Reisebüro Klingsöhr München

Die Galápagos-Inseln auf Äquator-Höhe, gut tausend Kilometer westlich des südamerikanischen Kontinents gelegen, sind das absolute Traumziel für Naturfreunde. Denn hier auf den Inseln ist die Zeit stehengeblieben. Vegetation und Tierwelt bilden ein Paradies-Szenario, die wohl größte zoologische Sensation unserer Erde. Ein Aufenthalt auf den Galápagos-Inseln, um die Inseln in all ihrer Vielfalt und Pracht zu erleben, gilt nicht ganz zu Unrecht als exklusives und kostspieliges Reiseabenteuer. Als Nationalpark geschützt, wird die Zahl der Besucher streng limitiert, was zu einer gewissen und durchaus auch gewollten Exklusivität führt. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders, mit diesem preisgünstigen Tourangebot aufwarten zu können, das den Traum Galápagos endlich für viele, die bislang nur davon träumen konnten, Wirklichkeit werden lässt. Anders als bei unseren meisten Galápagos-Touren übernachten wir bei dieser Reise nicht auf dem Schiff, sondern auf einer bzw. zwei Inseln. Im Mittelpunkt der Tour A steht ein 5-tägiger Aufenthalt auf Santa Cruz mit täglichen Ausflügen zu den umliegenden Inseln. Bei der Tour B wird das Galápagos-Erlebnis auf eine ganze Woche ausgedehnt und es wird zusätzlich noch auf der größten Insel des Galápagos Archipels, auf Isabela, übernachtet. Vor dem Galápagos-Aufenthalt verbringen wir drei erlebnisreiche Tage auf dem ecuadorianischen Festland und besuchen die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Altstadt von Quito, den berühmten Indio-Markt in Otavalo sowie den Cotopaxi-Nationalpark. Bevor es wieder zurück nach Deutschland geht, übernachten wir in der Hafenmetropole Guayaquil. In Quito und Guayaquil vertrauen wir auf Mittelklassehotels. Auf Santa Cruz und Isabela übernachten wir in einfachen, aber dennoch ordentlichen Hotels.

Reisenummer 65616

Ecuador: Erlebnisreisen - Galápagos kompakt

Die Galápagos-Inseln auf Äquator-Höhe, gut tausend Kilometer westlich des südamerikanischen Kontinents gelegen, sind das absolute Traumziel für Naturfreunde. Denn hier auf den Inseln ist die Zeit stehengeblieben. Vegetation und Tierwelt bilden ein Paradies-Szenario, die wohl größte zoologische Sensation unserer Erde. Ein Aufenthalt auf den Galápagos-Inseln, um die Inseln in all ihrer Vielfalt und Pracht zu erleben, gilt nicht ganz zu Unrecht als exklusives und kostspieliges Reiseabenteuer. Als Nationalpark geschützt, wird die Zahl der Besucher streng limitiert, was zu einer gewissen und durchaus auch gewollten Exklusivität führt. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders, mit diesem preisgünstigen Tourangebot aufwarten zu können, das den Traum Galápagos endlich für viele, die bislang nur davon träumen konnten, Wirklichkeit werden lässt. Anders als bei unseren meisten Galápagos-Touren übernachten wir bei dieser Reise nicht auf dem Schiff, sondern auf einer bzw. zwei Inseln. Im Mittelpunkt der Tour A steht ein 5-tägiger Aufenthalt auf Santa Cruz mit täglichen Ausflügen zu den umliegenden Inseln. Bei der Tour B wird das Galápagos-Erlebnis auf eine ganze Woche ausgedehnt und es wird zusätzlich noch auf der größten Insel des Galápagos Archipels, auf Isabela, übernachtet. Vor dem Galápagos-Aufenthalt verbringen wir drei erlebnisreiche Tage auf dem ecuadorianischen Festland und besuchen die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Altstadt von Quito, den berühmten Indio-Markt in Otavalo sowie den Cotopaxi-Nationalpark. Bevor es wieder zurück nach Deutschland geht, übernachten wir in der Hafenmetropole Guayaquil. In Quito und Guayaquil vertrauen wir auf Mittelklassehotels. Auf Santa Cruz und Isabela übernachten wir in einfachen, aber dennoch ordentlichen Hotels.

Karte

Highlights

  • Eines der Tierparadiese unserer Erde in Kurzform
  • Galápagos Inselhüpfen mit Übernachtung auf zwei Inseln
  • Tour A mit fünf Tagen und Tour B mit acht Tagen auf den Galápagos-Inseln
  • vorab ein paar Tage auf dem Festland mit Quito, der „Straße der Vulkane“ und dem Indio-Markt von Otavalo im Norden des Landes
  • tierische Begegnungen an Land und im Wasser
  • aktive Elemente wie Schnorcheln, Schwimmen, kleine Wanderungen und Spaziergänge
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung auf allen Ausflügen
  • sensationell günstiger Einzelzimmer-Zuschlag
  • Eine optimale Einsteigertour für alle Galápagos-Interessierte, die nur ein geringeres Zeitbudget zur Verfügung haben, um die Vielfältigkeit des Insel-Archipels zu erkunden

Reiseverlauf

1. Tag: Tour A: 11-Tage-Tour Morgens Abflug von Deutschland über Madrid nach Quito (2.850m) mit Ankunft am gleichen Abend. ()

2. Tag: Vorm. Stadtrundfahrt in der ecuadorianischen Hauptstadt: Altstadt, Plaza de la Independencia mit Regierungspalast und Kathedrale, die Kirchen La Compañia und San Francisco. Auffahrt auf den Panecillo mit Rundblick. Im Anschluss Fahrt zum Äquatordenkmal am Breitengrad 0. (F)

3. Tag: Vormittags Fahrt auf der „Straße der Vulkane“, der Panamericana, an elf herrlich geformten schneekuppigen Bergriesen entlang in den Cotopaxi-Nationalpark. (F)

4. Tag: Tagesausflug nach Norden mit Überquerung des Äquators. Fahrt über Calderon und Cayambe zum San Pablo See, der mit dem Imbabura Vulkan im Hintergrund ein beeindruckendes Fotomotiv bietet. Weiterfahrt nach Otavalo mit Besuch des bekannten Indio-Wochenmarkts. Anschl. Fahrt zum fantastisch gelegenen Cuicocha Kratersee mit kleiner Wanderung zum Kraterrand. (F)

5. Tag: Morgens Flug von Quito zu den Galápagos-Inseln, nach Baltra. Transfer vom Flughafen zum Kanal und Übersetzten mit der Fähre nach Santa Cruz. Von dort aus Fahrt in das Hochland von Santa Cruz, wo wir Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung finden. Fahrt nach Puerto Ayora und Besuch der Charles Darwin Station in der Academy Bay mit Riesenschildkröten und einem Kakteenwald. (FM)

6. Tag: Ganztägiger Bootsausflug zur Insel Bartolomé. Die kleine Insel mit einer Fläche von gerade mal 1,2 km2 hat eine der schönsten Landschaftsformen des ganzen Archipels. Wanderung auf den Vulkan der Insel mit spektakulärem Blick auf den Pinnacle Rock und die umliegenden Inseln. (FM)

7. Tag: Ein weiterer Bootsausflug, diesmal auf die Insel North Seymour. Hier können wir während unserer Wanderung Blaufußtölpel, Fregattvögel und mit etwas Glück auch gelbe Landleguane beobachten. Anschließend Möglichkeit zum Schnorcheln am wunderschönen Bachas-Strand mit vielen bunten Fischen und Meeresleguanen. (FM)

8. Tag: Bootsfahrt zur Seelöweninsel Loberia, wo wir die Möglichkeit haben, mit Seelöwen zu schwimmen oder zu schnorcheln. Anschl. Besuch der Academy Bay mit dem „Canal del Amor“ (Liebeskanal), eine von Felsen und Mangroven umgebenen Grotte, und dem „Canal de los Tiburones“, dem Haifischkanal mit Weißspitzhaien. Im Anschluss Fahrt zur Lavaschlucht „Las Grietas“ und zum Strand Playa de los Perros mit einer großen Kolonie von Meerechsen. (F)

9. Tag: Morgens Fahrt durch das Hochland der Hauptinsel Santa Cruz mit den Zwillingskratern Los Gemelos. Im Anschluss Transfer zum Flughafen Baltra. Von dort aus Flug zurück zum Festland nach Guayaquil. (F)

10. Tag: Vorm. Stadtrundfahrt durch die pulsierende Hafenstadt mit dem Künstlerviertel Las Peñas, Malecon, Centenario und Bolivar Park. Nachm. Transfer zum Flughafen und Rückflug über Madrid. (F)

11. Tag: Nachm. Ankunft in Madrid und Weiterflug nach Deutschland. ()

1.-8. Tag: Tour B: 14-Tage-Tour ()

9. Tag: Vormittags kleine Wanderung zur Tortuga Bucht mit Meerechsen, Pelikanen, Finken und Möwen sowie einem Kakteenwald und roten Mangroven. Im Anschluss Zeit zum Baden an einem der schönsten Strände des Galápagos-Archipels. Mittags Fahrt mit dem Schnellboot von Santa Cruz nach Isabela, der größten Insel des Galápagos-Archipels. Der Nachmittag steht für erste Erkundungen zur Verfügung. (F)

10. Tag: Ganztagesausflug auf Isabela: Zunächst Fahrt in das Hochland von Isabela. Von dort aus Wanderung zum Kraterrand des Sierra Negra Vulkans mit grandioser Aussicht. Entlang des Kraterrandes geht es zum Nachbarvulkan Chico, von wo aus man einen herrlichen Blick auf die Insel und den Pazifik genießen kann. Nachmittags Fahrt zu den eindrucksvoll geformten Felsen „Tintoreras“. Mit etwas Glück können wir Weißspitzhaie in den Kanälen zwischen den Felsen beobachten. (FM)

11. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Boot zu einem ganz besonderen und einzigartigen Ort auf Isabela, zu den Lavatunneln Los Tuneles. Während der Fahrt können wir mit etwas Glück Mantarochen im Wasser beobachten. Die Tunnel sind vor Millionen von Jahren durch Lava entstanden, die ins Meer floss und dort erstarrte und sind eines der besten Schnorchelgebiete des gesamten Archipels. Beim Schnorcheln können wir Meeresschildkröten, Pinguine, Rochen und Weißspitzhaie beobachten. Rückfahrt nach Puerto Villamil, der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (FM)

12. Tag: Morgens Transfer zum Hafen und Fahrt mit dem Schnellboot zurück nach Santa Cruz und von dort aus weiter zum Flughafen Baltra. Flug zurück zum Festland nach Guayaquil. (F)

13. Tag: Vorm. Stadtrundfahrt durch die pulsierende Hafenstadt mit dem Künstlerviertel Las Peñas, Malecon, Centenario und Bolivar Park. Nachm. Transfer zum Flughafen und Rückflug über Madrid. (F)

14. Tag: Nachm. Ankunft in Madrid und Weiterflug nach Deutschland. Die Galápagos-Nationalparkgebühren von derzeit US$ 120,- sind von den Teilnehmern vor Ort zu entrichten. Abweichende Rücktrittskosten: Bei Stornierungen bis 90 Tage: 10%, bis 8 Wochen: 20%, bis 6 Wochen: 50%, bis 3 Wochen: 70%, bis 7 Tage: 80%, ab 6 Tage: 90% des Reisepreises. ()

Reiseinformationen

Bemerkung2

Highlights

  • Eines der Tierparadiese unserer Erde in Kurzform
  • Galápagos Inselhüpfen mit Übernachtung auf zwei Inseln
  • Tour A mit fünf Tagen und Tour B mit acht Tagen auf den Galápagos-Inseln
  • vorab ein paar Tage auf dem Festland mit Quito, der „Straße der Vulkane“ und dem Indio-Markt von Otavalo im Norden des Landes
  • tierische Begegnungen an Land und im Wasser
  • aktive Elemente wie Schnorcheln, Schwimmen, kleine Wanderungen und Spaziergänge
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung auf allen Ausflügen
  • sensationell günstiger Einzelzimmer-Zuschlag
  • Eine optimale Einsteigertour für alle Galápagos-Interessierte, die nur ein geringeres Zeitbudget zur Verfügung haben, um die Vielfältigkeit des Insel-Archipels zu erkunden

Individualreisen_Seiten_Hinweis
183

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit IBERIA ab/bis Frankfurt, München, Düsseldorf und Berlin inkl. Steuern und Gebühren
  • innersüdamerikanische Flüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Hotels (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Boxlunch)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm, teilweise zusammen mit anderen Reisenden, einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Quito

FUENTE DE PIEDRA ***

4

Santa Cruz

ISLA AZUL ***

4

Isabela

HOSTAL INSULAR **

3

Guayaquil

GRAND HOTEL GUAYAQUIL ***

1
Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmer Tour A

+ € 290,-

Einzelzimmer Tour B

+ € 350,-

Flüge ab/bis Wien und Zürich:

a.A.

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmer Tour A:

+ 320,-

Einzelzimmer Tour B:

+ 385,-

Termine

Termine

Ecuador: Erlebnisreisen - Galápagos kompakt

01.10.2017Sonntag, 1. Oktober 2017 - Mittwoch, 11. Oktober 2017
11 Tage / 10 Nächte

3450 EUR

 

01.10.2017Sonntag, 1. Oktober 2017 - Mittwoch, 11. Oktober 2017
11 Tage / 10 Nächte

3740 EUR

 

01.10.2017Sonntag, 1. Oktober 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
14 Tage / 13 Nächte

4150 EUR

 

01.10.2017Sonntag, 1. Oktober 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
14 Tage / 13 Nächte

4500 EUR

 

12.11.2017Sonntag, 12. November 2017 - Mittwoch, 22. November 2017
11 Tage / 10 Nächte

3450 EUR

 

12.11.2017Sonntag, 12. November 2017 - Mittwoch, 22. November 2017
11 Tage / 10 Nächte

3740 EUR

 

12.11.2017Sonntag, 12. November 2017 - Samstag, 25. November 2017
14 Tage / 13 Nächte

4150 EUR

 

12.11.2017Sonntag, 12. November 2017 - Samstag, 25. November 2017
14 Tage / 13 Nächte

4500 EUR