Reisebüro Klingsöhr München

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart des hinduistischen Südindiens und des buddhistisch geprägten Sri Lanka. Trotz der geografischen Nähe sind beide Länder doch sehr unterschiedlich.

Reisenummer 61195

Südindien • Sri Lanka: Kultur- und Naturrundreise - Höhepunkte zweier Tropenparadiese

Erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart des hinduistischen Südindiens und des buddhistisch geprägten Sri Lanka. Trotz der geografischen Nähe sind die beiden Länder doch sehr unterschiedlich. In Indien reisen Sie von der Ostküste von Tamil Nadu bis an die zauberhafte Malabarküste von Kerala im Süd-Westen. Die unverfälschte Kultur mit Hunderten von bunten Götterfiguren und atemberaubenden Tempelstädten wird wohl auch Sie beeindrucken. Die Landschaft ist abwechslungsreich mit Dschungel, Kaffee- und Gewürzplantagen, saftig grünen Teegärten und Reisfeldern. Natürlich darf eine entspannte Bootsfahrt durch die unvergleichliche Wasserlandschaft der Backwaters nicht fehlen, bevor Sie von Kochi zur „Juweleninsel“ Sri Lanka weiterreisen. Im ehemaligen Ceylon geht es noch entspannter und um einiges geordneter zu als in Indien. Neben zahlreichen UNESCO-Weltkulturstätten, wie die berühmte Felsenfestung Sigiriya oder der Tempelbezirk der Stadt Kandy, erkunden Sie auch die Tierwelt des Willpattu NP und des Minneriya NP. Wer die Möglichkeit nutzen möchte um den größten Meeressäuger der Welt, den Blauwal vor der Südküste Sri Lankas zu sehen, kann unser 4-Tage Anschlussprogramm Whale watching & Baden anschließen. Diese mächtigen Giganten stoßen ihre Wasserfontänen in die Luft, zeigen majestätisch ihre Schwanzflossen und beeindrucken besonders auch mit ihren Sprüngen.

Karte - Höhepunkte zweier Tropenparadiese

Höhepunkte

  • Erlebnisreise für Indien- und Sri Lanka-Einsteiger
  • Tempel und Kulthöhlen Mamallapuram (UNESCO)
  • Floßfahrt im Periyar-Wildschutzgebiet
  • Bootsfahrt vor exotischer Kulisse der Backwaters
  • Felsenfestung Sigiriya (UNESCO)
  • Auf Leopardenpirsch im Wilpattu NP
  • Optional: Walbeobachtung & Baden

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug nach Chennai.

2. Tag: Chennai – Mamallapuram (F/A)

Ankunft in der Hafenstadt Chennai und Fahrt nach Mamallapuram. Dieser kleine, aber sehr bedeutende Ort befindet sich an der Koromandelküste. Wegen seiner Tempel, Kulthöhlen und Flachreliefs gehört Mamallapuram seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besichtigung der Tempelanlage und Teilnahme an einem religiösen Ereignis einer Puja. Puja ist eine Ehrerweisung und ein wichtiger Bestandteil des täglichen Alltags im Hinduismus. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1,5h, 60 km).

3. Tag: Mamallapuram (F/M)

Spaziergang zu einem Dorf. Unterwegs halten Sie im Haus des Töpfers. Gern wird er Ihnen sein Handwerk präsentieren. Im Dorf besuchen Sie die Schule sowie den Tempel. Während der Tour bieten sich immer wieder viele großartige Fotomotive. Zu Mittag sind Sie Gast bei einer Familie. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Mamallapuram – Thanjavur (F)

Am Morgen Fahrt nach Thanjavur, der ehemaligen Hauptstadt der Chola-Dynastie. Das flache fruchtbare Land wird von zahlreichen Mündungsarmen durchzogen. Wegen der Fruchtbarkeit des Bodens wird dieser Distrikt auch als „Reisschüssel Tamil Nadus“ bezeichnet. Im einen abseits gelegenen Dorf besuchen Sie den Airatesvara-Tempel, einer der schönsten Beispiele der Chola-Kunst. Nach Ankunft in Thanjavur Besichtigung des schönen Brihadishwara-Tempels. Weiterhin besuchen Sie den Palast der Nayaks und das überragende Museum mit Chola-Bronzen sowie eine Bronzefabrik. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 7h, 290 km).

5. Tag: Thanjavur – Trichy – Madurai (F)

Fahrt nach Srirangam. Hier besichtigen Sie die beeindruckende Tempelanlage, den Sri Ranganathaswamy-Tempel. Der Tempel zählt zu den meistverehrten Vishnu-Schreinen Südindiens. Weiterfahrt zum altehrwürdigen Madurai. Im mächtigen Meenakshi-Tempel wird Sie neben der Architektur und dem bunten Treiben im Tempel auch die mystische Atmosphäre beeindrucken. Der Thirumalai-Nayak-Palast spiegelt den indo-islamischen Baustil wieder. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 190 km).

6. Tag: Madurai – Periyar-Wildschutzgebiet (F/A)

Auf der Fahrt zum Periyar-Wildschutzgebiet besichtigen Sie eine Ziegelsteinherstellung. Das faszinierende Naturreservat befindet sich in den Kardamom-Bergen im südlichen Teil der West Ghats. Am Nachmittag besuchen Sie eine Gewürzplantage. Hier sehen Sie wie weißer und schwarzer Pfeffer, Ingwer, Muskat, Kurkuma und Nelken wachsen. Während einer Kochdemonstration erfahren Sie wie die Gewürze in der indischen Küche ihre Anwendung finden. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 160 km).

7. Tag: Periyar – Alleppey – Kochi (F)

Am Morgen Wanderung im Periyar-Reservat (Gehzeit ca. 3h, 5 km). Hier leben Tiger, Elefanten, Lippenbären und Rohrkatzen sowie viele Vögel – ein Eldorado für Ornithologen. Fahrt zur Anlegestelle in Alleppey. Mit einem Boot fahren Sie entlang dem Backwater, ein verzweigtes Netz von malerischen Lagunen, Seen und flachem Schwemmland. Diese zauberhafte Welt ist mit künstlich angelegten Kanälen miteinander verknüpft. Unterwegs besuchen Sie ein Dorf im Backwater. Fahrt nach Kochi. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6h, 170 km).

8. Tag: Kochi (F)

Heute beschäftigt Sie die Kulturgeschichte der facettenreichen Stadt. Sie besichtigen das Fort, die Kirche des heiligen Franziskus, den Mattancherry-Palast, auch unter der Bezeichnung Dutch Palace bekannt, und das jüdische Viertel mit der Synagoge. Am Abend sehen Sie die traditionelle Kathakali-Tanzaufführung, eine tänzerische Höchstleistung in Pantomime mit eindrucksvollen Masken und Kostümen. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Kochi – Colombo – Wilpattu NP – Anuradhapura (F/A)

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Colombo. Willkommen in Sri Lanka! Am Flughafen werden Sie freundlich empfangen. Entlang der malerischen Küstenstraße geht es in Richtung Norden. Unterwegs halten Sie im Fischerort Chilaw. Hier trifft der Zimt-Kanal auf die Lagune. Neben dem Fischfang wird die Tradition der Perlenfischerei praktiziert. Weiterfahrt zum ältesten und größten Nationalparks Sri Lankas. Der dichte Dschungel wird immer wieder durch Lichtungen und Seenlandschaften unterbrochen. Dieser Nationalpark ist ein ganz besonderes Naturerlebnis – hier leben die anmutigen Leoparden. Weiterfahrt nach Anuradhapura. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h, 230 km).

10. Tag: Anuradhapura – Mihintale – Sigiriya (F/A)

Sonnenaufgang am heiligen Berg Mihintale. Hier etablierte sich ca. 249 v. Chr. der Buddhismus in Sri Lanka. Der Aufstieg zum Hügel geht über eine sacht ansteigende Granit-Treppe, ca. 1840 Stufen. Mit der aufgehenden Sonne können Sie das beeindruckende Panorama genießen. Anschließend Besichtigung in Anuradhapura – erste Hauptstadt Sri Lankas (UNESCO). Sie besuchen den heiligen Bodhi-Baum, unter dem Buddha seine Erleuchtung erhielt. Fahrt nach Sigiriya. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h, 75 km).

11. Tag: Sigiriya – Polonnaruwa – Sigiriya (F/A)

Fahrt in das provinziell-verschlafene Polonnaruwa (UNESCO). Einst war es neben Anuradhapura die bedeutendste Königsstadt des Lands. Mit dem Fahrrad radeln Sie entlang imposanter Ruinen der einstigen historischen Hauptstadt. Besonders sehenswert im archäologischen Park sind der liegende Buddha und der ehemalige Königspalast.  Bevor Sie zurück nach Sigiriya fahren, besichtigen Sie Medirigiriya. Es sind Ruinen eines Rundtempels, wahrscheinlich aus dem 7. Jh.. Rückfahrt nach Sigiriya. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 140 km).

12. Tag: Sigiriya – Minneriya NP – Sigiriya (F/M/A)

Heute besichtigen Sie die herausragende Sehenswürdigkeit des Lands. Sigiriya, ist ein 185 m hoher Felsen, auf dem sich eine historische Felsenfestung befindet (UNESCO). Um den Felsen zu erklimmen, sollten Sie schwindelfrei sein. Auf halber Höhe des Aufstieges gelangen Sie über eine Wendeltreppe zu den berühmten Wandmalereien von Sigiriya – den Wolkenmädchen. Im Anschluss Besuch eines Dorfes. Hier wird Ihnen ein traditionelles Essen auf Lotusblättern serviert. Am Nachmittag Ausflug zum Minneriya NP. Per Jeep erkunden Sie den Nationalpark. Rückkehr nach Sigiriya. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 0,5h, 20 km).

13. Tag: Sigiriya – Matale – Kandy (F)

Auf der Fahrt nach Kandy (UNESCO) besuchen Sie einen Gewürzgarten in Matale. Matale ist umgeben von grünen fruchtbaren Hügeln. Im Gewürzgarten werden Ihnen die verschiedenen Gewürze und Heilkräuter sowie deren Anwendung vorgestellt. In Kandy  durchstreifen Sie den königlichen botanischen Garten. Später Besuch im berühmten Zahn-Tempel (Dalada Maligawa). Hier soll in einem Schrein angeblich ein Zahn Buddhas aufbewahrt werden. Am Abend sehen Sie eine Performance der berühmten Kandy-Tänzer. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 100 km).

14. Tag: Kandy – Pinnawala – Negombo (F)

Am Morgen Fahrt zum Pinnawala Elefanten-Waisenhaus. Hier kommen Sie den Dickhäutern ganz nah. Eine besondere Attraktion ist das Füttern und Baden. Fahrt nach Negombo. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 120 km).

15. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) mit Emirates oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung in Indien und Sri Lanka
  • Linienflug Kochi – Colombo in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Bootsfahrt auf den Backwaters
  • Geführte Wanderung in Periyar-Wildstation
  • Kochdemonstration in Periyar
  • Kathakali-Tanz-Aufführung in Kochi
  • Fahrräder in Polonnaruwa
  • Jeepsafari im Willpattu- und im Minneriya-Nationalpark
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 2×M, 6×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Indien (ca. 80 €), Sri Lanka (ca. 30 US$); evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; evtl. Foto- und Videogenehmigungen in Monumenten und Nationalparks; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Für diese Reise sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Bitte stellen Sie sich auf heißes Klima und lange Fahrstrecken ein. Es erwarten Sie starke Kontraste zwischen bezaubernden Landschaften, beeindruckenden Denkmälern und großer Armut, die man wahrnehmen, aber nicht sofort etikettieren oder bewerten sollte. Bitte reisen Sie mit Interesse und Toleranz für diese fremde Kultur!

Informationen

DIAMIR Privat

buchbar ab 2990 EUR, Täglich (Nov. – Apr.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung (deutschsprachig auf Anfrage)

Hinweise

Die Wanderung im Periyar Wildschutzgebiet führt durch hügeliges Gelände und die Höhenmeter reichen von 900 bis 1300 m. Ein hohes Maß an Fitness ist nicht Voraussetzung, aber Sie sollten gut zu Fuß sein und Freude an einer Wanderung haben. Festes Schuhwerk ist für die Wanderung wichtig.

Die Blauwale ziehen zwischen dem Golf von Bengalen und der Arabischen See von November bis April ganz nah vor der Südküste Sri Lankas entlang.

In der Trockenzeit von Mai bis September halten sich in den Morgen- und Abendstunden über 200 Elefanten rund um den Stausee im Minneriya Nationalpark. In dieser Zeit ist die Chance sehr hoch Elefanten zu begegnen.

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 15 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 6 Maximalteilnehmer: 12

Zuschläge

  • Rail & Fly (nur gültig bei Buchung) EUR 40
  • EZ-Zuschlag bis Dez. 2016 EUR 450
  • EZ-Zuschlag EUR 480
  • EZ-Zuschlag (Dez. 2017) EUR 540
  • Rail & Fly EUR 40
  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Termine

Termine

Höhepunkte zweier Tropenparadiese

30.11.2017Donnerstag, 30. November 2017 - Donnerstag, 14. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2990 EUR

 

21.12.2017Donnerstag, 21. Dezember 2017 - Donnerstag, 4. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2990 EUR

 

25.01.2018Donnerstag, 25. Januar 2018 - Donnerstag, 8. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2850 EUR

 

22.02.2018Donnerstag, 22. Februar 2018 - Donnerstag, 8. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

2890 EUR

 

22.03.2018Donnerstag, 22. März 2018 - Donnerstag, 5. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

2890 EUR

 

11.10.2018Donnerstag, 11. Oktober 2018 - Donnerstag, 25. Oktober 2018
15 Tage / 14 Nächte

2890 EUR

 

08.11.2018Donnerstag, 8. November 2018 - Donnerstag, 22. November 2018
15 Tage / 14 Nächte

2990 EUR

 

29.11.2018Donnerstag, 29. November 2018 - Donnerstag, 13. Dezember 2018
15 Tage / 14 Nächte

2990 EUR

 

27.12.2018Donnerstag, 27. Dezember 2018 - Donnerstag, 10. Januar 2019
15 Tage / 14 Nächte

3090 EUR