Reisebüro Klingsöhr München

Rajasthan verkörpert das romantische, das märchenhafte Indien schlechthin. Hier befinden sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes, hier schlägt das Herz des indischen Kulturexports, den wir heute in allen Ländern dieser Erde vorfinden. Hier herrschten einst die Rajputen, die Maharajas des heutigen Bundesstaates Rajasthan, die über bemerkenswerte Macht und schier unendliche Reichtümer verfügten. Ihre einstigen Privilegien haben sie heute verloren, doch die Paläste und Forts sind geblieben, einige davon erleben eine Renaissance als Hotels und bieten uns einzigartige Unterkünfte. Unsere Reise konzentriert sich auf die beeindruckenden Besuchshöhepunkte Rajasthans zwischen der Tharr Wüste, u.a. mit der einzigartigen Stadt Jaisalmer, hoch oben auf einem Felsplateau über der Wüste thronend, im Westen und dem schon im benachbarten Staat Uttar Pradesh gelegenen Agra mit dem Taj Mahal, einem der neuen sieben Weltwunder. Wir reisen dabei stetig über Land, erleben Indien von der Straße aus und verzichten auf Inlandsflüge. Nur so lässt sich die Ausgedehntheit und Vielfalt Rajasthans erleben, denn Indien kann man auf einer Reise nicht nur ansehen und sehen, Indien kann man stets auch hören und riechen mit all seinen negativen- vor allem aber positiven Facetten. Eine Reise nach und durch Rajasthan ist oft der Auslöser eines Indien-Virus, der immer weitere Reisen in das vielleicht bunteste und vielfältigste Land unserer Erde folgen lässt. Diejenigen, für die dies die erste Indienreise ist, können mit Khajuraho und Varanasi in der Tour B zwei weitere hochkarätige Besuchsorte anhängen.

Reisenummer 65644

Indien: Erlebnisreisen - Grosse Rajasthan-Rundreise

Rajasthan verkörpert das romantische, das märchenhafte Indien schlechthin. Hier befinden sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes, hier schlägt das Herz des indischen Kulturexports, den wir heute in allen Ländern dieser Erde vorfinden. Hier herrschten einst die Rajputen, die Maharajas des heutigen Bundesstaates Rajasthan, die über bemerkenswerte Macht und schier unendliche Reichtümer verfügten. Ihre einstigen Privilegien haben sie heute verloren, doch die Paläste und Forts sind geblieben, einige davon erleben eine Renaissance als Hotels und bieten uns einzigartige Unterkünfte. Unsere Reise konzentriert sich auf die beeindruckenden Besuchshöhepunkte Rajasthans zwischen der Tharr Wüste, u.a. mit der einzigartigen Stadt Jaisalmer, hoch oben auf einem Felsplateau über der Wüste thronend, im Westen und dem schon im benachbarten Staat Uttar Pradesh gelegenen Agra mit dem Taj Mahal, einem der neuen sieben Weltwunder. Wir reisen dabei stetig über Land, erleben Indien von der Straße aus und verzichten auf Inlandsflüge. Nur so lässt sich die Ausgedehntheit und Vielfalt Rajasthans erleben, denn Indien kann man auf einer Reise nicht nur ansehen und sehen, Indien kann man stets auch hören und riechen mit all seinen negativen- vor allem aber positiven Facetten. Eine Reise nach und durch Rajasthan ist oft der Auslöser eines Indien-Virus, der immer weitere Reisen in das vielleicht bunteste und vielfältigste Land unserer Erde folgen lässt. Diejenigen, für die dies die erste Indienreise ist, können mit Khajuraho und Varanasi in der Tour B zwei weitere hochkarätige Besuchsorte anhängen.

Karte

Highlights

  • Eine umfassende, intensive Begegnung mit dem verzaubernden, märchenhaften Maharaja-Indien
  • bei unseren Besichtigungen verbringen wir viel Zeit in den unbedingt sehenswerten Städten Jaisalmer, Udaipur, Jaipur und Agra mit ihren beeindruckenden Stadtpanoramen, Forts und Palästen
  • einige unvergessliche Übernachtungen in einzigartigen Maharaja-Palästen, wo wir den Hauch vergangener Zeiten atmen
  • der Oktober-Termin (-03) mit Besuch des Pushkar-Fest, ein fantastisches Erlebnis für alle Sinne
  • Verlängerungs-Möglichkeit nach Varanasi, spirituelle Hindustadt am Ganges, und Khajuraho mit seiner einzigartigen erotischen Tempelarchitektur
  • ein bewährter Indien-Klassiker bei IKARUS seit Jahrzehnten mit optimalem Routenverlauf, so auch ideal als Erstreise, um sich vom "Indien-Virus" infizieren zu lassen

Blaue Stadt Jodhpur, Mehrangharh Fort, Jaswant Thada Mausoleum

Reiseverlauf

1. Tag: 16-Tage-Tour Abends Abflug von Frankfurt mit AIR INDIA, Linienflug nonstop nach Delhi. ()

2. Tag: Ankunft in Delhi am Vormittag und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag starten wir unsere Besichtigungstour durch die indische Hauptstadt: das Rote Fort (von außen), Freitagsmoschee Jama Masjid und die Altstadt Chandni Chowk. Dann das India Gate, Fahrt durch das Regierungsviertel mit dem Parlamentsgebäude und das Grabmal des Mogulkaisers Humayun. (A)

3. Tag: Vormittags besichtigen wir den größten Steinturm Indiens: Qutab Minar. Anschließend fahren wir nach Mandawa. Am Nachmittag folgt ein Rundgang zu den Stadt-Palästen mit ihren faszinierenden Wandmalereien. (FA)

4. Tag: Über Fathepur nach Bikaner. Am Nachmittag besuchen wir das imposante Jungarh Fort, eines der schönsten Beispiele rajputischer Architektur. (FA)

5. Tag: Heute brechen wir auf nach Khimsar, unterwegs besuchen wir den Deshnok-Tempel (Ratten Tempel) und besichtigen das Fort von Nagaur. Am Nachmittag geht es auf eine Jeep-Safari in die umliegenden Dörfer inklusive "Tea Time" in den Panchla-Sanddünen. (FA)

6. Tag: Morgens Abfahrt via Osiyan (mit Besichtigung der Tempelanlage) und Phalodi nach Jaisalmer. Jaisalmer wirkt wie ein Fantasiebild aus Tausendundeiner Nacht, von einer intakten Stadtmauer umgeben. (FA)

7. Tag: Vormittags Besichtigungen in Jaisalmer: Besuch des Jaisalmer-Forts und der Jain-Tempel Sambhavnath und Rishabdevji. Bummel durch die malerische Altstadt mit ihren traditionellen Havelis aus gelbem Sandstein. Am Nachmittag Ausflug zu den Sanddünen von Sam mit einstündigem Kamelritt. Rückkehr nach Jaisalmer gegen Abend. (FA)

8. Tag: Durch die Thar-Wüste weiter nach Jodhpur. Nachmittags besichtigen wir das mächtige Mehrangarh Fort. Über einen Serpentinenweg und durch imposante Tore gelangen wir ins Innere. Auf dem Rückweg in die Stadt ein Stopp am Maharaja-Grabmal Jaswant Thada aus weißem Marmor. (FA)

9. Tag: Auf unserem Weg nach Ranakpur fahren wir durch wunderschöne Landschaftspanoramen. Hier besuchen wir die bezaubernd schöne Jain-Tempelanlage mit dem einzigartigen Adinath Tempel. Später Weiterfahrt nach Udaipur. (FA)

10. Tag: Udaipur, idyllisch mit einem traditionellen Stadtbild und einem gewaltigen Palast an den Ufern des Pichola-See gelegen. Zunächst durch die Altstadt mit ihren Gässchen und Basaren. Dann besichtigen wir den Stadtpalast - die größte Palastanlage Rajasthans und dem Gott Vishnu geweihten Jagdish-Tempel. Am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem malerischen Pichola-See mit Ausblick auf die Paläste Jag Mandir und Jag Niwas. (FA)

11. Tag: Zunächst Fahrt nach Eklingji, hier besuchen wir den Shiva-Tempel und die nahe gelegenen Tempel von Nagda. Weiterfahrt über Ajmer nach Pushkar, der heiligen Pilgerstadt der Hindus. Während des Pushkar-Festes zwei Nächte in einem guten Zelt-Camp. Hier erleben wir das farbenfrohe Pushkar-Fest mit seinem ganzen Trubel. Der Tour Verlauf wie nachstehend, lediglich in Jaipur nur eine Übernachtung. (FA)

12. Tag: Weiterfahrt nach Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans. Nachmittags Besichtigungsprogramm in Jaipur: der einzigartige Palast der Winde Hawa Mahal, der Maharaja-Palast mit dem Museum, sowie Jantar Mantar, das größte steinerne Observatorium der Erde. Anschließend bummeln wir durch die belebten Basar-Straßen. (FA)

13. Tag: Ausflug zum Amber-Fort (8 km), einem der schönsten Paläste Rajasthans. Mit dem Jeep hinauf zur Festung. (Bei der Pushkar-Tour gesamte Stadtbesichtigung Jaipur und Amber an diesem Tag). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in der "rosaroten Stadt". (FA)

14. Tag: Auf guter Straße über Bharatpur nach Fatehpur Sikri, dem "Pompeji der Moghulzeit". Besichtigung der von Akbar dem Großen erbauten Moghul-Kapitale. Die roten Sandsteinhäuser der einstigen Herrscherfamilien sind noch so gut erhalten, dass sie den Eindruck erwecken, die Stadt wäre erst vor kurzem verlassen worden. Anschließend Fahrt nach Agra, hier Besichtigung des Roten Forts. (FA)

15. Tag: Morgens Besuch des einzigartigen Taj Mahal, dessen Silhouette als Synonym für ganz Indien gilt. Das Grabmal wurde vom Moghul-Herrscher Shah Jahan im Andenken an seine geliebte Frau Mumtaz erbaut. Anschl. Besuch des Grabmals des Itmad-ud-Daulah am Yamuna-Ufer. Am Nachm. Rückfahrt auf guter Straße nach Delhi. Nach Ankunft Transfer zu einem Hotel in Gurgaon für eine letzte Übernachtung, Abschieds-Dinner. (FA)

16. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Abflug von Delhi am frühen Nachmittag. Rückflug wieder nonstop nach Frankfurt mit Ankunft gegen Abend. (F)

Tour B :20 Tage-Tour ()

15. Tag Gemeinsam mit den Reiseteilnehmern von Tour A Besuch des Taj Mahal. Im Anschluss Weiterfahrt nach Gwalior mit Besichtigung des Gwalior Fort. Von hier aus weiter nach Orcha. (FA)

16. Tag: Am Vormittag Besichtigungsprogramm in Orcha mit dem Shessh Mahal. Im Anschluss Weiterfahrt nach Kajuraho und Besuch der östlichen Tempelgruppe. Die "erotischen" Tempel sind ein Höhepunkt der indischen Tempelkultur mit einem nie mehr übertroffenen Skulpturen-Schmuck an den Außenwänden, berühmt durch die vielen Darstellungen erotischer Handlungen. (FA)

17. Tag: Am Morgen erneuter Besuch der erotischen Tempel, diesmal der westliche Komplex. Hier Besichtigung des größten und prächtigsten Khandhariya Mahadeo Tempel. Von hier Transfer zum Flughafen und Flug nach Varanasi - der heiligen Hindu-Stadt am Ganges. Am Abend beobachten wir die abendliche Gebetszeremonie an den heiligen Ghats von kleinen Booten aus. (FA)

18. Tag: Noch vor Sonnenaufgang eine Bootsfahrt entlang des Ganges. Hier erleben wir ein mystisches, zeitloses Indien. Später sehen wir bei einer Stadtrundfahrt den Goldenen Tempel Vishveswara (nur von außen) und unzählige Pilger auf den Basar-Straßen. Später ein Ausflug in das nahe gelegene Sarnath, dem Ort der ersten Predigt Buddhas mit der Dhamekh Stupa und dem Haupttempel. (FA)

19. Tag: Der Vormittag steht zur freien Verfügung, um noch einmal durch die Alten Gassen Varanasis zu bummeln und letzte Einkäufe zu tätigen. Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Delhi. (FA)

20. Tag: Vormittags Transfer zum Flughafen und am frühen Nachmittag Abflug von Delhi. (F)

Reiseinformationen

Fußnote
Termin -03 mit Besuch des Pushkar-Festes (veränderter Tourverlauf) Bei Termin -05 Zusatzkosten für obligatorisches Silvesterdinner (vor Ort zahlbar). * Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Eine umfassende, intensive Begegnung mit dem verzaubernden, märchenhaften Maharaja-Indien
  • bei unseren Besichtigungen verbringen wir viel Zeit in den unbedingt sehenswerten Städten Jaisalmer, Udaipur, Jaipur und Agra mit ihren beeindruckenden Stadtpanoramen, Forts und Palästen
  • einige unvergessliche Übernachtungen in einzigartigen Maharaja-Palästen, wo wir den Hauch vergangener Zeiten atmen
  • der Oktober-Termin (-03) mit Besuch des Pushkar-Fest, ein fantastisches Erlebnis für alle Sinne
  • Verlängerungs-Möglichkeit nach Varanasi, spirituelle Hindustadt am Ganges, und Khajuraho mit seiner einzigartigen erotischen Tempelarchitektur
  • ein bewährter Indien-Klassiker bei IKARUS seit Jahrzehnten mit optimalem Routenverlauf, so auch ideal als Erstreise, um sich vom "Indien-Virus" infizieren zu lassen

Visum
Indien € 105,-

Impfungen
nicht vorgeschrieben

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit AIR INDIA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdt. Bahnreise (Rail&Fly) 2. Klasse
  • innerindische Flüge laut Programm
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Delhi

ROYAL PLAZA ****

1

MandawaMANDAWA CASTLE

1

Bikaner

GAJ KESARI ***

1
Khimsar

HERITAGE KHIMSAR FORT

1
Jaisalmer

DESERT TULIP ****

2
Jodhpur

MARUGARH ***

1
Udaipur

RAJDARSHAN ***+

2

Pushkar

JAGAT SINGH PALACE ***

1
Pushkar Fest

SWISS COTTAGE TENTS

2
Jaipur

MANSINGH****

2
Agra

HOWARD PLAZA ***

1

Gurgaon

THE PLLAZIO ****

1

Orcha

ORCHA RESPRT ****

1

Khajuraho

RAMADA ****

2

Varanasi

CLARKS HINDUSTAN INTERNATIONAL ****

1

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag Jan-Sep Tour A:

+ € 480,00

Einzelzimmerzuschlag Okt-Dez Tour A:

+ € 530,00

Einzelzimmerzuschlag Jan-Sep Tour B:

+ € 620,00

Einzelzimmerzuschlag Okt-Dez Tour B:

+ € 680,00

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag Jan - Sep Tour A:

+ 530.-

Einzelzimmerzuschlag Okt-Dez Tour A:

+ 585.-

Einzelzimmerzuschlag Jan - Sep Tour B:

+ 685.-

EInzelzimmerzuschlag Okt - Dez Tour B:

+ 750.-

Termine

Termine

Indien: Erlebnisreisen - Grosse Rajasthan-Rundreise

23.12.2017Samstag, 23. Dezember 2017 - Sonntag, 7. Januar 2018
16 Tage / 15 Nächte

2290 EUR

 

23.12.2017Samstag, 23. Dezember 2017 - Sonntag, 7. Januar 2018
16 Tage / 15 Nächte

2820 EUR

 

23.12.2017Samstag, 23. Dezember 2017 - Donnerstag, 11. Januar 2018
20 Tage / 19 Nächte

2720 EUR

 

23.12.2017Samstag, 23. Dezember 2017 - Donnerstag, 11. Januar 2018
20 Tage / 19 Nächte

3400 EUR

 

10.02.2018Samstag, 10. Februar 2018 - Sonntag, 25. Februar 2018
16 Tage / 15 Nächte

2690 EUR

 

10.02.2018Samstag, 10. Februar 2018 - Sonntag, 25. Februar 2018
16 Tage / 15 Nächte

3100 EUR

 

10.02.2018Samstag, 10. Februar 2018 - Donnerstag, 1. März 2018
20 Tage / 19 Nächte

3550 EUR

 

10.02.2018Samstag, 10. Februar 2018 - Donnerstag, 1. März 2018
20 Tage / 19 Nächte

4190 EUR

 

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Sonntag, 8. April 2018
16 Tage / 15 Nächte

2690 EUR

 

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Sonntag, 8. April 2018
16 Tage / 15 Nächte

3100 EUR

 

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Donnerstag, 12. April 2018
20 Tage / 19 Nächte

3550 EUR

 

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Donnerstag, 12. April 2018
20 Tage / 19 Nächte

4190 EUR