Reisebüro Klingsöhr München

Die große Insel Borneo, für viele ist sie der Inbegriff des exotischen Naturparadieses, einer Wunderwelt aus Regenwäldern, einzigartiger tropischer Flora und Fauna, und nicht zuletzt Heimat archaisch lebender Ureinwohner. Natürlich ist auch diese Insel längst in der Modernität angekommen, doch in den malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah, die den Nordwestteil der drittgrößten Insel unserer Erde einnehmen, hat sich sehr viel Ursprünglichkeit bis heute erhalten. Diese wird durch ein aktiv eingesetztes Umweltbewusstsein, das weltweit Unterstützung findet, soweit wie möglich gefördert und geschützt. Mit der Folge, dass es auf Borneo besonders viele ökologische Nischen gibt, die bis heute unverändert ein Bild wie vor Jahrhunderten bieten. Wir sind unterwegs mit Langbooten auf den Urwaldflüssen in den Regenwäldern, die heute oft als Nationalparks geschützt werden und begegnen der ethnischen Vielfalt, nicht nur Malaien, Chinesen, Dayaks, sondern auch Stammesangehörigen der Iban und Penan, die noch immer in ihren traditionellen Langhäusern leben. Die Reise konzentriert sich allein auf den malaysischen Teil Borneos. Zunächst Sarawak mit der Hauptstadt Kuching, den Langhäusern am Lemanak-Fluss und den einzigartigen Großhöhlen von Mulu. Im Nordosten dann die Provinz Sabah, weithin sichtbar der mächtige Mount Kinabalu, in der Umgebung Sandakans unvergessliche Eindrücke der für Borneo typischen Tierwelt, insbesondere Orang Utans und Nasenaffen.

Reisenummer 65662

Malaysia: Erlebnisreisen - Höhepunkte Borneos

Die große Insel Borneo, für viele ist sie der Inbegriff des exotischen Naturparadieses, einer Wunderwelt aus Regenwäldern, einzigartiger tropischer Flora und Fauna, und nicht zuletzt Heimat archaisch lebender Ureinwohner. Natürlich ist auch diese Insel längst in der Modernität angekommen, doch in den malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah, die den Nordwestteil der drittgrößten Insel unserer Erde einnehmen, hat sich sehr viel Ursprünglichkeit bis heute erhalten. Diese wird durch ein aktiv eingesetztes Umweltbewusstsein, das weltweit Unterstützung findet, soweit wie möglich gefördert und geschützt. Mit der Folge, dass es auf Borneo besonders viele ökologische Nischen gibt, die bis heute unverändert ein Bild wie vor Jahrhunderten bieten. Wir sind unterwegs mit Langbooten auf den Urwaldflüssen in den Regenwäldern, die heute oft als Nationalparks geschützt werden und begegnen der ethnischen Vielfalt, nicht nur Malaien, Chinesen, Dayaks, sondern auch Stammesangehörigen der Iban und Penan, die noch immer in ihren traditionellen Langhäusern leben. Die Reise konzentriert sich allein auf den malaysischen Teil Borneos. Zunächst Sarawak mit der Hauptstadt Kuching, den Langhäusern am Lemanak-Fluss und den einzigartigen Großhöhlen von Mulu. Im Nordosten dann die Provinz Sabah, weithin sichtbar der mächtige Mount Kinabalu, in der Umgebung Sandakans unvergessliche Eindrücke der für Borneo typischen Tierwelt, insbesondere Orang Utans und Nasenaffen.

Karte

Highlights

  • Zwei Wochen unterwegs im Tropen-Paradies Borneo
  • durch die malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah
  • einzigartige Natur-Erlebnisse mit leichten Wanderungen
  • Kuching und die Langhäuser der Iban am Lemanak-Fluss
  • Exkursion zum Höhlensystem im Mulu-Nationalpark
  • Tierbeobachtungen, u. a. mit Besuch der Orang Utan-Rehabilitationszentren in Semenggok und Sepilok
  • kleine Gruppengröße und deutsch spr. Reiseleitung
  • eine ideale Asien-Reise für alle Naturliebhaber

Reiseverlauf

1. Tag: 16-Tage-Tour Mittags Abflug von Frankfurt mit SINGAPORE AIRLINES. ()

2. Tag: Morgens Ankunft in Singapur, Weiterflug nach Kuching. Transfer zum Hotel. Abends Spaziergang zu einem "Food Court", wo wir zum Abendessen malaysische Spezialitäten kennenlernen. (A)

3. Tag: Vorm. halbstündige Fahrt zum Semenggok Orang Utan-Rehabilitationszentrum. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichen wir den Fütterungsplatz der hier ausgewilderten Orang Utans. Am Nachm. Stadtbesichtigung in Kuching: Sarawak Museum, Gambir-Straße, malayisches Viertel, chinesischer Tempel. (FM)

4. Tag: Fahrt auf dem Pan Borneo Highway, vorbei an Kautschuk- und Palmöl-Plantagen, über Serian (Besuch des Marktes) zum 270 km östl. gelegenen Batang Ai-Stausee. Unterwegs Besuch einer Pfefferplantage. Halbstünd. Bootsfahrt über den Stausee zum Batang Ai Longhouse Resort, im Stil der Iban-Langhäuser erbaut (2 Nächte). Rest des Tages frei, das Resort bietet verschiedene Aktivitäten an. (FM)

5. Tag: Fahrt im traditionellen Langboot über den Stausee und zum Lemanak-Fluss. Geruhsame Fahrt durch faszinierende Dschungellandschaft zu einem der typischen Langhäuser der Iban. Die einstigen Kopfjäger machen uns mit ihrer Kultur und Lebensweise bekannt, u.a. wird ein Kriegstanz aufgeführt und der Umgang mit dem Blasrohr erklärt. Mittagessen am Fluss-Ufer inmitten des unberührten Regenwaldes mit in Bambusrohren zubereiteten Gerichten. Nachmittags sind wir zurück im Batang Ai Resort. (FM)

6. Tag: Mit der Fähre wieder über den Stausee, dann Rückfahrt nach Kuching. Mittagspause an einem kleinen Wasserfall nahe Lachau, Gelegenheit zu einem Spaziergang in schöner Natur. Am Nachmittag erreichen wir Kuching, von hier Fahrt zum nahen Damai Beach. Wir verbringen 3 Nächte in einem Resort, das mitten im Regenwald errichtet wurde. Die Unterkünfte stehen auf hohen Stelzen zwischen den Bäumen. Heute ein Nachtspaziergang auf dem Gelände des Resorts, um nachtaktive Tiere zu beobachten. (FMA)

7. Tag: Bootsfahrt zu einer Flussmündung im Mangrovengürtel, mit Glück sehen wir Irrawaddy-Delphine. Weiter zur Satang-Insel, wo die seltenen Meeres-Schildkröten nachts ihre Eier ablegen. Hier gibt es ein Schutzprogramm für diese bedrohte Tierart. Möglichkeit zum Schwimmen oder Schnorcheln im kristallklaren Wasser. Am Nachm. Rückfahrt zum Damai Beach. (FMA)

8. Tag: Ausflug in den Bako Nationalpark. Während einer Wanderung bieten sich exzellente Einblicke in die Vegetations-Vielfalt und die Tierwelt Borneos. Mit etwas Glück, sind in den Mangrovenwäldern auch Nasenaffen zu sehen. Per Boot zurück zum Dorf Bako und Rückfahrt zu unserem Resort am Damai Beach. (FMA)

9. Tag: Morgens Transfer, Flug nach Mulu im Gunung Mulu Nationalpark. Transfer zum Resort mitten im dicht bewaldeten Gebiet des Nationalparks (2 Nächte). Nachm. Wanderung zur Lang's Cave und zur Deer Cave, wo wir auf die Fledermäuse warten, die in schöner Formation am Abendhimmel erscheinen. (FA)

10. Tag: Im Langboot den Melinau-Fluss hinauf zur Wind Cave und zur Clearwater Cave. Picknick-Lunch mit Gelegenheit zum Baden im kristallklaren Wasser außerhalb der Höhle. Nachm. zur freien Verfügung, Relaxen am Swimmingpool des Resorts. (FMA)

11. Tag: Mittags Transfer zur Landepiste von Mulu und Flug über Kota Kinabalu nach Sandakan in Ost-Sabah. Ankunft gegen Abend, Transfer zum Resort. (F)

12. Tag: Besuch des Sepilok Orang Utan Rehabilitationszentrums, ein erfolgreiches Auswilderungs-Projekt. Wir sehen aus nächster Nähe die Fütterung der Orang Utans. In der Nähe das "Bornean Sun Bear Conservation Centre", wo verwaiste oder verletzt im Regenwald gefundene Malaiische Bären gepflegt und auf eine spätere Auswilderung vorbereitet werden. Anschl. Fahrt zur Anlegestelle in Sandakan und Bootsfahrt entlang des Sulu-Meeres und der faszinierenden Szenerie des Mangrovenwaldes bis zum Dorf Abai. Während der Bootsfahrt halten wir Ausschau nach den einzigartigen Nasenaffen, Vögeln und anderen wilden Tieren. Mittagessen in Abai, dann etwa einstünd. Weiterfahrt mit dem Boot entlang dem Kinabatangan-Fluss zur einfachen Lodge bei Sukau (2 Nächte). Spätnachmittags eine Bootsfahrt auf dem kleinen Menanggul-Fluss, auch hier gute Chancen zur Beobachtung von Nasenaffen. (FMA)

13. Tag: Frühmorgens Bootsfahrt zum Oxbow Lake. Hier können die Tiere bei morgendlichen Aktivitäten beobachtet werden. Nach dem Frühstück Freizeit, am Spätnachmittag folgt wieder eine Bootsfahrt auf dem Kinabatangan-Fluss mit Tierbeobachtungen. (FMA)

14. Tag: Per Boot zurück nach Sandakan, während dieser 1,5-stünd. Flussfahrt halten wir noch einmal Ausschau nach wilden Tieren. Nach Ankunft in Sandakan Mittagessen in einem lokalen Restaurant, anschl. Transfer und Flug nach Kota Kinabalu, der Hauptstadt von Sabah. (FM)

15. Tag: Mittags Flug nach Singapur. Mehrstündiger Transitaufenthalt bevor spätabends der Abflug nach Frankfurt erfolgt. (F)

16. Tag: Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen. ()

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Zwei Wochen unterwegs im Tropen-Paradies Borneo
  • durch die malaysischen Provinzen Sarawak und Sabah
  • einzigartige Natur-Erlebnisse mit leichten Wanderungen
  • Kuching und die Langhäuser der Iban am Lemanak-Fluss
  • Exkursion zum Höhlensystem im Mulu-Nationalpark
  • Tierbeobachtungen, u. a. mit Besuch der Orang Utan-Rehabilitationszentren in Semenggok und Sepilok
  • kleine Gruppengröße und deutsch spr. Reiseleitung
  • eine ideale Asien-Reise für alle Naturliebhaber

Visum
nicht erforderlich

Impfungen
Malaria-Prophylaxe empfohlen

Individualreisen_Seiten_Hinweis
185

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Ein offenes Wort
Unsere Reise ist keine Expedition, aber eine teilweise aktive Tour, mit meist unstrapaziösen Wanderungen und zahlreichen Bootsfahrten. Trittsicherheit (z. B. für die "Baumhausunterkunft" am Damai-Beach) und gute Kondition werden vorausgesetzt. Eine erfolgreiche Tierbeobachtung kann nicht immer garantiert werden. Übernachtungen in einfachen Lodges/Chalets bis sehr guten Hotels (siehe Liste).

Leistungen

  • Linienflüge mit SINGAPORE AIRLINES ab/bis Frankfurt (ab/bis München oder Düsseldorf auf Anfrage) inkl. Steuern und Gebühren
  • innerasiatische Flüge inkl. Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Hotels bzw. Lodges entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers (teilw. klimatisiert), Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reiseführer nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Kuching

PULLMAN ****

2

Batang Ai

B. A. LONGHOUSE RESORT **

2

Damai Beach

PERMAI RAINFOREST RES. ***

3

Mulu

MARRIOTT RESORT *****

2

Sepilok

SEPILOK NATURE RESORT ***

1

Sukau

KINABATANGAN RIVER. LODGE

2

Kota Kinabalu

HORIZON ****

1

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag:

+ € 735,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 40,-

Aufpreis Premium Economy-Klasse pro Strecke

ab 390

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag

+ 810

Termine

Termine

Malaysia: Erlebnisreisen - Höhepunkte Borneos

19.02.2018Montag, 19. Februar 2018 - Dienstag, 6. März 2018
16 Tage / 15 Nächte

4390 EUR

 

19.02.2018Montag, 19. Februar 2018 - Dienstag, 6. März 2018
16 Tage / 15 Nächte

5125 EUR

 

26.03.2018Montag, 26. März 2018 - Dienstag, 10. April 2018
16 Tage / 15 Nächte

4390 EUR

 

26.03.2018Montag, 26. März 2018 - Dienstag, 10. April 2018
16 Tage / 15 Nächte

5125 EUR