Niederlande - Gartenreise zu Gartenparadiesen in der Region Groningen

Auf dieser Gartenreise in die Region Groningen lernen Sie neue Gartentrends und Kreationen der Gruppe der 'Dutch Wave' Gärtner kennen.

Busreise / Gartenprogramm / Doppelzimmer p.P. ab € 895

Reisenummer 32649

 

Niederlande -

Gartenreise zu Gartenparadiesen in der Region Groningen 

 

Eine Botschaft der als Dutch Wave bezeichneten Gärtner ist: Eine Pflanze besteht aus mehr als den Blüten, die vielleicht nur 2 Wochen währen. Ein wogendes Gräserbeet bezaubert Gartenfreunde ebenso wie die Blütenstände einer Pflanze. Was so natürlich wirkt, ist Resultat einer gut empfundenen Komposition von erfahrenen Gärtnern. Weltweit suchen sie spannende Pflanzen für neue Garten- und Naturerlebnisse. Schwingen Sie mit auf der neuen Gartenwelle, die zudem weniger Arbeit im Garten verheißt. Entdecken Sie auch sortenreiche Gärtnereien und liebevoll bestückte Gartenshops.

 

1. Tag:

10:30 Uhr Abfahrt in Duisburg Hbf und erste Gartenbesuche.  5 Übernachtungen  im 4-Sterne Hotel Fletcher, Langewold

2. - 5. Tag:

täglich 2 - 3 Gartenbesuche

6. Tag:

letzte Gartenbesuche und  Rückfahrt, Ankunft in Duisburg ca. 18:00 Uhr

 

Gartenbesuche:

Jakobsgarten – In diesem Garten spielen Gräser eine große Rolle. Die nordamerikanische Prärie mit ihren ausdauernden Pflanzen ist Vorbild für die großflächigen Beete, durch die der Besucher sich wie auf einer Wiese bewegen kann. Eine ganz andere Gartenerfahrung.

Liannes Ziergräser – 2008 besuchte die Gärtnerin Lianne Pot die amerikanische Prärie. Sie war beeindruckt von der Schönheit und Vielfalt der Pflanzen. Da viele Präriepflanzen tief wurzeln, sind sie robust und gut geeignet für unterhaltsarme großflächige Pflanzungen. Der Präriegarten in Wilp dient als Schaugarten für die Gärtnerei von Lianne Pot.

Tuingoed Foltz – ein echter Milleniumgarten ist das Tuingoed. Im Jahr 2000 wurde die erste Catalpa gepflanzt. Viele Besucher der Gärtnerei besuchen zunächst die Schaubeete, um sich inspirieren zu lassen. Erst studieren, dann probieren ist die Devise der Gärtner. Egal ob im Sonnenhutgarten oder im Salbeigarten, die Vielfalt an besonderen Pflanzen wird jeden erfreuen.

Garten Piet und Anja Oudolf – Mittlerweile ist der Ort Hummelo zu einer Wallfahrtsstätte für Gärtner geworden. Hier befindet sich der Privatgarten des weltweit bekanntesten Vertreters der Holländischen Welle: Piet Oudolf. Hier schöpft der Gartengestalter neue Ideen und studiert, wie sich Pflanzen miteinander entwickeln. Ein Beispiel für ein feines Pflanzen-Labor. (Besuch nur im August)

Pagelsgarten in Leer – Was wären inspirierte Gartengestalter ohne gute Pflanzen. Dem Altmeister der Gräserzucht Ernst Pages wurde in Leer ein Gartenpark gewidmet. Auf dem Gelände der ehemaligen Staudengärtnerei Ernst Pagels’ entstand n ein gärtnerisches Gesamtkunstwerk, ein ökologisches Kleinod mitten in der Stadt.

Garten Knospe in Aurich – „Nichts geschieht ohne das ein Traum vorangeht“ – so leitet das Ehepaar Knospe seine Website ein. So entstanden Staudenborders in rot-orange-Farbtönen, in rosa-lila und in gelb-weiß, in gelb-lila und dunkelpurpur-mauve sowie ein weißer Garten. „In allem aber soll Liebe stecken“, auch das ist ein Leitfaden der Knospes.

Gärten von Mien Ruys – 1924 entstanden hier die ersten öffentlichen Schaugärten. Für die Gründerin und Lehrerin von Piet Oudolf waren die Gärten Experimentiergärten. Auch heute gilt es, die Gartenbegeisterung mit neuen Versuchspflanzungen lebendig zu halten.

Weitere Besuche: Els de Boer; Pflanzenjäger Brian Kabbes; Garten und Gartenshop Tuinfleur; De Luie Tuinmann, Kleine Plantage; Stadtbesuch in Groningen

Programmänderungen vorbehalten.

 

Enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im Luxusreisebus ab/bis Duisburg
  • 5 Übernachtungen in Doppelzimmern im 4-Sterne Hotel Fletcher, Langewold
  • Halbpension
  • fachkundige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder
  • Tee und Gebäck in einigen Gärten
  • Reisejournal
  • Klimafreundliche Reise

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

Höchstteilnehmerzahl:   30 Personen

Bei Nichterreichen der genannten Mindestteilnehmerzahl wird das Recht vorbehalten, die Reise bis 20 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Klimafreundliche Reise: EUR 7,15 werden an Atmosfair überwiesen

Veranstalter: Laade Gartenreisen GbR, Tückingstr. 29, 48683 Ahaus

Termine

Niederlande - Gartenreise zu Gartenparadiesen in der Region Groningen

Einzelzimmer Zuschlag 140.00
Reise ab/bis Duisburg, bei der Planung der Anreise sind wir Ihnen gerne behilflich

05.07.2018Donnerstag, 5. Juli 2018 - Dienstag, 10. Juli 2018
6 Tage / 5 Nächte

895 EUR

 

Einzelzimmer Zuschlag 140.00
Reise ab/bis Duisburg, bei der Planung der Anreise sind wir Ihnen gerne behilflich

30.08.2018Donnerstag, 30. August 2018 - Dienstag, 4. September 2018
6 Tage / 5 Nächte

895 EUR

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt

Sie planen eine besondere Reise, haben eine Frage zu unseren Angeboten oder benötigen unsere Unterstützung - dann teilen Sie uns bitte Ihre Wünsche und Vorstellungen mit.

Wir freuen uns darauf, Ihre Reise-Idee Wirklichkeit werden zu lassen und Ihre Fragen kompetent zu beantworten:

Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!