Reisebüro Klingsöhr München

Dass Peru eines der großartigsten Reiseziele überhaupt, sowohl für Kultur- als auch für Naturbegeisterte ist, dürfte - dem fantastischen Zuspruch für dieses Land nach zu urteilen - schon lange kein Geheimnis mehr sein. Unvergleichliche touristische Juwelen wie Cusco, Machu Picchu, Titicaca-See oder auch der Colca Canyon bleiben unweigerlich im Gedächtnis eines jeden haften, der die Chance und das Vergnügen hatte, dieses fantastische Land zu erleben. Dass aber inzwischen auch die touristische Infrastruktur in Peru riesige Fortschritte gemacht hat und dass es möglich ist, in unmittelbarer Nähe der wichtigsten Reiseziele ausgesprochen komfortabel und geradezu luxuriös zu wohnen, ist eine Errungenschaft der letzten Jahre. Und auch viele Züge – schon immer für eine Peru-Reise unverzichtbar – haben massiv an Qualität gewonnen und ermöglichen jetzt eine bequeme und zugleich stilvolle Art des Reisens. Das haben wir genutzt und daraus eine Rundreise geschaffen, die die alles überragenden Höhepunkte dieses an Kultur- und Naturwundern so reichen Landes mit Übernachtungen in ausgewählten, durchaus luxuriösen Unterkünften verbindet. Wobei „Luxus“ sowohl den Standard, als auch die einzigartige Lage eines Hotels oder einer Lodge charakterisieren kann. Besonders hervorzuheben das Machu Picchu-Erlebnis: Die Anreise mit dem nostalgischen „Hiram Bingham"-Luxuszug und die Möglichkeit zur Übernachtung in der „Sanctuary Lodge“ direkt an den Ruinen (optional), versprechen eine absolut einzigartige und unvergessliche Erfahrung des vielleicht schillerndsten der „Sieben neuen Weltwunder“. Und schließlich sorgt die auf 12 Personen eng begrenzte Gruppengröße für eine weiteres, exklusiv zu nennendes Moment bei dieser Tour.

Reisenummer 65840

Peru: Erlebnisreisen - Peru für Geniesser

Dass Peru eines der großartigsten Reiseziele überhaupt, sowohl für Kultur- als auch für Naturbegeisterte ist, dürfte - dem fantastischen Zuspruch für dieses Land nach zu urteilen - schon lange kein Geheimnis mehr sein. Unvergleichliche touristische Juwelen wie Cusco, Machu Picchu, Titicaca-See oder auch der Colca Canyon bleiben unweigerlich im Gedächtnis eines jeden haften, der die Chance und das Vergnügen hatte, dieses fantastische Land zu erleben. Dass aber inzwischen auch die touristische Infrastruktur in Peru riesige Fortschritte gemacht hat und dass es möglich ist, in unmittelbarer Nähe der wichtigsten Reiseziele ausgesprochen komfortabel und geradezu luxuriös zu wohnen, ist eine Errungenschaft der letzten Jahre. Und auch viele Züge – schon immer für eine Peru-Reise unverzichtbar – haben massiv an Qualität gewonnen und ermöglichen jetzt eine bequeme und zugleich stilvolle Art des Reisens. Das haben wir genutzt und daraus eine Rundreise geschaffen, die die alles überragenden Höhepunkte dieses an Kultur- und Naturwundern so reichen Landes mit Übernachtungen in ausgewählten, durchaus luxuriösen Unterkünften verbindet. Wobei „Luxus“ sowohl den Standard, als auch die einzigartige Lage eines Hotels oder einer Lodge charakterisieren kann. Besonders hervorzuheben das Machu Picchu-Erlebnis: Die Anreise mit dem nostalgischen „Hiram Bingham"-Luxuszug und die Möglichkeit zur Übernachtung in der „Sanctuary Lodge“ direkt an den Ruinen (optional), versprechen eine absolut einzigartige und unvergessliche Erfahrung des vielleicht schillerndsten der „Sieben neuen Weltwunder“. Und schließlich sorgt die auf 12 Personen eng begrenzte Gruppengröße für eine weiteres, exklusiv zu nennendes Moment bei dieser Tour.

Karte

Highlights

  • 16-Tage-Tour zu den absoluten Höhepunkten Perus
  • Unterbringung in den herausragenden Hotels des Landes
  • Peru mit dem Gaumen erleben: Marktbesuch in Lima mit anschließendem Kochkurs
  • Einmalig: 2 Übernachtungen in der Colca Lodge im landschaftlich beeindruckenden Colca Tal
  • Zugfahrt mit dem luxuriöse „Hiram-Bingham- Express“ nach Machu Picchu mit Brunch und Cocktail-Dinner im Zug
  • Übernachtung in Machu Picchu um den absoluten Besuchs-Höhepunkt zwei Mal zu bestaunen
  • gelungene Mischung aus programmintensiven Tagen und Zeit zur freien Verfügung
  • komfortables und stilvolles Reiseerlebnis in kleinen Gruppen
  • Unsere Peru-Deluxe Variante für Südamerika-Kenner oder auch Erstbesucher

Reiseverlauf

1. Tag: 16-Tage-Tour Morgens Linienflug von verschiedenen, deutschen Flughäfen über Amsterdam nach Lima mit Ankunft am gleichen Abend. ()

2. Tag: Der Tag beginnt mit einer kulinarischen Tour durch Lima. Mit unserem Küchenchef gehen wir über den Markt und kaufen Zutaten für das heutige Mittagessen ein. Anschließend werden wir in die Geheimnisse der peruanischen Spezialitätenküche eingeweiht und genießen das Ergebnis unseres Einkaufsbummels in einem erstklassigen Restaurant. Nachmittags erkunden wir die koloniale Altstadt mit der Plaza de Armas, der Kathedrale und dem Kloster San Francisco. Zum Abschluss des Tages besichtigen wir das Larco Herrera Museum. (FM)

3. Tag: Der Vormittag steht für weitere eigene Erkundungen der peruanischen Hauptstadt zur Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Arequipa, inmitten einer fantastischen Berglandschaft auf 2.380m gelegen. (FA)

4. Tag: Um etwas auszuschlafen, ausgiebig zu frühstücken oder um die Stadt schon einmal auf eigene Faust zu erkunden, steht der Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags unternehmen wir dann gemeinsam eine Stadtrundfahrt durch die „weiße“ Stadt, vor der eindrucksvollen Kulisse von drei erloschenen Vulkanen. Wir besuchen das Klosters Santa Catalina, das fast 400 Jahre völlig von der Außenwelt abgeschottet war und erst seit 1970 wieder zugänglich ist. (FA)

5. Tag: Fahrt mit Blick auf den perfekten Vulkankegel des Misti und über den Patapampa Pass (4.800m) zum Colca Canyon, 70 Kilometer lang, bis zu 3.000m tief, umrahmt von den erloschenen Vulkanen Corupuna (6.425m) und Ampato (6.310m). Nachdem wir unserer Zimmer bezogen haben, steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Gelegenheit zu einem entspannenden Bad in den Lodge-eigenen Thermalquellen. Unsere Lodge in herausragender Lage. (FMA)

6. Tag: Morgens Ausflug zum Kreuz des Kondors mit atemberaubender Aussicht in den Canyon und – mit etwas Glück – Begegnung mit dem Kondor, dem geflügelten König der Anden. Den Nachmittag zur freien Verfügung, um die herrlich schöne Landschaft bei einem Spaziergang zu genießen oder um die Alpaka Farm der Lodge zu besuchen. (FM)

7. Tag: Überlandfahrt hinauf auf den Altiplano an grasenden Herden von Alpakas, Lamas und Vicuñas vorbei nach Puno am Titicaca-See. Unterwegs besichtigen wir die Turmgräber (Chullpas) von Sillustani. Unser Hotel liegt direkt am See. (FM)

8. Tag: Ein Erlebnistag am und auf dem Titicaca-See: Morgens Bootstour zu den Uro-Indios, die auf schwimmenden Schilf-Inseln im Titicaca-See leben. Anschließend Weiterfahrt mit dem Boot zur Insel Taquile, während der wir an einer Schamanenzeremonie teilnehmen und dabei Opfergaben ins Wasser geben können. Auf der Insel Taquile angekommen, die für ihre strickenden Männer bekannt ist, unternehmen wir eine Wanderung. Im Anschluss fahren wir mit dem Boot weiter zur Insel Chucuito und besuchen dort die Ruinen Inca Uyo. Am Nachmittag Rückfahrt nach Puno. (FM)

9. Tag: Begeisternde, ganztägige Überlandfahrt entlang des Altiplano und über den La Raya Pass (4.312m) von Puno nach Cusco (338 km). Unterwegs Stopps in Andahuaylillas mit der „Sixtinischen Kapelle Südamerikas“ und beim Wiracocha-Tempel von Raqchi. Unser Hotel ist das Haus des ehemaligen Stadthalters von Cusco, ein Denkmal des peruanischen Kulturerbes. (FM)

10. Tag: Nachdem wir ausgeschlafen und ausgiebig gefrühstückt haben, unternehmen wir am Nachmittag einen Rundgang durch den „Nabel der Welt“, was Cusco in der Indiosprache Quechua bedeutet. Wir besuchen die außergewöhnliche Kathedrale mit ihrer reichen Gemäldesammlung, den Sonnentempel Koricancha und schlendern durch die engen Inka-Straßen vorbei an beeindruckenden Inka-Bauten. (FA)

11. Tag: Tag zur freien Verfügung um Cusco oder die Umgebung nochmals auf eigene Faust zu erkunden. Es empfiehlt sich z.B. ein Besuch der umliegenden Ruinen Kenko, Tambo Machay oder Sacsayhuamán. (F)

12. Tag: Fahrt in das Heilige Tal der Inkas und Besuch des bunten und lebendigen Hochlandmarktes in Pisak. Nach dem Mittagessen Fahrt zu den Salzpfannen in Maras, anschließend kleine Wanderung. Der Blick auf die 3.000 Becken ist beeindruckend. (FM)

13. Tag: Fahrt mit dem nostalgischen „Hiram Bingham“-Luxuszug durch das Urubamba Tal nach Machu Picchu. Anschl. Besichtigung der auf einem Bergsattel thronenden verlorenen Stadt der Inkas. Übernachtung in Aguas Calientes am Fuße des Berges (Aufpreis für die exklusive Übernachtung in der „Sanctuary Lodge“ direkt an den Ruinen: € 490,- pro Person, Zimmer mit Bergblick). (FA)

14. Tag: Vormittags Gelegenheit zu einem weiteren, individuellen Besuch von Machu Picchu (ohne Führung). Wir empfehlen einen Spaziergang zum Sonnentor, oder – für sportlich ambitionierte Gäste – den Aufstieg zum Huayna Picchu mit grandioser Aussicht auf die Ruinenanlage. Nachm. Rückfahrt mit dem „Hiram Bingham“-Zug. (FMA)

15. Tag: Transfer zum Flughafen und Flug von Cusco nach Lima. Am Abend Rückflug über Amsterdam. (F)

16. Tag: Nachmittags Ankunft in Amsterdam und Weiterflug nach Deutschland. Hinweis: Die Reise kann als Individualreisereise für zwei Personen zum Aufpreis von € 1190,- pro Person im Doppelzimmer auch zu anderen Terminen angefragt werden. ()

Reiseinformationen

Fußnote
*Vorschautermin s.S. 10

Highlights

  • 16-Tage-Tour zu den absoluten Höhepunkten Perus
  • Unterbringung in den herausragenden Hotels des Landes
  • Peru mit dem Gaumen erleben: Marktbesuch in Lima mit anschließendem Kochkurs
  • Einmalig: 2 Übernachtungen in der Colca Lodge im landschaftlich beeindruckenden Colca Tal
  • Zugfahrt mit dem luxuriöse „Hiram-Bingham- Express“ nach Machu Picchu mit Brunch und Cocktail-Dinner im Zug
  • Übernachtung in Machu Picchu um den absoluten Besuchs-Höhepunkt zwei Mal zu bestaunen
  • gelungene Mischung aus programmintensiven Tagen und Zeit zur freien Verfügung
  • komfortables und stilvolles Reiseerlebnis in kleinen Gruppen
  • Unsere Peru-Deluxe Variante für Südamerika-Kenner oder auch Erstbesucher

Individualreisen_Seiten_Hinweis
Ab S. 186

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit KLM ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen inkl. Steuern und Gebühren
  • innersüdamerikanische Linienflüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Lunchbox, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • Bahnfahrt nach Machu Picchu mit dem "Hiram Bingham" Zug
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Lima

MIRAFLORES PARK *****, Junior Suite Meerblick

2
Arequipa

CASA ANDINA PRIV. COLL. ****, Superior Zimmer

2

Colca-TalCOLCA LODGE

2

Puno

LIBERTADOR *****, Suite

2

Cusco

CASA CARTAGENA *****, LP Suite

4

Machu Picchu

MACHU PICCHU PUEBLO *****, Superior Deluxe

1
Cusco

CASA CARTAGENA *****, LP Suite

1

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag:

+ € 2.290,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag:

+ 2520,-

Termine

Termine

Peru: Erlebnisreisen - Peru für Geniesser

30.09.2017Samstag, 30. September 2017 - Sonntag, 15. Oktober 2017
16 Tage / 15 Nächte

6990 EUR

 

30.09.2017Samstag, 30. September 2017 - Sonntag, 15. Oktober 2017
16 Tage / 15 Nächte

9280 EUR

 

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Sonntag, 8. April 2018
16 Tage / 15 Nächte

7090 EUR

 

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Sonntag, 8. April 2018
16 Tage / 15 Nächte

9380 EUR