Reisebüro Klingsöhr München

Borneo – die drittgrößte Insel der Welt – ist ein Naturparadies mit exotischen Tieren und Pflanzen, von denen eine Vielzahl endemisch ist. Malerisch schlängeln sich kilometerlange Flussläufe durch den dichten Dschungel …

Reisenummer 61123

Malaysia | Borneo: Natursafari - Die Schätze von Sarawak und Sabah

Borneo – die drittgrößte Insel der Welt – ist ein Naturparadies mit exotischen Tieren und Pflanzen, von denen eine Vielzahl endemisch ist. Malerisch schlängeln sich kilometerlange Flussläufe durch den dichten Dschungel. Versteckt liegende Ansiedlungen mitten im Regenwald lassen sich oft nur mit Booten erreichen. Neben den Reservaten auf der indonesischen Insel Sumatra sind die Schutzzonen Borneos die letzten sicheren Lebensräume für die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans. Eine weitere seltene Spezies sind die nur auf Borneo existierenden Langnasenaffen. In Sarawak leben Nachfahren der Kopfjäger noch traditionell in typischen Langhäusern. Als Gast der Iban verbringen Sie eine interessante Zeit im Langhaus. Erkunden Sie im Dschungel des Mulu NP faszinierende Tropfsteinhöhlen und genießen Sie eine Wanderung durch den artenreichen Kinabalu NP am Fuße des höchsten Berges Südostasiens. Spannende Bootssafaris erwarten Sie im artenreichsten Gebiet Sabahs, wo Sie mit etwas Glück Nashornvögel, Wildelefanten, Orang-Utans und auch Krokodile in freier Natur beobachten können.

Karte - Die Schätze von Sarawak und Sabah

Höhepunkte

  • Safarireise mit zahlreichen Tierbeobachtungen
  • Auch für Familien mit älteren Kindern geeignet
  • Besuch von Orang-Utan-Auswilderungsprojekten
  • Besuch bei ehemaligen Kopfjägern und Übernachtung im traditionellen Langhaus
  • Mulu- und Kinabalu-Nationalpark (UNESCO)
  • Entspannte Flussfahrten in traditionellen Booten

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Kuching

Anreise in Eigenregie. Nach Ihrer Ankunft in Kuching werden Sie von Ihrer Tourenleitung begrüßt und ins Hotel transferiert. Bei einer Stadtrundfahrt erkunden Sie anschließend bunte Märkte, das Sarawak-Museum, das malaiische Viertel und den ältesten chinesischen Tempel Sarawaks. Am Abend können Sie bei einem Spaziergang an der Uferpromenade köstliche landestypische Spezialitäten probieren. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Kuching - Semenggok - Damai Beach (F)

Am Vormittag besuchen Sie das Semenggok-Orang-Utan-Rehabilitationszentrum. Nachmittags Fahrt zum Damai Beach. Von dort brechen Sie zu einer Flusssafari in die Mangrovenwälder auf. Hier leben die einzigartigen Nasenaffen, eine auf Borneo endemische Affenart. Auch nach Einbruch der Dunkelheit erwarten Sie faszinierende Naturschauspiele, wenn unzählige Leuchtkäfer vom Duft der Mangrovenbäume angelockt werden und Krokodilsaugen das Licht der Taschenlampen reflektieren. Übernachtung in Baumhaus-Hotel.

3. Tag: Damai Beach - Besuch der Inseln von Satang (F/M)

Am Morgen unternehmen Sie einen Bootsausflug zur Beobachtung der Irrawaddy-Delphine, welche sich zur Futteraufnahme in einer Flussmündung einfinden. Anschließend werden die Satang-Inseln angesteuert, auf welchen sich eine der wenigen Eiablagestellen der Suppenschildkröte befindet. Sie erfahren Wissenswertes zum Schutz dieser bedrohten Tierart. Freizeit am Strand. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Bako-Nationalpark (F/M)

Ein Ausflug in den urwüchsigen Bako NP gibt einen tiefen Einblick in die vielfältige Flora und Fauna Borneos. Während einer Wanderung halten Sie Ausschau nach Nasenaffen, Silberhauben- und Langurenaffen, Makaken, Bartschweinen, Waranen und verschiedenen Vogelarten. Wilde Orchideen und verschiedene Exoten wie die fleischfressende Kannenpflanze säumen den Wegesrand. Ein einsamer Strand bietet in den Mittagstunden eine Möglichkeit für ein erfrischendes Bad. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Iban-Langhaus (F/M/A)

Heute brechen Sie zu Ihrem Langhausbesuch auf. Die Fahrt führt vorbei am belebten Markt von Serian und einer Pfefferfarm bis zum Fluss Lemanak. Dort besteigen Sie ein Langboot, welches Sie flussaufwärts in ein Dorf der Iban bringt. Beim Rundgang durch die Siedlung erfahren Sie mehr über die Lebensweise und Geschichte dieses Volkes. Abends laden die Iban Sie ein, ihren traditionellen Kriegstanz mit ihnen zu tanzen und mit Reiswein Ihren Besuch zu feiern. Übernachtung im Langhaus.

6. Tag: Iban-Langhaus – Kuching (F/M)

Genießen Sie die morgendliche Stimmung im Dorf oder nutzen Sie den Fluss für ein erfrischendes Bad. Heute zeigen Ihnen die Iban den Umgang mit ihrer geräuschlosen, doch effektiven Waffe – dem Blasrohr. Ein Langboot bringt Sie anschließend flussabwärts an eine Stelle, an welcher Ihnen Ihre Begleiter ein traditionelles Mittagessen zubereiten. Danach verabschieden Sie sich von den gastfreundlichen Iban und fahren mit Boot und Bus zurück nach Kuching. Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Kuching – Mulu NP – Höhlenbesichtigung (F/M)

Am Morgen fliegen Sie von Kuching nach Miri und fahren in den Dschungel des Mulu NP (UNESCO-Weltnaturerbe). Sie wandern zu den Höhlen „Lang Cave“ – mit grandiosen Tropfsteinformationen – und „Deer Cave“ – mit dem größten Höhleneingang der Welt. Bei Einbruch der Dämmerung können Sie erleben, wie Millionen von Fledermäusen in Schwärmen aus der letztgenannten Höhle strömen, um im umliegenden Regenwald auf Futtersuche zu gehen. Ein beeindruckendes Naturschauspiel! Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Ausflug zu Tropfsteinhöhlen (F/M)

Mit einem Langboot fahren Sie zur Höhle „Wind Cave“, berühmt für ihre großen, schlanken Stalaktiten und Stalagmiten. Weiter geht es zur „Clearwater Cave“, die über das längste unterirdische Wassersystem (106 km) Südostasiens verfügt. Genießen Sie das klare Wasser in natürlichen Becken, welche sich außerhalb der Höhle gebildet haben. Von hier wandern Sie zurück zum Resort. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Mulu NP – Kota Kinabalu (F)

Heute fliegen Sie von Miri nach Kota Kinabalu. Am Flughafen werden Sie abgeholt und ins Hotel begleitet. Übernachtung im Hotel. Optional: Stadtrundfahrt bei Sonnenuntergang mit landestypischem Dinner.

10. Tag: Kinabalu-Nationalpark (F/M)

Ein Tagesausflug in den Kinabalu NP, der aufgrund seiner hohen Biodiversität mit mehreren Tausend verschiedenen Spezies, so z. B. über 700 Orchideen-, über 300 Vogel- und 100 Säugetierarten zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt erwartet Sie! Bei einer Wanderung durch den Regenwald erfahren Sie mehr über die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und genießen den Ausblick auf den höchsten Berg Südostasiens, den Mt. Kinabalu (4095 m). Rückkehr nach Kota Kinabalu. Übernachtung im Hotel.

11. Tag: Kota Kinabalu – Sandakan – Sepilok – Abai (F/M/A)

Flug nach Sandakan. Besuch des Sepilok-Orang-Utan-Zentrums, in welchem man sich um den Schutz der vom Aussterben bedrohten Tiere bemüht. Nebenan, im Borneo-Sonnenbären-Zentrum, werden im Regenwald verletzt aufgefundene Malaienbären gepflegt und auf die Auswilderung vorbereitet. Vom Boot aus halten Sie später Ausschau nach Nasenaffen und anderen Tieren. Im Sonnenuntergang weitere Bootsfahrt durch die Mangroven. Nach dem Abendessen spannende Nachtpirsch. Übernachtung in einer Lodge.

12. Tag: Pitas-See (F/M/A)

Am frühen Morgen Bootsausflug zum Pitas-See, um die wilden Tiere Borneos bei ihren morgendlichen Aktivitäten zu beobachten. Besuch eines Wiederaufforstungsprojektes, bevor Sie anschließend mit den Einheimischen im Dorf Abai Mittag essen. Am späten Nachmittag weitere Bootssafari. Rückkehr am Abend. Übernachtung in einer Lodge.

13. Tag: Abai - Kinabatangan (F/M/A)

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Tierwelt im Umfeld der Lodge. Nach dem Mittagessen Fahrt flussaufwärts. Am späten Nachmittag weitere Bootsfahrt zum Fluss Menaggul. Übernachtung in Lodge

14. Tag: Sandakan (F/M)

Halten Sie vom Boot aus ein letztes Mal Ausschau nach wilden Tieren, bevor Sie sich von diesem einzigartigen Naturparadies verabschieden. Nach einem frühen Mittagessen Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug nach Deutschland. Optional können Sie einen Bade- oder Tauchurlaub auf der Insel Lankayan anschließen oder einen Ausflug ins tierreiche Danum-Reservat sowie Tabin-Wildreservat unternehmen.

Leistungen

  • ab Kuching/an Sandakan
  • Deutsch- oder englischsprachige Tourenleitung (s. Termin)
  • Inlandsflüge Kuching – Mulu, Mulu – Kota Kinabalu, Kota Kinabalu – Sandakan in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Fahrten in öffentlichen Booten und privaten Fahrzeugen (im Mulu NP, Bako NP und bei vereinzelten Transfers aufgrund von Nationalparkbestimmungen gemeinsam mit anderen Reisenden)
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Langhaus
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 11×M, 4×A

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Informationen

Hinweise

Schwierigkeit: 2

Reisedauer: 14 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 6 Maximalteilnehmer: 12

Zuschläge

  • EZ-Zuschlag EUR 680
  • Internationale Flüge ab EUR 980

Termine

Termine

Die Schätze von Sarawak und Sabah

03.09.2017Sonntag, 3. September 2017 - Samstag, 16. September 2017
14 Tage / 13 Nächte

2950 EUR