen anhand dieser Unterlagen den Online-Antrag für Sie aus, sobald uns die für die Visabeantragung benötigte Referenznummer/Einladung aus Russland vorliegt (ca. 6 Wochen vor der Abreise). Den ausgedruckten Online-Antrag schicken wir Ihnen zu.
Sobald Sie diesen ausgedruckten Antrag von uns erhalten haben, senden Sie uns bitte umgehend die folgenden Unterlagen zu:
1. den unterschriebenen Online-Visaantrag
2. Reisepass im Original
3. ein farbiges biometrisches Passbild, für das folgende Regeln gelten:
- Format 35x45 mm
- nicht gescannt, kopiert oder selbst ausgedruckt
- das Bild muss scharf, kontrastreich und gleichmäßig ausgeleuchtet sein
- Hintergrund muss zwingend weiß sein
- die Gesichtshöhe muss ca. 70 – 80 % einnehmen
- der Kopf muss gerade gehalten werden, die Augen geöffnet und mit Blick in die Kamera
- neutraler Gesichtsausdruck und geschlossener Mund sind Pflicht
- Kopfbedeckungen sind nur aus religiösen Gründen erlaubt
- das Bild darf nicht älter als 6 Monate sein
Einsendefrist bei Marco Polo Reisen: 5 Wochen vor Abreise
Gebühr bei verspäteter Einsendung: Für ein separat eingeholtes Visum entstehen Kosten in Höhe von 25 € pro Person und ggf. anfallende Spesen für Expressbearbeitung im Konsulat und Kurierkosten.
Gäste mit Schweizer Staatsangehörigkeit bzw. Wohnsitz in der Schweiz
Zur Visabesorgung bitten wir Sie, Ihre Pässe aus der Schweiz nicht per Einschreiben, sondern mit normaler Post oder per Kurier an uns zu schicken. Bei der Kuriersendung geben Sie bitte ggf. als Inhalt “Dokumente„ ein. Wenn die Pässe per Einschreiben geschickt werden oder wenn Sie als Sendungsinhalt der Kuriersendung “Pässe„ angeben, bleiben die Sendungen oft sehr lange beim Zoll liegen und erreichen uns nicht rechtzeitig.
Gäste mit US-amerikanischer und britischer Staatsbürgerschaft (mit Wohnsitz in Deutschland)
Für Ihren Visaantrag benötigen wir zwei farbige biometrische Passfotos.
Passbilder
Konsulate legen großen Wert auf gute Qualität der Passfotos. Die Konsulate akzeptieren keine Schwarz-Weiß-Bilder sowie gescannte oder selbst ausgedruckte Passbilder! Das Passbild darf nicht mit Heft- oder Büroklammern am Visumantrag befestigt sein! Bitte lose beilegen.
Krankenversicherung
Sofern Sie Ihr Visum für Russland über Marco Polo Reisen beantragen, erbringen wir gegenüber dem zuständigen Konsulat den notwendigen Nachweis einer Reisekrankenversicherung.
Wann erhalten Sie Ihren Pass zurück?
Bei der Visumerteilung der russischen Konsulate kommt es immer wieder zu Engpässen. Es
passiert daher recht häufig, dass die visierten Pässe erst 1 Woche vor Reisebeginn wieder
bei uns eintreffen. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Bearbeitungsdauer im Konsulat.
Informationen für Gäste, die ihr Visum für Russland selbst besorgen
Den Visaantrag können Sie online ausfüllen unter: https://visa.kdmid.ru/PetitionChoice.aspx
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Konsulat, wo Sie den Visaantrag abgeben müssen.
Zur Visumbeantragung benötigen Sie neben Reisepass und Passfoto auch folgende
Unterlagen:
1. eine Referenznummer/Einladung die Studiosus ca. 6 Wochen vor Reisebeginn für Sie beantragt.
2. dazu benötigen wir bis spätestens 7 Wochen vor Reisebeginn den ausgefüllten Fragebogen - “Wichtige Angaben zu ihrer Person„
3. den Nachweis einer Auslands-Reisekrankenversicherung

Gesundheitshinweise

Aktuell besteht in den von Ihnen besuchten Ländern, bei Beachtung aller auch zu Hause angewandten Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, kein erhöhtes reisemedizinisches Risiko.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Tallinn – Helsinki – St. Petersburg – Rund um die Ostsee

Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

23.06.2021Mittwoch, 23. Juni 2021 - Freitag, 2. Juli 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

23.06.2021Mittwoch, 23. Juni 2021 - Freitag, 2. Juli 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

07.07.2021Mittwoch, 7. Juli 2021 - Freitag, 16. Juli 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

07.07.2021Mittwoch, 7. Juli 2021 - Freitag, 16. Juli 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

28.07.2021Mittwoch, 28. Juli 2021 - Freitag, 6. August 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

28.07.2021Mittwoch, 28. Juli 2021 - Freitag, 6. August 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

01.09.2021Mittwoch, 1. September 2021 - Freitag, 10. September 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

01.09.2021Mittwoch, 1. September 2021 - Freitag, 10. September 2021
10 Tage / 9 Nächte

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!