Myanmar / Thailand: Burma "Goldenes Land" mit Stopover in Bangkok

21 tägige Individualreise mit privatem Reiseleiter Myanmar, bzw. Burma ist momentan eines der sich am schnellsten wandelnden Länder Asiens. Auf dieser Privatreise tauchen Sie ein in dieses faszinierende Land mit seinen freundlichen Menschen, den eindrucksvollen Landschaften und exotischen Traditionen. Entdecken Sie die Höhepunkte wie die wunderbare Shwedagon Pagode, den unvergleichlichen Inle See, oder das atemberaubende Bagan

Preis auf Anfrage

Reisenummer 29195

Burma "Goldenes Land" mit Stopover in Bangkok - Privatreise

Reiseverlauf:

1. Tag:

Flug von Deutschland nach Yangon. Ankunft am

2. Tag:

Transfer zum Hotel, Begrüßung durch Ihren Reiseleiter. Nach kurzer Pause im Hotel beginnt Ihre Reise mit ersten Stadtbesichtigungen und einem Höhepunkt: Sie erleben den Sonnenuntergang von der welt-berühmten Shwedagon Pagode aus. Übernachtung in Yangon.

3. Tag:

Vormittags fliegen Sie nach Heho in Zentralburma. Weiter geht es mit dem Minibus ins Shan-Bergland zum malerisch gelegenen Inle-See. Zwei Übernachtungen  direkt am Seeufer.

4. Tag:

Heute genießen Sie auf einer geruhsamen ganztägigen Bootsfahrt die zauberhafte Landschaft des Inlesees und besuchen die Schwimmenden Gärten, den Schwimmenden Markt und die Phaung-Daw-Oo-Pagode. Sie bewundern die Fischer, die ihre Boote mit den Beinen fortbewegen, und können das ursprüngliche Alltagsleben der Seebewohner beobachten.

5. Tag

Morgens fahren Sie weiter nach Pindaya und besuchen die buddhistischen Kulthöhlen, in denen sich unzählige Buddhastatuen befinden. Übernachtung in reizvollen Bungalows zu Füßen der Kulthöhlen.

6. Tag:

Nachmittags kehren Sie nach Heho zurück und erreichen nach einem kurzen Flug Mandalay, die "Goldene Stadt" im Zentrum Nordburmas.
3 Übernachtungen

7. Tag:

Der Morgen beginnt mit einem Besuch der alten Königsstadt Amarapura. Sie besichtigen das Bagaya-Kloster mit der berühmten Sammlung von Buddhabildern und Palischriften. Anschließend erleben Sie die Speisung der Mönche im Mahagandayon-Kloster. Über die Avabrücke
geht es am Nachmittag zum Sagaing Hill, einem buddhistischen Meditationszentrum mit über 500 Klöstern. Später führt Sie eine gemütliche Bootsfahrt noch nach Mingun, einem kleinen Dorf am Westufer des Flusses Irrawaddy (neuer Name: Ayeyarwady). Hier besichtigen Sie die größte läutende Glocke der Welt und die Settawya-Pagode mit einem marmornen Fußabdruck von Buddha.

8. Tag:

Heute Vormittag erkunden Sie die alte Hauptstadt der letzten burmesischen Könige: Shwenandaw- und Atumashi-Kloster, Kuthodaw-Pagode ("das größte Buch der Welt") am Fuße des Mandalay Hills und die Mahamuni-Pagode. Nachmittags Bummel durch die engen Gassen und Besuch von verschiedenen Handwerkstätten (Verarbeitung von Marmor, Seide und Holz). Mit dem Besuch des alten Königspalastes in Mandalay findet wieder ein erlebnisreicher Tag seinen Abschluß.

9. Tag:

Ganztägige Fahrt, u.a. per Flußboot, nach Bagan, der einst bedeutendsten südostasiatischen Tempel- und Pagodenstadt am Ostufer des Irrawaddy. Zwei Übernachtungen

10. Tag:

Ein neuer Höhepunkt erwartet Sie: Die Besichtigung des größten Pagodenfeldes der Erde, das in seiner Blütezeit im 11. bis 13. Jahrhundert über 13.000 Sakralbauten beherbergte. Sie besuchen die Shwezigon-Pagode, den Gubyaukkyi- und Ananda-Tempel, besichtigen eine Werkstatt für Lackarbei-ten und bummeln über den malerischen Markt von Nyaung Oo. Den Sonnenuntergang beobachten Sie vom Thatbyinnyu-Tempel aus.

11. Tag:

Falls Sie es möchten, können Sie an diesem Morgen einen unglaublich beeindruckenden Flug mit einem Heißluftballon über das Pagodenfeld unternehmen und später vielleicht noch weitere Pagoden besichtigen; gerade die kleineren Bauwerke bieten oft besonders reizvolle Eindrücke. Nachmittags fahren Sie zum Mount Popa.

12. Tag:

Der Mount Popa ist das "Herz Burmas" und die "Heimat der Götter" - Sie besuchen das berühmte Popakloster am Fuße des 1518m hohen Vulkankegels. Der Geisterschrein auf dem Gipfel gilt als heiligster Ort der burmesischen Mahagirigeister, der Nats. Die Gegend lädt zu kleinen Wanderungen ein; Sie können aber auch einfach einen erholsamen Nachmittag am Pool des Hotels oder auf Ihrer eigenen Terrasse verbringen.

13. - 16. Tag:

Zur Erholung von den ganzen überwältigenden kulturellen Eindrücken fliegen Sie heute (entweder direkt oder über Yangon) in das alte Königreich Rakhine, nach Thandwe, um traumhafte Badetage an einem der schönsten Strände Südostasiens - noch ohne Rummel und Touristenscharen - zu verbringen. Hier bleiben Sie bis zum 16. Tag, können den einen oder anderen Marktbesuch unternehmen, zu kleinen Fischerdörfern wandern oder sich einfach erholen. Ausgezeichnete Verpflegung im romantischen Strandrestaurant mit täglichem Sunset machen den Aufenthalt zu einem reinen Vergnügen.


17. Tag:

Nachmittags fliegen Sie von Thandwe nach Yangon und verbringen dort eine weitere Nacht. Es gibt noch genug zu besichtigen in der Hauptstadt! Bummeln Sie mit Ihrer Reiseleitung ganz entspannt durch die alten Straßen mit englischem Kolonialflair, besuchen Sie die Sule-Pagoda, nehmen vielleicht einen Tee im berühmten "Strand Hotel" ...

18. Tag:

Weitere Stadtbummel und Besichtigungen in Yangon. Unser Tipp: Besuchen Sie nochmals die Shwedagon-Pagode, diesmal ganz früh morgens, und erleben Sie, wie die Gläubigen - noch nicht gestört durch Touristengruppen - die Götterfiguren schmücken, Opfergaben darbringen, sich unter-halten, während die Hitze des Tages die Steine noch nicht aufgeheizt hat und der Morgen überhaupt eine ganz andere Atmosphäre bringt als Sie es am ersten Tag erlebt haben. Sie können Ihr Zimmer im Hotel behalten, bis Sie sich am Nachmittag von Ihrer Reiseleitung verabschieden und weiterfliegen nach Bangkok.
Transfer vom Flughafen zum Hotel.

19. Tag:

Ganztägige Besichtigungen in Bangkok: Am Vormittag unternehmen Sie eine Fahrt durch die Klongs und sehen das Wat Arun, am Nachmittag besichtigen Sie den Königspalast, das Wat Traimit und Wat Po.

20. Tag:

Ganztägiger Ausflug nach Ayutthaya, der ehemaligen Hauptstadt, die 1767 durch die Burmesen zerstört wurde (paßt also thematisch gut zu der Burma-Reise). Die Hinfahrt erfolgt mit Bus oder Minibus (je nach Gruppengröße), und Sie sehen auf der Fahrt den königlichen Sommerpalast, bevor Sie durch die ausgedehnten, sehr sehens-werten Ruinenfelder von Ayutthaya wandern. Die Rückfahrt nach Bangkok erfolgt mit einem luxuriösen Flußschiff, z.B. der "Oriental Queen" (inkl. Buffet Lunch an Bord), so daß Sie diesmal vom Wasser aus in die Stadt einreisen.

21. Tag:

Dieser Tag gehört nochmals Bangkok: Fahren Sie von Ihrem Hotel aus mit den öffentlichen Booten zum Wat Arun, dem Tempel der Morgenröte, besuchen Sie nochmals in Ruhe den Königstempel, bummeln Sie durch Chinatown, besuchen die herrlichen Geschäfte im River City-Einkaufs-zentrum ...
Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland



Leistungen Burma:
· Rundfahrt ab/bis Yangon wie beschrieben,
im PKW mit Fahrer sowie Privatboot und
Schiff,
· deutschsprachige Reiseleitung,
· Aufenthalt in den angegebenen Hotels,
· Halbpension während der Rundreise, in Yangon und im Silver Beach Hotel nur Frühstück,
· Inlandsflüge lt. Programm,
· Eintritte, Besichtigungen lt. Programm
Leistungen Bangkok:
· Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
· Hotel Manohra (***) für drei Nächte inkl. Frühstück
· Ausflug Königspalast und Klongs (vor- und nachmittags)
· Ausflug Ayuthya (ganztags) Bus/Schiff

Dieser Reisevorschlag ist beispielhaft zu verstehen; Änderungen des Reiseverlaufs und weiterer Details nehme wir gerne für Sie vor. Bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Reisebüro Klingsöhr e.K., Oberföhringer Strasse 172, 81925 München

Termine

Myanmar / Thailand: Burma - "Goldenes Land" mit Stopover in Bangkok

Termine und Preis auf Anfrage

03.04.2018Dienstag, 3. April 2018 - Dienstag, 31. Dezember 2019
div. Termine

 

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt



Wir freuen uns darauf, Sie bei der Planung Ihrer perfekten Reise zu unterstützen.
Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und der/die zu Ihrem Reiseziel passende Berater/in im Haus ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin:



Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart

Empfehle unsere Webseite!