Reisebüro Klingsöhr München

Israel und Jordanien, zwei für Kultur- und Geschichtsenthusiasten hochinteressante Länder. Gerade das Heilige Land verführt den Besucher gleichzeitig zu einer Studienreise und zu einer Pilgerreise. Nirgendwo sonst drängt sich einem Geschichte so auffällig auf wie in Israel. In diesem kleinen Knoten unserer Erde verzahnen sich drei Kontinente, denn hier haben sich die drei bedeutsamsten monotheistischen Religionen herausgebildet. Dazu präsentiert sich Israel heute Besuchern willkommen heißend mit einer der jüngsten Bevölkerungen der Region. Jordanien begeistert durch vielfältige landschaftliche Erlebnisse und die einmalige Nabatäerstadt Petra (eines der neuen sieben Weltwunder), welche sicherlich ein Höhepunkt jeder Nahostreise darstellt. Im Königreich Jordanien finden wir vielfältige Spuren der Römer, Byzantiner, Kreuzritter und Osmanen; teils sind wir auf der historischen Königsstraße unterwegs. Eine Rundreise mit umfassendem und intensivem Besichtigungsprogramm, dazu unterschiedlichste Landschaftserlebnisse. Zudem werden wir am Ende feststellen, dass die zwölf Rundreise-Tage gerade ausreichen, um das ehrgeizige Programm, das wir uns vorgenommen haben, zeitlich abzudecken. Die verhältnismäßig kurzen Fahretappen ermöglichen uns, nahezu alle Höhepunkte Israels und Jordaniens kennen zu lernen - dabei relativ wenig Zeit im Bus. Ein ordentliches Komfortniveau, die Hotels sind durchweg gut. Unsere Reiseleiter haben langjährige Erfahrung, um uns die Länder mit ihren verschiedenen Facetten näher zu bringen.

Reisenummer 65703

Israel: Studienreisen - Israel - Jordanien

Israel und Jordanien, zwei für Kultur- und Geschichtsenthusiasten hochinteressante Länder. Gerade das Heilige Land verführt den Besucher gleichzeitig zu einer Studienreise und zu einer Pilgerreise. Nirgendwo sonst drängt sich einem Geschichte so auffällig auf wie in Israel. In diesem kleinen Knoten unserer Erde verzahnen sich drei Kontinente, denn hier haben sich die drei bedeutsamsten monotheistischen Religionen herausgebildet. Dazu präsentiert sich Israel heute Besuchern willkommen heißend mit einer der jüngsten Bevölkerungen der Region. Jordanien begeistert durch vielfältige landschaftliche Erlebnisse und die einmalige Nabatäerstadt Petra (eines der neuen sieben Weltwunder), welche sicherlich ein Höhepunkt jeder Nahostreise darstellt. Im Königreich Jordanien finden wir vielfältige Spuren der Römer, Byzantiner, Kreuzritter und Osmanen; teils sind wir auf der historischen Königsstraße unterwegs. Eine Rundreise mit umfassendem und intensivem Besichtigungsprogramm, dazu unterschiedlichste Landschaftserlebnisse. Zudem werden wir am Ende feststellen, dass die zwölf Rundreise-Tage gerade ausreichen, um das ehrgeizige Programm, das wir uns vorgenommen haben, zeitlich abzudecken. Die verhältnismäßig kurzen Fahretappen ermöglichen uns, nahezu alle Höhepunkte Israels und Jordaniens kennen zu lernen - dabei relativ wenig Zeit im Bus. Ein ordentliches Komfortniveau, die Hotels sind durchweg gut. Unsere Reiseleiter haben langjährige Erfahrung, um uns die Länder mit ihren verschiedenen Facetten näher zu bringen.

Karte

Highlights

  • Israel und Jordanien komplett in einer umfassenden 12-tägigen Reise erleben
  • in Tel Aviv eine Stadtrundfahrt durch das weiße Bauhausviertel
  • in Israel auf den Spuren der Bibel: die alt- und neutestamentlichen Stätten
  • Besuch der Klagemauer, die wichtigste Heilige Stätte des Judentums
  • der See Genezareth und das Tote Meer mit Badegelegenheit
  • Jordanien u.a mit großartigen Landschaftserlebnissen und dem Roten Meer
  • Besichtigung der Nabatäerstadt Petra - "Das achte Weltwunder der Antike"
  • Weitere Besichtigungen: die Kreuzritterburgen, das römische Jerash, die Wadi Rum-Wüste und das geschäftige Amman
  • Unterbringung in guten Hotels
  • die Länder durch begeisternde und erfahrene Reiseleiter kennenlernen

Jerusalem

Reiseverlauf

1. Tag: 12-Tage-Tour Vormittags Linienflug von Frankfurt (oder versch. deutschen Flughäfen) nach Tel Aviv. Empfang und Transfer zum ****Hotel (1 Nacht). (A)

2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zur Altstadt von Jaffa, danach eine Stadtrundfahrt durch das moderne Tel Aviv mit seiner „Weißen Stadt“ mit charakteristischem Bauhausstil. Weiter entlang der Mittelmeerküste nach Haifa mit Blick auf die beeindruckenden Bahaigärten und der ungewöhnlichen Kuppel, weithin sichtbares Wahrzeichen Haifas und Zentrum des Bahai-Glaubens. Weiter über Akko mit seiner Kreuzritterfestung nach Tiberias. ****Hotel (2 Nächte). (FA)

3. Tag: Ganztagesausflug zum See Genezareth mit Bootsfahrt, Besichtigung der Ruinen von Kapernaum, unter anderem der Synagoge, in der schon zu Zeiten Jesu gelehrt wurde. Fahrt nach Tabgha mit Besuch der Brotvermehrungskirche. Weiter zum Berg der Seligpreisungen, wo Jesus seine berühmte Bergpredigt hielt. Blick vom Berg Arbel auf den See Genezareth und die Golanhöhen. Nachmittags Ausflug nach Nazareth mit Besuch der Verkündigungskirche. (FA)

4. Tag: Fahrt von Galiläa nach Jerusalem zum Ölberg mit tollem Ausblick auf ganz Jerusalem. Über den Palmsonntagweg Abstieg zum Garten von Gethsemane mit Jahrhunderte alten Olivenbäumen. Danach in die Altstadt Jerusalems. Auf der Via Dolorosa laufen wir entlang der Stationen des Kreuzweges bis zur Grabeskirche mit Besichtigung. Zurück über den arabischen Bazar. Übernachtung im ****Hotel (2 Nächte). (FA)

5. Tag: Vormittags ausführlicher Rundgang durch Jerusalem. Die Altstadt mit Tempelberg, vom monumentalen Felsendom und der Al-Aqsa-Moschee beherrscht (z.Zt. nur Außenbesichtigung der Moscheen möglich). Danach zur Klagemauer, der wichtigsten religiösen Stätte des heutigen Judentums. Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem, eine gelungene Kombination von Museum und Parkanlage, welche den Opfern des Holocaust gewidmet ist. Nachmittags Bethlehem mit Besuch der Geburtskirche und den Hirtenfeldern. (FA)

6. Tag: Fahrt von Jerusalem durch das Jordantal zum Toten Meer, 420m unter dem Meeresspiegel (Badegelegenheit). Am Ufer die Höhlen von Qumran. Hier wurden die berühmten Schriftrollen gefunden, die als die ältesten Bibelhandschriften gelten. Mit der Seilbahn zur Felsenfestung Massada, 70-73 n. Chr. von den Römern belagert, mit den restaurierten Ruinen des Herodespalastes. Danach Fahrt durch die Negev-Wüste in den Süden nach Eilat, hier Grenzübertritt nach Aqaba (Jordanien), am Roten Meer gelegen. ***+Hotel (2 Nächte). (FA)

7. Tag: Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Mittags Fahrt zum Wadi Rum, der legendären Wüste mit ausgedehnten Sanddünen und faszinierenden, bis zu 400m hohen Felsformationen. Gelegenheit zu einer Fahrt mit einem Jeep der Beduinen in die Wüste. (FA)

8. Tag: Nach dem Frühstück kurze Fahrt nach Petra und ganztägige Besichtigung der von den Nabatäern erbauten Königsstadt, eines der ganz großen Besuchererlebnisse im Nahen Osten. Durch die 1,5km lange, schmale Felsspalte geht es in den rosaroten Talkessel von Petra. Rundgang durch die ein ganzes Tal umfassende Ausgrabungsstätte zu den zahlreichen begeisternden Besichtigungspunkten (Gräber, Fassaden, Bäder, Theater, Felszeichnungen). ***+Hotel. (FA)

9. Tag: Morgens Fahrt auf der 5000 Jahre alten Königsstraße Richtung Norden nach Amman. Zuerst entlang des Mujib-Tals zur Kreuzritterburg Shobaq, dann weiter zum Berg Nebo. Von hier aus weiter Blick über das Jordan-Tal. Unterwegs in Madaba sehen wir in der St. Georgs Kirche die älteste Landkarte (80qm Mosaik) des Heiligen Landes. Spätnachmittags Ankunft in Amman. ****Hotel (3 Nächte). (FA)

10. Tag: Ganztägige Erkundung von Amman, der Hauptstadt des Haschemitischen Königreichs Jordanien: zuerst die König Abdulla Moschee, durch ihre blaue Kuppel weit sichtbar. Anschließend der Zitadellenhügel "Jebel el-Qala" und das Archäologische Museum. Ausführlicher Spaziergang durch den alten Stadtkern mit Basar, Cafes und Restaurants. Mittagspause. Anschließend das Jordan Museum und als Abschluss des Tages das Royal Automobile Museum mit der mobilen Geschichte des Könighauses. (FA)

11. Tag: Vormittags Jerash, die am besten und vollständigsten erhaltene spätantike Provinzstadt im Nahen Osten. Ausführliche Besichtigung der ausgedehnten Ruinenanlage. Danach Umm Qais, auf den See Genezareth, das Jordantal und die Golan-Höhen blickend, hier sehen wir gut erhaltene Ruinen einer griechisch-römischen Stadt. Durch das Jordantal Rückkehr nach Amman. Anschließend findet dort das Abendessen statt. (FA)

12. Tag: Mittags oder frühmorgens, je nach Fluggesellschaft, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt oder zum Heimatflughafen. ()

Reiseinformationen

Highlights

  • Israel und Jordanien komplett in einer umfassenden 12-tägigen Reise erleben
  • in Tel Aviv eine Stadtrundfahrt durch das weiße Bauhausviertel
  • in Israel auf den Spuren der Bibel: die alt- und neutestamentlichen Stätten
  • Besuch der Klagemauer, die wichtigste Heilige Stätte des Judentums
  • der See Genezareth und das Tote Meer mit Badegelegenheit
  • Jordanien u.a mit großartigen Landschaftserlebnissen und dem Roten Meer
  • Besichtigung der Nabatäerstadt Petra - "Das achte Weltwunder der Antike"
  • Weitere Besichtigungen: die Kreuzritterburgen, das römische Jerash, die Wadi Rum-Wüste und das geschäftige Amman
  • Unterbringung in guten Hotels
  • die Länder durch begeisternde und erfahrene Reiseleiter kennenlernen

Visum
kostenlos bei Einreise

Individualreisen_Seiten_Hinweis
143

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA, AUSTRIAN oder SWISS ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Hotelübersicht oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • Fahrten im klimatisierter Reisebus
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Tel Aviv

PRIMA CITY ****

1

Tiberias

PRIMA GALIL ****

2
Jerusalem

PRIMA PARK ****

2
Aqaba

HOTEL CAPTAINS ***+

2
Petra

LA MAISON ***+

1
Amman

SADEEN HOTEL ****

3
Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag:

+ € 480

Anschlussflüge ab/bis versch. deutschen Flughäfen:

inkl.

Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis Österreich/Schweiz:

a. A.

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

Ausreisesteuer Israel:

z.Zt. US$ 30,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag:

+ € 530,-

Termine

Termine

Israel: Studienreisen - Israel - Jordanien

13.09.2017Mittwoch, 13. September 2017 - Sonntag, 24. September 2017
12 Tage / 11 Nächte

2120 EUR

 

13.09.2017Mittwoch, 13. September 2017 - Sonntag, 24. September 2017
12 Tage / 11 Nächte

2600 EUR

 

18.10.2017Mittwoch, 18. Oktober 2017 - Sonntag, 29. Oktober 2017
12 Tage / 11 Nächte

2120 EUR

 

18.10.2017Mittwoch, 18. Oktober 2017 - Sonntag, 29. Oktober 2017
12 Tage / 11 Nächte

2600 EUR