Reisebüro Klingsöhr München

Die Osterinsel - von den Einheimischen auch Rapa Nui oder Nabel der Welt genannt - ist ohne Zweifel eines der einzigartigsten und geheimnisvollsten Zielgebiete der Erde. Wie ein winziges Inselpünktchen liegt die Osterinsel als südöstlicher Eckpunkt des Pazifischen Dreiecks zwischen Tahiti und Chile und begeistert seit Jahrzehnten Reisende, Forscher, Anthropologen und Archäologen. Als Symbol für die Osterinsel stehen die berühmten, bis zu zehn Meter hohen Moai-Statuen, die zahlreich über die Insel verteilt sind. Das gleichermaßen bedeutsame Pendant im Pazifik für Tier- und Pflanzenfreunde sind die Galápagos-Inseln. Die Inselgruppe ist - völlig zu Recht - nicht nur bei Naturfreunden eines der am meisten gewünschten Traumziele überhaupt. Die Galápagos Inseln, als Nationalpark geschützt, gelten als die größte zoologische Attraktion unserer Erde. Die hier vorgestellte zweiwöchige Reise zur Inselwelt des Pazifiks führt zunächst auf die Osterinsel mit einem deutlichen kulturellen Schwerpunkt, dann zum Galápagos-Archipel mit einem starken Fokus auf die dortige, fantastische Natur. Gute bis ordentliche Hotels auf dem Festland und der Osterinsel sowie ein First-Class-Schiff auf Galápagos ermöglichen einen angenehmen Komfort. Die M/V GALAPAGOS LEGEND ist eines der komfortabelsten Galápagos-Schiffe: In Hamburg gebaut und 2002 von Grund auf umgebaut und modernisiert. 57 Kabinen, davon 3 Innenkabinen und 54 Außenkabinen mit jeweils 2 Unterbetten, Dusche/Bad und Klimaanlage. Max. 100 Personen. Stabil und die Teilnehmer weniger für Seekrankheit anfällig machend. Höchste Sicherheitsklassifikationen. Großzügige Ausstattung (1.Klasse-Standard) mit Speisesaal, Sonnendeck, Swimmingpool.

Reisenummer 65833

Chile: Erlebnisreisen - Osterinsel und Galápagos

Die Osterinsel - von den Einheimischen auch Rapa Nui oder Nabel der Welt genannt - ist ohne Zweifel eines der einzigartigsten und geheimnisvollsten Zielgebiete der Erde. Wie ein winziges Inselpünktchen liegt die Osterinsel als südöstlicher Eckpunkt des Pazifischen Dreiecks zwischen Tahiti und Chile und begeistert seit Jahrzehnten Reisende, Forscher, Anthropologen und Archäologen. Als Symbol für die Osterinsel stehen die berühmten, bis zu zehn Meter hohen Moai-Statuen, die zahlreich über die Insel verteilt sind. Das gleichermaßen bedeutsame Pendant im Pazifik für Tier- und Pflanzenfreunde sind die Galápagos-Inseln. Die Inselgruppe ist - völlig zu Recht - nicht nur bei Naturfreunden eines der am meisten gewünschten Traumziele überhaupt. Die Galápagos Inseln, als Nationalpark geschützt, gelten als die größte zoologische Attraktion unserer Erde. Die hier vorgestellte zweiwöchige Reise zur Inselwelt des Pazifiks führt zunächst auf die Osterinsel mit einem deutlichen kulturellen Schwerpunkt, dann zum Galápagos-Archipel mit einem starken Fokus auf die dortige, fantastische Natur. Gute bis ordentliche Hotels auf dem Festland und der Osterinsel sowie ein First-Class-Schiff auf Galápagos ermöglichen einen angenehmen Komfort. Die M/V GALAPAGOS LEGEND ist eines der komfortabelsten Galápagos-Schiffe: In Hamburg gebaut und 2002 von Grund auf umgebaut und modernisiert. 57 Kabinen, davon 3 Innenkabinen und 54 Außenkabinen mit jeweils 2 Unterbetten, Dusche/Bad und Klimaanlage. Max. 100 Personen. Stabil und die Teilnehmer weniger für Seekrankheit anfällig machend. Höchste Sicherheitsklassifikationen. Großzügige Ausstattung (1.Klasse-Standard) mit Speisesaal, Sonnendeck, Swimmingpool.

Karte

Highlights

  • Zwei der faszinierendsten Tourziele im Pazifik in einmaliger Kombination
  • zunächst die geheimnisumwobene Osterinsel mit ihren sagenhaften Moai-Statuen
  • anschließend die Galápagos-Inseln, die „Arche Noah“ im Pazifik
  • mit einer viertägigen Kreuzfahrt auf der erstklassigen M/V GALÁPAGOS LEGEND
  • Galápagos-Kreuzfahrt mit fachkundiger, deutschsprachiger Reiseleitung
  • eine Tour sowohl für Kultur-Enthusiasten als auch für Naturliebhaber

Reiseverlauf

1. Tag: 15-Tage-Tour Abends Linienflug von Frankfurt über Madrid nach Santiago de Chile. ()

2. Tag: Vorm. Ankunft in Santiago. Nachm. Stadtrundfahrt: Präsidentenpalast, Plaza de Armas, Kathedrale. Auffahrt auf den Berg San Cristóbal. ()

3. Tag: Vorm. Weiterflug zur Osterinsel, völlig isoliert im Pazifischen Ozean gelegen. Begrüßung mit dem traditionellen Blumenkranz der Rapa Nui. 4 Übernachtungen im Hauptort Hanga Roa. (F)

4. Tag: Nachm. erste Erkundungen: Besichtigung von Ahu Akivi (7 Moais) und der Ana Te Pahu Höhle; weiter nach Puna Pau, wo die steinernen Kopfbedeckungen der Moais hergestellt wurden. (F)

5. Tag: Tagesausflug: Die Ahus Vaihu, Akahanga und Tongariki. Te Pito Kura, der „Nabel der Welt“. Vulkan Rano Raraku (Steinbruch, Kratersee), Strand von Anakena mit dem Ahu Nau Nau. (FM)

6. Tag: Halbtagesausflug zum Rano Kau Vulkan und dem Zeremoniendorf Orongo mit den Petroglyphen des Vogelmenschen und Blick auf die vorgelagerten Inseln Motu Nui, Motu Iti und Motu Kao Kao. Anschl. das Ahu Vinapu und die Höhle Ana Kai Tangata (Anm.: Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge bleiben vorbehalten). (F)

7. Tag: Mittags Abschied von der Osterinsel und Rückflug nach Santiago. (F)

8. Tag: Ausflug über die Küstenkordillere an den Pazifik nach Valparaiso, dem ältesten Hafen Chiles. Gegen Abend Flug, den Pazifik entlang, nach Guayaquil im tropischen Tiefland Ecuadors. (F)

9. Tag: Vorm. Stadtrundfahrt durch die lebendige Hafenstadt, dem wirtschaftlichen Zentrum Ecuadors (Malecon, Künstlerviertel Las Peñas). Nachm. Besuch des Parque Histórico mit einem Einblick in die Flora und Fauna, aber auch in die Kulturgeschichte der Region. (F)

10. Tag: Morgens Flug von Guayaquil zu den Galápagos-Inseln, nach San Cristóbal. Ein- schiffung auf M/V GALAPAGOS LEGEND. Nachm. Besuch des Besucherzentrums in Puerto Baquerizo Moreno, der ideale Ort, um sich über die Naturgeschichte des Galápagos-Archipels zu informieren. Anschl. kleine Wanderung zum Cerro Tijeritas mit einer Fregattvogelkolonie. (FMA)

11. Tag: Heute erreichen wir Española (Hood): Vorm. „nasse“ Landung in der Gardner Bay an einem fantastischen weißen Korallenstrand. Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln inmitten einer bunten Unterwasserwelt. Nachm. trockene Landung in Punta Suarez mit Seelöwen, Meerechsen, großen Kolonien von Blaufußtölpeln und Nazcatölpeln sowie der einzigen Albatros-Kolonie des Archipels (saisonal). Dazu das „Blow Hole“ mit aufzischenden Wasserfontänen. (FMA)

12. Tag: Erkundung der Insel Floreana. Vorm. Nasse Landung in der Post Office Bay mit dem legendären Postfass, das schon in längst vergangenen Zeiten den Walfängern als Briefkasten diente. Nachm. an der Punta Cormorant Mangrovenlagune mit Flamingos, außerdem Stachelrochen und Meeresschildkröten (saisonal!), Stelzenläufer, Bahama-Enten und Seelöwen. (FMA)

13. Tag: Vorm. Fahrt in das Hochland der Insel Santa Cruz (Indefatigable) zum El Chato Naturreservat auf der Suche nach Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung. Nachm. im Hauptort Puerto Ayora Besuch der Charles Darwin Forschungsstation in der Academy Bay (Riesenschildkröten, Kakteenwald). (FMA)

14. Tag: Morgens Umrundung der kleinen Insel Daphne. Anschl. Fahrt nach Baltra, Ausschiffung und Flug nach Guayaquil. Am Abend Rückflug über Madrid. (F)

15. Tag: Nachm. Ankunft in Madrid und Weiterflug zu verschiedenen deutschen Flughäfen. ()

Reiseinformationen

Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Highlights

  • Zwei der faszinierendsten Tourziele im Pazifik in einmaliger Kombination
  • zunächst die geheimnisumwobene Osterinsel mit ihren sagenhaften Moai-Statuen
  • anschließend die Galápagos-Inseln, die „Arche Noah“ im Pazifik
  • mit einer viertägigen Kreuzfahrt auf der erstklassigen M/V GALÁPAGOS LEGEND
  • Galápagos-Kreuzfahrt mit fachkundiger, deutschsprachiger Reiseleitung
  • eine Tour sowohl für Kultur-Enthusiasten als auch für Naturliebhaber

Individualreisen_Seiten_Hinweis
183

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit IBERIA/LATAM AIRLINES ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innersüdamerikanische Flüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Hotels und Pensionen (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Lunchbox, A = Abendessen
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten und Erlebnisprogramm zusammen mit anderen Reisenden inkl. Eintrittsgelder (Ausflüge auf der Osterinsel können umgestellt werden; Änderungen des Galápagos-Besuchsprogramms vorbehalten)
  • Galápagos-Nationalparkgebühren
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Santiago

FUNDADOR ****

1
Osterinsel

O´TAI ***

4

Santiago

FUNDADOR ****

1

Guayaquil

GRAND HOTEL ***

2

Galápagos

M/V LEGEND

4

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmer (ohne Schiff):

+ € 420,-

2-Bett-Kabine Standard außen:

inklusive

2-Bett-Kabine Junior Suite:

+ € 330,-

2-Bett-Kabine Balcony Suite:

+ €1.030,-

Einzelkabine außen:

+ € 1.170,-

Flüge ab/bis München, Düsseldorf, Berlin:

+ € 50,-

Flüge ab/bis Wien:

+ € 100,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmer (ohne Schiff):

+ 465,-

2-Bett-Kabine Standard außen:

inklusive

2-Bett-Kabine Junior Suite:

+ 365,-

2-Bett-Kabine Balcony Suite:

+ 1135,-

Einzelkabine außen:

+ 1290,-

Termine

Termine

Chile: Erlebnisreisen - Osterinsel und Galápagos

03.10.2017Dienstag, 3. Oktober 2017 - Dienstag, 17. Oktober 2017
15 Tage / 14 Nächte

6490 EUR

 

03.10.2017Dienstag, 3. Oktober 2017 - Dienstag, 17. Oktober 2017
15 Tage / 14 Nächte

6910 EUR

 

31.10.2017Dienstag, 31. Oktober 2017 - Dienstag, 14. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

6490 EUR

 

31.10.2017Dienstag, 31. Oktober 2017 - Dienstag, 14. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

6910 EUR