Reisebüro Klingsöhr München
Italien - Kunst erleben & Venedig genießen - Zur Biennale in die Lagunenstadt

Unsere beliebte Venedigreise steht heuer zum 9. Mal in Folge auf dem Programm. Alle zwei Jahre laden wir Sie ein, den Besuch der traumhaften Lagunenstadt mit einem ganz besonderen Ausflug in die Kunst zu verbinden: einer Besichtigung der Biennale di Venezia. In versteckten Palästen, in den Nationenpavillons der Giardini (den Gärten der Stadt), und im Arsenale (den monumentalen alten Schiffswerften) laden Künstler aus über 100 Nationen dazu ein, über das Leben, unser Bild von der Welt und unseren ganz persönlichen Blick auf die Kunst zu diskutieren. Venedigfans auch ohne Kunsterfahrung sind herzlich willkommen.

Preis pro Person im Doppelzimmer 2145

Reisenummer 65498

Italien - Kunst erleben und Venedig genießen

7. bis 11. September 2017

Zum weltberühmten Kunstevent "La Biennale" in die Lagunenstadt

Wie immer ist zwischen unseren Kunstbesichtigungen viel Zeit dafür eingeplant, das einzigartige Flair Venedigs genießen. Auf Rundgängen durch enge Gassen und über romantische Plätze, bei kulinarischen Schlemmereien und bei einer Fahrt durch die Lagune werden Sie das unvergleichliche Lebensgefühl dieser Stadt erfahren. Ihre Reiseleitung Dr. Andrea C. Theil hat mehrere Jahre in Venedig gelebt und kennt sich nicht nur in der venezianischen Kunstgeschichte, sondern auch im venezianischen Alltag aus. Und wie immer in den letzten Jahren reist sie extra aus New York an, um diese ganz besondere Reise zu führen und Ihnen das Erlebnis „Biennale“ fachkundig und intensiv zu vermitteln.

Venedig_1

Donnerstag, 7. September 2017:

Vormittags Flug von München nach Venedig. Bei der Ankunft am Flughafen Marco Polo empfängt uns das sanfte Licht der venezianischen Lagune, und wir genießen den Luxus einer Fahrt mit dem Wassertaxi zu unserem Hotel nahe der Piazza San Marco. Nach einem leichten Mittagessen brechen wir auf zu einem Bummel durch das noch weniger vom Tourismus in Beschlag genommene Viertel Cannaregio mit seinen ruhigen Kanälen und stimmungsvollen Palästen. Der gewaltige Renaissancebau einer der bedeutenden historischen Bruderschaften Venedigs, die Scuola Grande della Misericordia, ist nach langen Jahren der Renovierung erstmals wieder zugänglich. Anschließend werden wir einen der versteckten wunderbaren nicht öffentlichen Gärten Venedigs besuchen. Der Abend ist frei. Vielleicht wollen Sie einen Nachtspaziergang über die atemberaubende Piazza San Marco im Licht der Laternen unternehmen?

Freitag, 8. September 2017:

Heute beginnen wir den ersten unserer beiden Rundgänge durch die 57. Venedig-Biennale. Die künstlerische Leitung der Schau liegt in diesem Jahr in den Händen der französischen Kunsthistorikerin und Kuratorin Christine Macel. Der Titel ihrer Biennale wird erst Ende 2016 feststehen. Die rund 30 Länderpavillons der Giardini di Castello zählen zu den beliebtesten Ausstellungsorten. Wir werden wieder eine Auswahl der spannendsten Projekte auf dem ausgedehnten Gelände besichtigen und anschließend unsere persönlichen Eindrücke und Erfahrungen in der Gruppe austauschen. Der Nachmittag ist frei. Am Abend erwartet uns diesmal ein außergewöhnliches Erlebnis: fabelhafte venezianische Küche auf einem historischen Schiff bei einer Fahrt durch die Lagune (unter Vorbehalt, kann erst im Frühjahr 2017 gebucht werden).

Samstag, 9. September 2017:

Gleich morgens besuchen wir das Arsenale bei unserem zweiten großen Rundgang durch die Welt der Gegenwartskunst. Die alten Schiffswerften zählen zu den wohl faszinierendsten Ausstellungshallen überhaupt. Ausgewählte Installationen und Kunstwerke sorgen noch einmal für spannende Einblicke und Erfahrungen, die wir gemeinsam im guten Biennale-Restaurant ausklingen lassen. Der anschließende Nachmittag und Abend sind frei für eigene Unternehmungen und Besichtigungen, für Einkäufe oder einfach dafür, sich nach den vielen Eindrücken etwas zu entspannen und bei einem Cappuccino das Treiben auf den Plätzen Venedigs zu beobachten.

Sonntag, 10. September 2017:

Ein Sonntagsausflug in die venezianische Lagune im Spätsommerlicht! Wir genießen heute Morgen eine herrliche Fahrt durch die nördliche Lagune zu der stillen, nur privat erreichbaren Insel mit dem Kloster San Francesco del Deserto. Jahrhunderte alte Zypressen und Pinien zeugen von einer langen Geschichte, die bereits mit einer Ansiedlung der Römer begann. Der Hl. Franz von Assisi hat hier den Frühling des Jahres 1220 verbracht. Ein Franziskanermönch wird uns durch die beiden historischen Kirchen und Kreuzgänge führen und einen Einblick in das Ordensleben geben. Danach fahren wir weiter nach Burano, der farbenfrohen Insel der Spitzenweber, auf der wir bei einem Schlemmermittagessen in einem renommierten Restaurant ausgiebig verwöhnt werden. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Venedig.

Montag, 11. September 2017:

An unserem letzten Tag werden wir noch einen ausgewählten Höhepunkt aus der Fülle der aktuellen Kunstevents erleben (das Programm steht erst im Frühsommer fest). Ein Mittagessen beschließt unsere Reise, bevor uns am Nachmittag ein Wassertaxi zurück zum Flughafen bringt und wir am frühen Abend zurück nach München fliegen.

 

 

Reisepreis pro Person           €  2.145,-

Aufpreis Einzelbelegung          €    520,-

Teilnehmer: 8 – 12 Personen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug ab/bis München mit Air Dolomiti /Lufthansa (Economy-Klasse),
  • Transfer Flughafen - Hotel – Flughafen mit dem Wassertaxi (wetterabhängig)
  • Übernachtung mit Frühstück im Hotel             CA’ DEI CONTI
  • 3 x Mittagessen (inkl. Wein/Wasser)
  • Abendessen (inkl. Wein/Wasser) auf einem historischen Schiff mit Fahrt durch die Lagune
  • Eintrittsgelder, Besichtigungen, Stadtspaziergänge, Schifffahrten lt. Programm
  • Vaporetto-Ticket für 3 Tage

Reiseleitung:   Dr. Andrea C. Theil

 

Termine

Termine

Italien - Kunst erleben & Venedig genießen - Zur Biennale in die Lagunenstadt

Unsere beliebte Venedigreise steht heuer zum 9. Mal in Folge auf dem Programm. Alle zwei Jahre laden wir Sie ein, den Besuch der traumhaften Lagunenstadt mit einem ganz besonderen Ausflug in die Kunst zu verbinden: einer Besichtigung der Biennale di Venezia. In versteckten Palästen, in den Nationenpavillons der Giardini (den Gärten der Stadt), und im Arsenale (den monumentalen alten Schiffswerften) laden Künstler aus über 100 Nationen dazu ein, über das Leben, unser Bild von der Welt und unseren ganz persönlichen Blick auf die Kunst zu diskutieren. Venedigfans auch ohne Kunsterfahrung sind herzlich willkommen.

07.09.2017Donnerstag, 7. September 2017 - Montag, 11. September 2017
5 Tage / 4 Nächte

2145 EUR